Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie sag ichs den Kollegen?

Wie sag ichs den Kollegen?

22. November 2009 um 11:49

Hallo ihr Lieben!

Ich bin 22 Jahre alt und in der 11. SSW (10+5). Es ist ein absolutes Wunschkind!

Jetzt habe ich ein Problem:
Also, ich habe im Juni meine Ausbildung abgeschlossen und im Juli in dem neuen Büro angefangen, bin also erst seit ein paar Monaten dort.
Außerdem ist meine "Bürokollegin", also die, die mit mir im Büro saß, erst vor ein paar Wochen in Mutterschutz gegangen.
Da hab ich jetzt natürlich Angst, dass die Kollegen denken, dass ich nur schwanger geworden bin, weil die eine Kollegin auch schwanger ist/war (so à la "Schwangerschaft kann im Büro ansteckend sein").
Aber ich kann denen ja schlecht sagen, dass es ein Wunschkind ist, weil das würde ja dann der Chef erfahren und der würde sich ziemlich hintergangen fühlen, denk ich mir, grad nach nur ein paar Monaten...

Der Chef weiß schon seit etwa 3 Wochen, dass ich schwanger bin, und hat eigentlich sehr positiv reagiert. Am Dienstag hab ich jetzt einen FA-Termin und danach wäre es langsam an der Zeit, auch den Kollegen bescheid zu sagen, vor allem, wenn dann bald der bauch anfängt zu wachsen.

Zuerst hatte ich mir überlegt, einfach zu warten, bis ich nen richtigen Bauch habe und darauf angesprochen werde. Das fand ich aber dann doch blöd und werde es ihnen wohl in den nächsten Wochen per Rund-Email sagen, da ich zu schüchtern bin, es ihnen persönlich zu sagen.
Aber wie soll ich das schreiben? Was soll ich da rein schreiben? Wann soll ich es ihnen sagen? Und meint ihr, dass ich dann nen Kuchen backen soll oder so was in der Art?

Danke schonmal für eure Antworten!

lg, Andrea + Krümel inside (11. SSW)

Mehr lesen

22. November 2009 um 11:57

Ich habs auch erst
meiner chefin erzählt und war mir ewig nicht sicher, wann ichs meinen kollegen sage. dabei waren es nur 2, mit denen ich mich ganz gut verstanden habe- jedoch war ich zu dem zeitpunkt azubi kurz vor der abschlussprüfung.

hab dann einfach den richtigen moment abgespasst, wo chefin mal nicht da war und es ganz locker war, weil wir gerade keine kunden hatten.
auch die beiden haben ganz locker reagiert. im nachhinein hab ich mich gefragt, wo darin eigentlich das problem lag. ich und mein partner hatten sich nunmal für das kleine würmchen entschieden,- und dann sollte ich mir doch keine gedanken darüber machen, wie meine umgebung darauf reagiert .

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2009 um 12:06
In Antwort auf senga_12775604

Ich habs auch erst
meiner chefin erzählt und war mir ewig nicht sicher, wann ichs meinen kollegen sage. dabei waren es nur 2, mit denen ich mich ganz gut verstanden habe- jedoch war ich zu dem zeitpunkt azubi kurz vor der abschlussprüfung.

hab dann einfach den richtigen moment abgespasst, wo chefin mal nicht da war und es ganz locker war, weil wir gerade keine kunden hatten.
auch die beiden haben ganz locker reagiert. im nachhinein hab ich mich gefragt, wo darin eigentlich das problem lag. ich und mein partner hatten sich nunmal für das kleine würmchen entschieden,- und dann sollte ich mir doch keine gedanken darüber machen, wie meine umgebung darauf reagiert .

liebe grüße


Danke für deine Antwort!

Leider is bei mir das Problem, dass wir etwa 30 Leute oder sogar mehr im Büro sind, da ist man selten mal in lockerer Runde beisammen!

Letzte Woche hätte es mindestens 2 Zeitpunkte gegeben, an denen ich es zumindest meinen jetzigen Bürokolleginnen hätte sagen können, weils eigentlich gepasst hat, hab mich aber nicht getraut...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2009 um 9:00


mal ganz frech nach oben schieb...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2012 um 16:43

Das problem
kenne ich, das Thema ist zwar schon ne weile her, aber ich hols mal wieder rauf.

Ich bin gerade 20 jahre jung (werde 21) und ungeplant schwanger. Ausbildung hab ich anfang des Jahres abgeschlossen und dann anfang Juni ne neue stelle angetreten. Ich war gerademal knapp über ne woche da als ich selbst erfahren hab dass ich schwanger bin. Beim ersten FA Termin hab ich dann erfahren dass ich 1. in der 7 Woche bin und 2. ein Hämatom in der Gebärmutter habe. War dann insgesamt 3 Wochen wegen dem Hämatom und kreislaufproblemen krank geschrieben. Ich habe aus angst gekündigt zu werden gleich bei dem Termin auf die bescheinigung über die schwangerschaft bestanden, obwohl meine ärztin meinte es wäre besser die Herzaktion abzuwarten, aber ich hatte ja gerade erst angefangen - und dann schon krank! Jedenfalls hat durch die bescheinigung dann mein Chef schonmal erfahren dass ich Schwanger bin. Ich hatte irgendwie damit gerechnet dass wenn ich wieder da bin wohl schon alle wissen was sache ist. Denkste. Seit Montag bin ich wieder arbeiten und keiner weiß bescheid. Ich bin mir nichtmal sicher obs der Chef weiß, denn der hat in der zwischen zeit gewechselt. Der alte Chef ist umgezogen. Ich arbeite als "servicekraft" was soviel bedeutet wie dass ich fast den ganzen tag zwischen sehr hohen aktenschränken hin und her wusel, akten ziehen, sachen einheften muss und all sowas (also ständig da bücken und ne akte raus holen dort strecken und so weiter) im moment ziehts mir zwar auch shcon immer mal im bauch, aber es hält sich noch in grenzen. Ich bin aber mehr oder weniger eh am "unteren ende der nahrungskette". Ich kenne meine Kollegen alle samt kaum und wage zu bezweifeln dass die allzubegeistert sein werden, vorallem meine einzige kollegin die das gleiche macht wie ich. Ich weiß aber auch garnicht wie ich das ansprechen soll. In dem einnen moment in dem ich es der einen kollegin hätte sagen könnten (sie fragte am ersten tag nachdem ich wieder da war obs mir besser ginge und was ich den gehabt habe) hab ich gekniffen (ich habe gesagt ein Hämatom, war nicht gelogen, aber eben blos die halbe wahrheit)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2012 um 16:46


ich hab auch ewig gegrübelt... habt ihr team meetings? ich habs einfach in einem unserer unter dem punkt "sonstiges" erzählt und alle haben total positiv darauf reagiert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen