Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie sage ich es nun meinen Eltern, dass ich schwanger bin?

Wie sage ich es nun meinen Eltern, dass ich schwanger bin?

13. September 2011 um 10:41

Hallo,
ich bin 24 und bin schwanger... aber ich weiß jetzt nicht wie ich es meinen Eltern beibringen soll?
Die Umstände sind folgende, wir haben eine Firma, wo ich mehr oder weniger denn ganzen Laden schon schmeiße und ich will auch nach der Geburt mehr oder weniger bald wieder starten. Sprich... werde mir zuhause ein kleines "Büro" einrichten und von dort aus, das nötigste mache... ich habe aber Angst, dass meine Eltern sehr geschockt sein werden... da es jetzt doch relativ schnell ging...
bei meinen Schwiegereltern habe ich gar keine Bedenken, da diese es ja kaum erwarten können und mein Freund ist sowieso total aus dem Häuschen!
Ich bin ja so quasi mein eigener Chef - und traue mir das ganz locker zu, Baby und Arbeit, kann es mir ja frei einteilen und ich liebe meine Arbeit!
Aber ich habe jetzt meinen Eltern gegenüber wirklich ein schlechtes Gewissen, weil ich nicht weiß wie Sie es aufnehmen??
Habt ihr für mich ein paar Erfahrungen und Tipps?
Und wann ist der beste Zeitpunkt es Ihnen zu sagen??
Vielen dank für eure Antworten!
Eure Sandi

Mehr lesen

13. September 2011 um 10:56

...
ja natürlich bin ich "schon" 24... aber das ist bei uns zulande nicht wirklich alt das man ein kind bekommt... aber egal... es war auf alle fälle ein Wunschkind und meine Mama ist auch relativ cool (meine ältere Schwester war mit 24 schon Mama) aber ich habe irgendwie Angst es meinen Papa zu sagen, der dieser sich ja 100%ig auf mich verlässt in der Firma usw.
ich weiß auch nicht... viell. sind das wirklich die Hormone und ich mache mir zuviele Gedanken, ich weiß aber dass sich beider dann riesig freuen werden!
Danke für deine Antwort!
Also du bekommst jetzt dein 2 Baby?
Wünsche dir auch alles GUTE

Gefällt mir

13. September 2011 um 10:59

Ich
bin 20 und auch das erste mal schwanger meine mutter war auch die erste die es erfahren hatte, ich hab sie mal so aufmerksam gemacht das ich gesagt habe: mama ich bekomm meine mens nicht danach musst du abwarten wie sie reagiert wenn sie sagt mach einen test dann musst du schon mal so vorfühlen: ja was wäre denn wenn ich es wirklich bin? was würdest du dazu sagen ?
so habs ich auf jeden fall gemacht und sie hat sich danach rießig gefreut

lg jessie 21+5 ssw

Gefällt mir

13. September 2011 um 11:00

...
ach ist das eine süße Idee....
wirklich toll...
ja irgendwie sowas werde ich auch machen... wie schon gesagt von meiner Mama hab ich nicht so viel "Angst" - bzw. Papa wird sich auch freuen, es geht einfach nur wie ich es am besten anstelle, dass die Frima gleich weiter läuft.... aber ich hab jo noch ein wenig Zeit dann wird mir schon ein Plan einfallen!

Wünsche dir alles Liebe und Gute für die Geburt

Gefällt mir

13. September 2011 um 11:13


süße idee, mamamia


ich bin zu meiner mama und meinte nur- ich muss dir mal was sagen.. und sie gleich: du bist schwanger
und ich habe mir eine ganze woche ne platte gemacht.. wie sag ich es ihr.. oh man wie fange ich an.. und und und..
und es kam ja doch anders als gedacht..
so ist es doch meistens..
also denk ich, machst du dir bestimmt umsonst diese "angst"

du schaffst das- ich drück dir däumen UND lass es uns wissen, wie sie darauf reagiert haben

anfangs wars für uns alle net wirklich einfach.. weils net geplant wa, aber jetzt freuen wir uns riesig und die bald oma freut sich wie bolle und tratscht das rum


lg celina
15+ 5ssw




Gefällt mir

13. September 2011 um 11:25

Hey!
erstmal herlichen Glückwunsch!!

Ich bin zwar nicht selbstständig, aber als ich vor 2 Jahren mit meinem Kleinen SS war habe ich mich auch erst nicht getraut, weil ich da gerade 2 Monate mit meiner Ausbildung fertig war und mein Freund ich erst ein halbes Jahr zusammen waren.. (Ja! Es war ein Unfall.. aber bitte kein !!) wir sind überglücklich ihn zu haben und es hat uns als Paar nur noch mehr zusammengeschweist! So sehr das wir nun mit unserm 2. jetz absolutes wunschkind SS sind!
Ich habe es damals im Oktober erfahren das ich schwanger war.. haben aber sehr lange gewartet bis wir es gesagt haben.. habe auch erst spät einen Bauch bekommen...
Wir haben das dann so gemacht.. Haben meinen und seinen Eltern zum Nikolaus ein kleinen Buch geschenkt mit der Überschrift "Hallo Oma und Opa.. hier bin Ich!!"
Auf der ersten Seite war das aller erste Ultraschall Bild... erst haben sie leicht geschockt reagiert.. im nachhinein haben sie sich aber alle tierisch gefreut!!
Was ich sagen will.. du bist in einem perfekten Alter für ein Baby.. trau dich.. sag es ihnen!! Sie werden sich mit sicherheit mit euch mit freuen!!

Alles, alles liebe u. Gute für euch und eine wunderschöne Schwangerschaft!

Lg Charly + Louis Fabiano an der Hand

Gefällt mir

13. September 2011 um 12:09

....
Ach ihr seit alle so spitze mit euren netten Einträgen...
ja fressen werden Sie mich ja wohl nicht
und überhaupt hat meine ältere Schwester auch mit 24 ein Kind bekommen - und alle waren stolz - werde mal mit ihr über dieses Thema reden, wie sie es ihnen gesagt hat... bei ihr war es aber einfacher - war Angestellte und konnte "normal" in die Babaypause gehen.
Ich weiß, dass ich die Arbeit und Kind sicherlich sehr gut unter einen Hut bringe, bin ja noch Jung und motiviert.... und ich habe dann ja noch die Paten und die "Omas und Opas" ich fühle mich jetzt gleich schon gelassener und entspannder wenn ich eure Beiträge lese...
... muss auch dazu sagen, dass ich wirklich nicht damit gerechnet habe (dass ich dieses Jahr) noch schwanger werde, aber wir freuen uns riesig, dass ist wichtig....
...ihr könnt mir auch gerne andere tipps geben, in allen Lebenslagen, was ich so beachten muss usw. das wäre riesig und ich wünsche alle die auch bald Mama werden eine schöne Schwangerschaft

Würde gerne in Verbindung bleiben mit euch und viell. können wir ja das ein oder andere Thema noch bereden!
Ihr seit die Besten
danke
Sandi :

Gefällt mir

13. September 2011 um 12:35

Klar
ich wär dabei D es ist immer super wenn man wem zum austauschen hat der sich in der selben/ähnlichen situation befindet

lg

Gefällt mir

13. September 2011 um 13:08


klar.. in welcher SSw bist du denn Sandi ???
ich erwarte gerade mein zweites und werde morgen in der 8.ssw sein... das herzchen schlägt schon..
Meiner Eltern weissen es schon.. da meine Mutter für mich jetzt manchmal meinen Kleinen hüten muss wenn es mir zu schlecht geht wegen den Anzeichen.. habe die derzeit leider sehr stark vorallem und die Übelkeit und das anschließende übergeben..
wünsche dir alles gute!!

LG Charly + Louis Fabiano an der hand und Krümel im Bauch

Gefällt mir

14. September 2011 um 7:55


also bei meinen war es ganz schwierig, aber nicht weil cih angst hatte sondern weil die ständig in der wohnung herumwuseln... können keine 2 minuten sitzen bleiben ... denke aber das es den richtigen moment nicht gibt.... wir hatten es so gemacht dass wir einen strampler eingepackt haben und meinten wir haben ein geschenk für sie.... glaub mir, deine mutter freut sich sicher... die meines freundes hat sogar geweint. mach dir keine sorgen, du wirkst wie eine vernünftige und verantwortungsbewusste person und das werden deine eltern auch wissen. und da die firma in familienbesitz ist, können sie die am anfang sicher unter die hände greifen

Gefällt mir

14. September 2011 um 8:33

...
Also da mein Frauenarzt sich sehr viel Zeit lässt dh. habe erst am kommenden Dienstag einen Termin (den ersten) - aber ich schätze mal das ich so zwischen der 6-8 Woche sein werde.... habe 2 test gemacht - haben beide sofot positiv angezeitgt ..... jetzt bin ich ja mal gespannt.....
... ich muss sagen, ich habe es auch nur gemerkt,da die periode nicht kam, wobei diese bei mir immer punkt genau kam...
Charly, das klingt ja wirklich super - ich bin auch schon gespannt wie das alles wird.... eine freundin von mir ist auch schwange (19 -wunschkind) - bekommt ihren zwerg im jänner - aber der ging es von anfang an nicht gut... ich könne eigentlich bis jetzt noch nichts sagen (gott sei dank)
allen anderen, denen es nicht so besonders geht, wünsche ich natürlich - baldige besserung....

ja ich weiß es klingt blöd, das ich da so eine panik schiebe mit der Firma, aber irgendwie ging mir das jetzt zu schnell um da ein "konzept" schon geplant zu haben (habe jetzt ja noch genug zeit) - aber ich schaffe das sicher, das weiß ich...bin ja sehr organisiert und flexibel ....

Auf was gebt ihr denn so acht? - oder wo seit ihr vorsichtiger geworden (krank sind wir ja nicht sondern nur schwanger) - aber so gewisse Sachen, sollte man schon aufpassen? Habe auch schon einiges gelesen, aber ich würde gerne eure meinung hören...

danke für eure Antworten
freu mich
eure Sandi

Gefällt mir

14. September 2011 um 9:26


ich hatte keinerlei beschwerden, habe natürlich mit dem test sofort aufgehört zu rauchen (es fehlt mir aber nicht im geringsten ) ich trinke nur noch unter der woche eine tasse milchkaffe, grad am anfang kann zuviel koffein gefährlich sein.
ich wäre ja nicht so pingelig aber mein partner hat gelesen dass ich nciht mehr als 5 kilo heben und tragen soll jetzt darf ich garnichts mehr... konnte ihn gerade noch bremsen als er meinte "wir müssen mal deine handtasche ausräumen" das ist mein heiligtum da darf er nicht ran dann natürlich die typischen sachen, kein rohes fleishc (salami, parma schinken, steak *schluchz*), schaun ob auf dem käse "Rohmilch produkt" steht und natürlcih keinen rohen fisch oder offene aufstriche mit mayo oder desserts mit rohem ei. (wegen salmonellen) ich weiss beim essen bin ich streng aber ich denke mir falls dann was ist , was es kein bissen von irgendetwas wert!
Zusätzlich hab cih von anfang an femibion genommen... ist sehr wichtig und empfehlenswert (bezüglich des produktes gehen die meinungen auseinander, natürlich nahrungsergänzer deiner wahl ) und ich achte darauf dass ich relativ regelmäßig (bin abends immer saumüde) sport mache, also habe mit nordic walken begonnen und möchte jetzt dann och schwangerschaftsyoga anhängen....

tja so das wäre dann wohl alles wonach ich mich richte

Gefällt mir

14. September 2011 um 11:19
In Antwort auf savium


ich hatte keinerlei beschwerden, habe natürlich mit dem test sofort aufgehört zu rauchen (es fehlt mir aber nicht im geringsten ) ich trinke nur noch unter der woche eine tasse milchkaffe, grad am anfang kann zuviel koffein gefährlich sein.
ich wäre ja nicht so pingelig aber mein partner hat gelesen dass ich nciht mehr als 5 kilo heben und tragen soll jetzt darf ich garnichts mehr... konnte ihn gerade noch bremsen als er meinte "wir müssen mal deine handtasche ausräumen" das ist mein heiligtum da darf er nicht ran dann natürlich die typischen sachen, kein rohes fleishc (salami, parma schinken, steak *schluchz*), schaun ob auf dem käse "Rohmilch produkt" steht und natürlcih keinen rohen fisch oder offene aufstriche mit mayo oder desserts mit rohem ei. (wegen salmonellen) ich weiss beim essen bin ich streng aber ich denke mir falls dann was ist , was es kein bissen von irgendetwas wert!
Zusätzlich hab cih von anfang an femibion genommen... ist sehr wichtig und empfehlenswert (bezüglich des produktes gehen die meinungen auseinander, natürlich nahrungsergänzer deiner wahl ) und ich achte darauf dass ich relativ regelmäßig (bin abends immer saumüde) sport mache, also habe mit nordic walken begonnen und möchte jetzt dann och schwangerschaftsyoga anhängen....

tja so das wäre dann wohl alles wonach ich mich richte

...
ja das rauchen habe ich auch gelassen.... kann nicht mal mehr eine schmecken....
ich habe gelesen, viel wasser trinken ist wichtig.... und das mache ich eh schon immer - wobei meine blase sehr sensibel geworden ist....
...wegen kaffee habe normaler weise so 5-8 tassen am tag getrunken immer schwarz - aber seid ich es weis schaue ich das ich max. 2 kleine tassen trinke, oder glaubst du das ist auch noch zu viel? mir ist aufgefallen dass meine verdauung nicht die beste ist - wie ist es da bei dir?
also nahrungsergänzungsmittel - da hätte ich almased? - glaubst du das ist nicht gut? - ansonsten muss ich da ja sowieso noch abwarten - was die FA sagt - was man noch so nehmen sollte....
also auch keine rohmilch produnkte???
und in der wievielten woche bist/seid du/ihr?
ich hätte mich für zumba angemeldet - wobei ich da noch nicht wusste das ich schwanger bin - jetzt weiß ich nicht ob das nicht zu anstrengend ist?

freue mich auf deine antwort
Sandi

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen