Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie sag ichs meinem freund / chef / eltern?????

Wie sag ichs meinem freund / chef / eltern?????

21. September 2006 um 9:54 Letzte Antwort: 21. September 2006 um 18:34

args! ich bin 26 und in der 5 woche schwanger. trotz pille. also völligst ungeplant... so richtig freuen kan ich mich noch nicht. obwohl irgendwie schon. totales gefühlchaos eben.

davor, dass nicht schaffen zu können, habe ich eigentlich keine angst. ich glaube, wenn man muss, kann man so einiges wuppen.

meine größten probleme sind für den moment eigentlich:

1. wie sag ichs meinem freund. für ihn kommt es ja auch völlig ungeplant. und er hat schon einen sohn aus einer früheren beziehung, der auch jedes zweite wochenende bei uns ist. ich hab überhaupt keine ahnung, wie ich das thema auf den tisch bringen soll? nicht, dass ich angst vor ihm habe. er würde z.b. nie eine abtreibung von mir verlangen, da bin ich mir ganz sicher. aber so richtig freuen wird er sich zuerst bestimmt auch nicht.

2. wie sag ichs meinem chef. das ist noch viel brisanter. ich arbeite nämlich erst seit 5 monaten in dem unternehmen als assi der geschäftsleitung. die werden sich doch bedanken, dass ich jetzt schon schwanger bin...

3. wie sag ichs meinen eltern. klaro, die lieben mich und so. aber sie werden sich trotzdem an den kopf fassen und mich für bekloppt erklären. vor allem ist meine ältere schwester auch schwanger. aber ihr situation ist eine ganz andere. sie ist schon eeewig mit ihrem freund zusammen, wollen jetzt heiraten. beide haben schon lange feste jobs und richtig viel geld. (im gegensatz zu mir..)

ach, das ist so kompliziert..

Mehr lesen

21. September 2006 um 11:09

Huhu stromy
also, das Unternehmen ist schon recht klein. ist aber ein tochterunternehmen eines rieeeesigen konzerns. geldsorgen haben wir also nicht. ich habe nur angst, dass die hier irgendwie beleidigt sein könnten, weil sie mich ja erst frisch angelernt haben...

mit dem mutterschutz bin ich mir noch nicht so sicher. welche möglichkeiten gibt es da denn überhaupt so. da ich das kind ja überhaupt nicht geplant habe, bin ich auch noch relativ uninformiert.
ich denke, es ist auch eine geldfrage, wie lange man zu hause bleibt, oder?

du hast recht. meine eltern sind nicht das größte problem. ich glaube, ich bin einfach nur ein totaler schisser..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. September 2006 um 15:22

Hihi
stimmt. vier wochen ist noch blöder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. September 2006 um 18:34

Verstehe Dich
Hallo,

fand das auch schwer, das meinem Chef zu sagen, weil ich erst unbedingt das Projekt wollte. Er hat sich aber nicht aufgeregt und eigentlich haben sich alle mitgefreut, zumindest etwas. Ich schätze, das kommt auch auf die Unternehmenskultur drauf an.
Übrigens hat mein Frauenarzt damals geraten, das erst in der 12ten Woche dem AG zu sagen, da vorher ein gewisses Risiko besteht, daß etwas schiefgeht, und dann mußt Du im Taumel von Gefühl zu Gefühl nicht auch noch sowas in der Arbeit diskutieren. Ich weiß, das will man nicht hören am Anfang einer SS, aber ganz verkehrt ist der Tip auch nicht. Klar, wenn Dir plötzlich gekündigt wird, kommst Du vorher mit dem Attest an. Übrigens kannst Du den Chef bitten, das nicht den Kollegen zu sagen, nur dem Betriebsrat (und die halten das auf Wunsch auch vertraulich). Aber Du scheinst ja doch lust zu haben, es allen zu sagen, oder? So klingt es ein bißchen für mich. Jetzt zu wissen, wie... finde ich schwierig, Du kennst Deine Leute doch am besten. Die klassische Methode wäre, anzufangen ein Babyjäckchen zu stricken, glaube ich..... wie werden denn in der Familie sonst Nachrichten verbreitet, gute wie schlechte? Wie hats Deine Schwester gesagt?

Gruß Lö

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club