Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie oft GV um Kind zu zeugen? (Neuhibblerin!!!)

Wie oft GV um Kind zu zeugen? (Neuhibblerin!!!)

15. April 2007 um 15:26

Hallo an alle!
Ich verfolge eure Beiträge schon längere Zeit und würde mich freuen, wenn ich bei euch Hibblerinnen auch aufgenommen werde! Jetzt kommt erst mal meine Frage: Ich und mein Partner probieren erst seit kurzem ein Kind zu zeugen (zwei Monate) und wollen deswegen auch ganz locker an die Sache heran gehen; Eisprung ausrechnen geht bei mir sowieso nicht wirklich, weil ich einen total unregelmäßigen Zyklus habe (mal 3 Wochen, mal 4,5 oder sogar 6!!!). Nun hatte ich aber am 2.4. meine Tage und wir hatten seit dem nur 1-2 mal pro Woche GV...Irgendwo habe ich mal gelesen, dass Spermien 8 Tage in der Gebärmutter überleben, woanders aber stand geschrieben, dass man mindestens 3 mal die Woche Sex haben sollte, um schwanger zu werden...Ich würde mich freuen, wenn ihr mir bei dieser Frage weiterhelfen könntet...

Gruß, SUNC

Mehr lesen

15. April 2007 um 15:39

Hallo Sunc,
alsoooooooooo - 8 Tage überlebt kein Schwimmer in der Gabärmutter - das wäre schon ein echter Überlebenskünstler

Da Dein Zyklus so unregelmäßig ist, ist guter Rat teuer - denn: Nicht die Häufigkeit, sondern der richtige Zeitpunkt ist entscheident.

Ich denke, Ihr solltet jeden 2. Tag "herzeln" - dann sollte es klappen, solltest Du einen Eisprung haben....natürlich!

LG

Sabine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 17:02
In Antwort auf leeba_12727874

Hallo Sunc,
alsoooooooooo - 8 Tage überlebt kein Schwimmer in der Gabärmutter - das wäre schon ein echter Überlebenskünstler

Da Dein Zyklus so unregelmäßig ist, ist guter Rat teuer - denn: Nicht die Häufigkeit, sondern der richtige Zeitpunkt ist entscheident.

Ich denke, Ihr solltet jeden 2. Tag "herzeln" - dann sollte es klappen, solltest Du einen Eisprung haben....natürlich!

LG

Sabine

@Sabine
Danke für deine Antwort! Wie merkt man denn, ob man (k)einen Eisprung hat? Ich ging nämlich immer davon aus, einen zu haben...Gehörst du auch den Hibblerinnen an?
Gruß

Sunc

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 18:06

Danke
für deine lieben Worte!
Es ist wirklich eine aufregende Zeit...
Kann ich mich den Hibblerinnen anschließen (was muss ich eigentlich dafür tun?)
LG
Sunc

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 18:52
In Antwort auf jeni_11986042

@Sabine
Danke für deine Antwort! Wie merkt man denn, ob man (k)einen Eisprung hat? Ich ging nämlich immer davon aus, einen zu haben...Gehörst du auch den Hibblerinnen an?
Gruß

Sunc

Hallo Sunc,
Jein - ich gehöre nicht wirklich zu den Hibblerinnen, hatte vor 10 Tagen eine Fehlgeburt in der 12. SSW, man deklarierte mich eigentlich 1996 für steril, da ich nur noch 1/2 Eierstock und nur noch einen Eierstock habe.

Nach dem Verlust unseres kleinen Wunders, habe wir noch keine konkreten Pläne....mal sehen.

Insgeheim gehöre ich natürlich "unterbewusst" schon zu den Hibblerinnen...vielleicht meint es das Schicksal ja nochmal gut mit uns - auch wenn wir schon etwas "älter" sind und zusammen gerechnet (Patchwork) - 3 Kinder haben - es wäre unser erstes gemeinsames gewesen...

Woran Du merkst, ob Du einen Eisprung hast:

Ich würde die Basaltemperatur messen, oder (und/oder) Ovulationstests kaufen - evtl auch einen Personacomputer....aber all das ist naütrlich sehr schwierig, da Dein Zyklus ja sehr unregelmäßig ist.

Sollte er sich noch einspielen, kann ich Dir das empfehlen - da Ihr ja noch nicht lange übt, gehe ich davon aus, dass Du die Pille o.Ä. erst abgesetzt hast und sich Dein Zyklus noch "einpendelt".

LG

Sabine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 18:53
In Antwort auf leeba_12727874

Hallo Sunc,
Jein - ich gehöre nicht wirklich zu den Hibblerinnen, hatte vor 10 Tagen eine Fehlgeburt in der 12. SSW, man deklarierte mich eigentlich 1996 für steril, da ich nur noch 1/2 Eierstock und nur noch einen Eierstock habe.

Nach dem Verlust unseres kleinen Wunders, habe wir noch keine konkreten Pläne....mal sehen.

Insgeheim gehöre ich natürlich "unterbewusst" schon zu den Hibblerinnen...vielleicht meint es das Schicksal ja nochmal gut mit uns - auch wenn wir schon etwas "älter" sind und zusammen gerechnet (Patchwork) - 3 Kinder haben - es wäre unser erstes gemeinsames gewesen...

Woran Du merkst, ob Du einen Eisprung hast:

Ich würde die Basaltemperatur messen, oder (und/oder) Ovulationstests kaufen - evtl auch einen Personacomputer....aber all das ist naütrlich sehr schwierig, da Dein Zyklus ja sehr unregelmäßig ist.

Sollte er sich noch einspielen, kann ich Dir das empfehlen - da Ihr ja noch nicht lange übt, gehe ich davon aus, dass Du die Pille o.Ä. erst abgesetzt hast und sich Dein Zyklus noch "einpendelt".

LG

Sabine

Ähm....ja....das versteht jeder
Sorry - ich meinte natürlich 1/2 Eierstock und nur noch einen Eileiter!

Grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram