Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie sage ich papa das ich schwanger bin ??

Wie sage ich papa das ich schwanger bin ??

6. Mai 2011 um 8:42

hallo zusammen erst mall was über mich ich bin 20 Jahre alt und so wie es aussieht werde ich im Januar eine stolze Mama freue mich so habe nur ein Problem ich weis nicht wie ich es meinem Papa sagen soll habe irgend wie total angst. mein Papa ist noch so einer vom alten schlag genau wie der reist der Familie ich meine ich bin ja eigentlich alt genug ich habe meine lehre als koch letztes Jahr im Sommer bestanden habe seit dem auch in dem beruf gearbeitet (aber Für meinen papa zu wenig ) bin mit meinem freuend (28) seit 3 Jahren zusammen und in einer gemeinsamen Wohnung wohnen wir auch also eigentlich alles okay .
aber vielleicht habt ihr da ja einen Typ wie ich es Papa sage. soll ich es jetzt schon machen oder erst am 18.5 wenn ich beim Arzt war ich sage jetzt schon mal danke ihr lieben :*

Mehr lesen

6. Mai 2011 um 8:55


Kann deine Angst verstehen - bei mir war es ähnlich. Bin 23 und mit meinem Freund 6 Jahre zusammen.
Meine Eltern hätten nie damit gerechnet, dass wir mit dem Gedanken spielen, schwanger zu werden.. ich stand dann unter so einem Druck, als ich es ihnen gesagt hab. Habs dann im Beisein meines Freundes gemacht und zwar einfach nur, kurz und knapp "Ihr werdet übrigens wieder Oma und Opa"... die haben erst mal gar nix kapiert, dachten einer meiner Brüder wäre wieder soweit.. Bis ich dann zum lachen und gleichzeitig zum heulen angefangen hab! Dann wussten sie was los is.. konnte dann auch gar nicht mehr zum flennen aufhören und nix mehr sagen. Mein Papa sagte erst mal gar nix, der musste das erst mal "verdauen". Nach geschätzen 10 Minuten hat er dann doch mal was gesagt (was genau weiß ich nicht mehr, jedenfalls nix schlechtes oder so). Und am nächsten Tag hat er sich mit uns gefreut.. Also Kopf hoch - wird schon!!

Ich weiß nicht wie weit du bist - Januar Termin also wohl jetzt ganz am Anfang. Warte erst mal den ersten Frauenarzt-Termin ab, so hab ich`s auch gemacht. Bis dahin wusste nur mein Freund von dem positiven Test! Und danach kannst es ihnen bzw. deinem Papa sagen!

Wünsch dir viel Glück und Mut!

LG
Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 9:08


schon mall danke das ihr mir geantwortet habt
also habe noch was vergessen zu sagen mein mama weiß schon das sie oma wird und zwei freundinnen von mir auch aber irgend wo gibt es ein leck ich habe angst das mein Papa das von jemandem anders mit bekommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 9:10


Deine Situation ist doch eigentlich wie es scheint wirklich beständig und durchaus "annehmbar" für ein Baby. Du bist zwar recht jung aber nicht mehr 16, mit abgeschlossener Ausbildung und gemeinsamer Whg, dein Freund ist mit 28 auch in einem verantwortungsbewußten Alter (sollte man annehmen). Es gibt wirklich keinen Grund, sich darüber aufzuregen. Verstehe aber deine Angst sehr gut.

Ich finde es ist absolut deine Sache, wann du es ihnen sagst - wir haben es niemandem vor Ablauf der 12 kritischen Wochen gesagt!! Kann ja immernoch sein, es ändert sich was (nicht bös sein, meistens ist ja alles i. O.)

Dann hat man sich selbst auch schon etwas an den Gedanken gewöhnt und ist nicht mehr ganz so duch den Wind. Ich würde es nicht so früh sagen.

Alles Gute, eska

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 10:40

Die Angst ist normal
Ich war 28 als ich schwanger wurde - fast 9 Jahre mit dem Kindsvater zusammen und ich hatte SOLCHE ANGST es meinen Eltern zu sagen (mir war auf der Fahrt zu ihnen zum ersten Mal in der Schwangerschaft sowas von )
Aber ich kann dich echt beruhigen, die Angst war absolut umsonst. Er sich sehr auf sein Enkelkind und wird ein toller Opa werden. Ich hatte auch so Angst, weil er eher altmodisch ist und viel Wert auf Beruf und Karriere legt und wir waren da auch noch nicht verheiratet ... aber das hat ihm alles nichts ausgemacht. Er war nur SEHR überrascht

Wir haben mit der Nachricht gewartet, bis ich in der 13. SSW war. Hatte morgens die Nackenfaltenmessung und abends ging es dann zu meinen Eltern. Wir wollten uns sicher sein, dass alles soweit es geht in Ordnung ist und nicht noch was schief geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 12:24

Hallo
Ich warte auch solange bis man es nicht mehr verstecken kann.....ich erwarte mein 4 Kind und es gibt genügent die meinen ein 4 kind müsste nicht sein.
Man wird nie alt genug sein das es von allen tolleriert wird.

Und ich bin 30 ET 11.01.12

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 12:35


ihr seit alle soo lieb
ich denke mall das ich mir einen viel zu großen kopf mache vieleicht freut er sich ja echt total *ich hoffe*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 12:47

Harmlos im gegesatz zu mir
Hey ihr lieben bei mir war alles ein ttick schlimmer ich bin erst 20 geworden bin moslem aus strengem hause und habe seit 5 jahren meinen wundervollen "jetzt" mann. meine eltern wussten das ich mit ihm zusammen waren anfangs auch total dagegen aber ich hab mich durchgesetzt mit allen mitteln von rausschmiss bis kinderheim usw.dann am 20 november habe ich erfahren das ich schwanger bin schock fürs leben angst alles kam hoch hatte sogar an eine heimliche abtreibung gedacht weil ich solche angst hatte ich wäre die schande der familie gewesen aber dann hab ich mir gedacht hey ihr habt uns nach deutschland gebracht was habt ihr erwartet???!!!!immer dieses scheiss gelaber was die familie über uns denken soll und und und...dann hab ich gedacht komm mehr als dich umzubringen wurd eh nicht passieren spontan rief ich meinen vater an und sagte papa ich will heiraten der so wie mit wem denn??da gings los ich fing an zu stottern und sagte ja mit nem mann :P der so ja was ist das denn für einer Ich so ja der eine wo du mich früher mit in der stadt erwischt hast oh oh ahh ok der deutsche da oder wie ?! Ich so ja hmm... Aja gut wenn du das so willst ich hab das telefon vor schock seiner positiven reaktion fallen lassen so da war erst mal nur due rede von der hochzeit aber wann sag ich das mit der ss ?! hmm.. Bin jetzt in der 35 ssw und habe meinem vater erst in der 25 ssw bescheid gegeben da war ich ja aber schon verheiratet ätsch mein plan gjng wunderbar auf meine mum hats früher heraus gefunden sie hat in meiner tasche den mutterpass gefunden die muss immer überall rumfummeln aber sie hatte auch nichts dagegen nur auch angst vor der reaktion meines vaters. Aber glaub mir die angst etwas zu sagen ist immer viel schlimmer als es kommt einfach augen zu und durch ich wünsch dir alles gute wird schon lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 13:50

Also bei uns war das so ...
wir hatten beide total schiss vor unseren ellis ... meine mum wusste es ... konnte es nich für mich behalten ...

und somit haben wir uns dafür entschieden ... allen einen brief zu schreiben mit us bild usw ... saßen dann zuhause und haben auf reaktionen gewartet ... unsere omas waren happy und haben geheult vor freude ... da war das thema ja auch schon ewig im gange ...

joa dann der anruf seiner mutter ... die hat aus schock erstmal nen whiskey getrunken ... (im übrigen haben wir momentag funkstille ... anderes thema)

dann meine ellis ... ich dachte mein vater rastet aus ... er mag meinen freund ... wir sind ja auch schon fast 5 jahre zusammen, kennen uns fast 10 jahre ... und dann ...

meinte er zu meinem schatz ... du hast meine tochter defloriert ...

aber nur aus spaß ... er freut sich genauso wie alle anderen ...

nur seine mum tut nur so ... ihr junge (zweieiiger Zwilling) ist ja das opfer und wie konnten wir ihr das nur antun ... bla bla bla ..

joa also hab mut und sags ...

wir sind froh, dass wir es so gemacht haben ... und wenn die post nich zu schnell gewesen wäre, hätten alle den brief am 14.2. bekommen, aber da sie diesmal komischerweise zügig war wussten es alle schon am 12.2.

naja ... so wussten es alle gleichzeitig

Liebe Grüße

Mela mit raupe 20.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram