Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie oft zur Vorsorge wenn über Termin?

Wie oft zur Vorsorge wenn über Termin?

8. Februar 2009 um 21:56

Mein Frauenarzt meint nämlich es reicht am 3. und 7. Tag. Ist das nicht ein bisschen selten? Und jetzt ist er auch noch im Urlaub und eine Hebamme übernimmt die Vorsorge. Meint ihr das ist ok oder auch gefährlich?

Mehr lesen

8. Februar 2009 um 22:23

....
Also alle 2 Tage, so war es bei mir auch....Wenn die hebamme die ssw weiterhin überwacht,ist das auch ok.wenn du dich nicht sicher fühlst,kannst du zu einem vertretungsarzt gehen.aber in der regel sind hebamme die besseren frauenärzte....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2009 um 22:25

Alle 2 tage
und wenn dieser tag am wochenende liegt, dann übernehmen die hebammen im kh das ctg. so ist es auf jeden fall bei uns und das macht hier wohl auch jeder fa gleich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2009 um 12:21

Weiß
jemand von Euch woran die merken wenn man überträgt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2009 um 13:15

Kommt ganz drauf an
wenn die letzte vorsorger ergeben hat, dass daskidn gut versorgt ist udn die plazenta noch absolut unverkalkt, reicht das auf jeden fall.

nur wenn halt plötzliche versorgungsmängel auftreten können, sollte man aller zwie tage gehen.

die hebi kann die vorsorge genauso gut machen, allerdings sollte 1x die woche schon nach der versorgung geguckt werden, was sie meines wissen nicht kann.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club