Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie oft testet ihr auf Toxoplasmose?

Wie oft testet ihr auf Toxoplasmose?

30. April 2008 um 17:05

Hallo,

da ich einen Freigängerkater habe ich am Anfang der Schwangerschaft einen Test (negativ) und heute in der 22.SSW einen gemacht. Kostet mich jedesmal 40,- , aber sicher ist sicher. Wie oft macht ihr den Test?

LG Anja und der kleine König 22.SSW

Mehr lesen

30. April 2008 um 17:17

Hey,
also alle 4 Wochen bekomme ich eine KOMPLETTE Blutanalyse
gemacht,kostet mich allerdings garnichts

Lg
young
2 Sternchen im Herzen,unser kleiner fest an der Hand
und jetzt in der 12 SSW.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2008 um 17:19

..Toxoplasmose
Mein Fa testet mich bei jedem Besuch auf Toxoplasmose, da ich gar keine Antikörper habe (ich gehe einmal im Monta zur Untersuchung)... aber wahrscheinlich ist das von Land zu Land und von Fa zu FA verschieden..

Verusch 18+5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2008 um 17:34

Ich zahle
beim Frauenarzt 15,08 und fürs labor 20,40 . muss auch für die ultraschallbilder 3 bezahlen. ist wohl doch von arzt zu arzt verschieden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2008 um 17:35

Hallo Anja
also ich "bestehe" alle ca. 8 Wochen darauf, dass einer gemacht wird. Habe jetzt schon drei gemacht und der nächste soll dann in ungefähr 4 Wochen gemacht werden. Der erste Test war kostenfrei, für den zweiten habe ich (weiß nicht mehr genau) so ca. 18.- direkt an das Labor bezahlt, und bei dem dritten muss ich abwarten (hatte den FA gewechselt und die bei meinen jetzigen FA meinen, es kostet nix). Egal, mir ist es das Geld alle mal wert, damit ich beruhigt bin.

LG Grüße Sabrina 24 SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2008 um 17:36

Mir ist der test
auch wichtiger als das geld.
habe jetzt einen test gemacht und werd in 8 wochen nochmal einen machen denke ich.
habt ihr denn auch alle katzen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2008 um 17:42
In Antwort auf yuri_11887821

Mir ist der test
auch wichtiger als das geld.
habe jetzt einen test gemacht und werd in 8 wochen nochmal einen machen denke ich.
habt ihr denn auch alle katzen?

Wir haben
wilde Katzen, die doch zahm sind. D.h. die Katzen leben draußen auf unserem Gelände und wir versorgen sie. Bei einem Teil haben wir auch bei der "Geburt" geholfen. Die Katzen sind trotz "wild" sehr anhänglich und verschmust. Sie fressen aber -trotz Katzenfutter- auch Mäuse usw., deswegen bin ich da echt vorsichtig. Einen Hund haben wir auch der bei uns im Haus lebt und natürlich auch mal Katzenkot u.ä. frißt (was er natürlich eigentlich nicht darf), deswegen "bestehe" ich ja auch auf den 8-wöchigen Test. Lieber übertreibe ich, dafür bin ich dann echt beruhigter!

Lg Sabrina 24 SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2008 um 17:44

Habe
2haus kater mein fa meint 2mal testen hab ein am anfang gemacht negativ aber auch keine immunität nun soll ich mitte ss noch einen machen
lg sarah heute 19ssw babyboy inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2008 um 17:47

Hab,...
den ersten in der 7ten woche gehabt und den zweiten letze woche in der 20ten woche,...werde aber noch mal testen lassen so um die 32te woche,...ich bezahl 11euro an das labor,...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2008 um 18:59

Nur am Anfang der Schwangerschaft...
Ich habe auch eine Katze und bin Toxo negativ, daher habe ich mich auch 2 x testen lassen. Im letzten Drittel der Schwangerschaft ist es auch gar nicht mehr nötig, da dem Ungeborenen bei einer Ansteckung gar nichts mehr passieren kann!
Die Organe sind alle voll ausgebildet und das Baby wächst nur noch. Mißbildungen sind in diesem Stadium daher gar nicht mehr möglich.
Wenn du dir aber nicht sicher bist google mal zum Thema Toxoplasmose und Schwangerschaft. Auf guten Seiten wird das oft erwähnt...

LG Lale

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2008 um 3:15

Katzen??
Sagt mal, muss man das auch so oft testen, wenn man eine Hauskatze hat, die von Hauskatzen abstammt und praktisch GAR KEIN Fleisch isst?? Mein Kater frisst naemlich nur Trockenfutter und war noch nie draussen...er kann rein theoretisch doch gar nicht positiv sein, oder???

Da ich selbst auch keinen Kontakt mit rohem Fleisch habe, dachte ich, dass ein Test reicht?!?!? Wie seht Ihr das???

Lieben Gruss,
Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2008 um 7:30

Hallo
ich habe auch 2 freigänger-miezen.

mein arzt hat vorgeschlagen, alle 10 Wochen zu testen, also insg. 3-4 mal. Die Kosten hat er mir mit 17 angegeben, den ersten Test machen wir wohl nächste Woche!

LG
Mogi
4+4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2008 um 7:58

Geldschneiderei..
.. was die das heute mit einem machen, oder?
Die Krankenkassen sparen echt an allem. Ich habe diesem Monat über achtzig euro für Medikamente ausgegeben. Ich habe set fast 6 Wochen mit einer fiebrigen Bronchitis zu tun, durch den hochgedrückten Magensaft beim Husten, hatte ich nicht nur ständig Sodbrennen sondern auch ein entzündeten Kehlkopf. Also die ganzen teuren Hustensäfte und MIttel gegen Sodbrennen. Dann noch 3x Antibiotika ( die ersten haben nicht angeschlagen), dann den Inhalierzusatz und Magnesium und wegen dem blöden vielen Antibiotika auch noch ein Antmykotikum ... also für mich ist das viel Geld.
Vor sieben Jahren war das alles kein Problem in der Schwangerschaft, auch mit den UNtersuchungen und den ganzen Folsäure Magnesium ect Präperaten. Da wurden auch die Tests alle bezahlt und die US untersuchungen.
Ich ärgere mich sehr darüber, das wiedermal die Kinder von den finanziell schwächeren Gruppen benachteiligt werden.
Ich soll einen zweiten Glukosetest machen, die 30 natürlich wieder selbst zahlen, dabei überlegt man dann schonn warum ich habe keinerlei der Anzeichen eines Gestations Diabestes. Wiederum macht man ihn nicht und etwas passiert, ist man auch in einer sehr schlechten Lage.

MMMM macht mich ziemlich unzufrieden unser Gesundheitssystem.
Brischt 34.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2008 um 8:37

...
also meine FÄ machte den Test wenn ich mich richtig erinnere 3x. das lezte mal in der 28. SSW.

Ab da wird keiner mehr gemacht, ausser man wünscht dies. aber ich gehe nun eh nicht mehr zur FÄ zur Kontrolle sondern zu meiner Belegs Hebamme und sie sagte das gleiche. Denn auch wenn ich mich jetzt noch infizieren würde, ist die Gefahr sehr klein das dem Baby was passieren würde, da die Geburt immer näher rückt, daher ist eine Infektion Anfang der Schwangerschaft am gefährlichsten, da dann noch nicht alles fertig ausgebildet ist.

Grüsse Bea 33.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2008 um 8:40

Ich
habe auch nur nen Hauskater, aber man kann das ja auch mit den Strassenschuhen ins Haus bringen und die Tiere damit anstecken.

Wurde in der 16. Woche getestet, habe um die 18 Euro bezahlt. Und in einem Monat mach ich nochmal nen Test. Rohes Fleisch und Mett esse ich in der Schwangerschaft garnicht!

Soweit ich weiss kann man aber auch die Tiere auf Toxo testen lassen. Was das kostet weiss ich allerdings nicht. Müsste man beim Tierarzt fragen.

LG ALLM
27+4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram