Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie messt ihr die Temperatur???

Wie messt ihr die Temperatur???

16. November 2005 um 13:32

Hallo Zusammen

Ich und einige andere hier haben da mal eine Frage.

Wie messt ihr die Temperatur? Also braucht ihr extra ein Basalthermometer oder braucht ihr ein normales Fieber Thermometer? Messt ihr auch vaginal oder wie macht ihr das???

Was habt ihr für Erfahrungen oder wurde euch vieleicht genaueres vom FA vorgeschlagen?

Würde mich über eure Beitrage freuen.

Liebe Grüsse
Sonnenschein

Mehr lesen

16. November 2005 um 13:58

Hallo Sonnenschein!
Also ich habe nun 3 Monate lang meine Tempi gemessen, weil mein FA wollte das ich das mal tue um festzustellen ob ich nen ES habe.
Habe mit nem normalen Digitalthermometer jeden morgen direkt nach dem Aufstehen gemessen (die meisten sagen zwar man soll vor dem Aufstehen messen, aber wie soll das denn gehen...ich hatte keine Lust mir schon im Bett das Thermometer irgendwo hin zu stecken: -) )
Wichtig ist das du immer an der gleichen Stelle messen tust (nur unterm Arm ist nicht so gut). Ich hab immer vaginal gemessen. Fand das am Einfachsten, muß aber jeder selbst ausprobieren! Versuche auch fast immmer zur gleichen Zeit zu messen (hab aber am Wochenende auch öfter 2-3 Stunden später wie sonst gemessen, hab aber gehört das wäre nicht so dramatisch, hauptsache man hätte mindestens 6 Stunden Schlaf vorher gehabt). Dann trägste das einfach jeden Tag in ein Kurvenblatt ein.

Hab mich am Anfang irgendwie ein bißchen dagegen gesträubt, weil ich nicht wußte wa das bringen soll, aber jetzt finde ich es gut das ich es gemacht habe, dnn mannlernt seinen Körper echt gut dabei kennen und man erkennt ob man einen ES hat.

Ach herrjeh..jetzt hab ich aber viel geschrieben. Hoffe du wirst aus dem Wirrwar schlau.
LG Mona
10. ÜZ
7. ZT von c. 31
NMT 09.12.05

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2005 um 14:02

Naja...
Das ein Normales Fieberthermometer auch gehen sollte habe ich eigentlich erwartet. Schliesslich solls ja nur die Temperatur messen.

Habe vor einem Jahr ein Basalthermometer gekauft. Mit Spezieller Anleitung und Kurvenblätter für die Zyklusbeobachtung. Da stand drin, dass man Vaginal messen soll. Aber da gehen anscheinend die Meinungen auseinander.

Glaube am wichtigsten ist, dass man einfach immer ca. zur selben Zeit, am selben Ort (nicht unter den Armen, ist ja wirklich ungenau) misst und keine Anstrengungen hat. Dann sollte es sicher schon passen meint ihr nicht aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2005 um 14:35
In Antwort auf sonnenschein501

Naja...
Das ein Normales Fieberthermometer auch gehen sollte habe ich eigentlich erwartet. Schliesslich solls ja nur die Temperatur messen.

Habe vor einem Jahr ein Basalthermometer gekauft. Mit Spezieller Anleitung und Kurvenblätter für die Zyklusbeobachtung. Da stand drin, dass man Vaginal messen soll. Aber da gehen anscheinend die Meinungen auseinander.

Glaube am wichtigsten ist, dass man einfach immer ca. zur selben Zeit, am selben Ort (nicht unter den Armen, ist ja wirklich ungenau) misst und keine Anstrengungen hat. Dann sollte es sicher schon passen meint ihr nicht aus?

DANKE!
So, jetzt bin ich mittlerweile aus meiner mittagspause zurueck uns da seh ich... da hat man sich bemueht meine frage zu beantworten... Danke!

Also, noch mals zur sicherheit... ich kauf mir ein Digitales messgerät und messe jeden morgen vor dem aufstehn im Mund meine temperatur und trag das dann in ein Kurvenblatt (welches Kurvenblatt, woher krieg ich das? hä?) ein. Richtig? und wenn meine Temp steigt, hab ich meinen eisprung oder wie?

Knutscher

Vera 2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2005 um 14:53
In Antwort auf alease_12927962

DANKE!
So, jetzt bin ich mittlerweile aus meiner mittagspause zurueck uns da seh ich... da hat man sich bemueht meine frage zu beantworten... Danke!

Also, noch mals zur sicherheit... ich kauf mir ein Digitales messgerät und messe jeden morgen vor dem aufstehn im Mund meine temperatur und trag das dann in ein Kurvenblatt (welches Kurvenblatt, woher krieg ich das? hä?) ein. Richtig? und wenn meine Temp steigt, hab ich meinen eisprung oder wie?

Knutscher

Vera 2

@vera2..aus dem Internet
Charakteristische Temperaturkurve
Nach jedem Eisprung wird ab der Zyklusmitte das Geschlechtshormon Gestagen gebildet. Dieses hat die Eigenschaft, auf das Wärmeregulationszentrum des Körpers einzuwirken und die Körpertemperatur um etwa 0,4 C bis 0,6 C zu erhöhen. Die Temperatur steigt etwa zwei Tage nach dem Eisprung an.

Das Temperaturniveau der ersten Zyklushälfte liegt also nach einem Eisprung niedriger als das der zweiten (biphasischer Temperaturverlauf). Da das Gestagen nur gebildet werden kann, wenn ein Eisprung vorausgegangen ist, kann der Temperaturanstieg als ein ziemlich sicheres Zeichen für einen Eisprung gewertet werden. Die Phase der erhöhten Temperatur dauert etwa 13 bis 14 Tage. Kurz vor Beginn der Menstruation sinkt die Temperatur wieder um etwa 0,3 C.
Bleibt das Temperaturniveau während des ganzen Zyklus gleich niedrig (monophasisch), dann ist es wahrscheinlich nicht zu einem Eisprung gekommen.

Steigende Sicherheit für die Prognose
Mit der Temperaturmessung kann man zwar den Zeitpunkt des Eisprungs nicht voraussagen, aber mit ziemlicher Sicherheit feststellen, ob er stattgefunden hat. Je mehr Zyklen hindurch gemessen wird, desto zuverlässiger kann auch eine Prognose gewagt werden, wann der Eisprung wohl stattfinden wird. Diese Hinweise werden für die Berechnung der fruchtbaren Tage für eine Empfängnisverhütung nach der Temperaturmethode ausgewertet.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat folgende Kriterien genannt, um von der Basaltemperatur auf einen Eisprung schließen zu können:

Findet ein Eisprung statt, dann erfolgt ein Temperaturanstieg innerhalb von 48 Stunden oder weniger.
Die Temperaturen von drei aufeinander folgenden Tagen sollten um mindestens 0,2 C höher liegen, als in den vorangehenden sechs Tagen.

Kurvenblätter kann man sich im Internet ausdrucken. Einfach mal bei Google eingeben!
LG Mona

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2005 um 15:03
In Antwort auf ffion_12453553

@vera2..aus dem Internet
Charakteristische Temperaturkurve
Nach jedem Eisprung wird ab der Zyklusmitte das Geschlechtshormon Gestagen gebildet. Dieses hat die Eigenschaft, auf das Wärmeregulationszentrum des Körpers einzuwirken und die Körpertemperatur um etwa 0,4 C bis 0,6 C zu erhöhen. Die Temperatur steigt etwa zwei Tage nach dem Eisprung an.

Das Temperaturniveau der ersten Zyklushälfte liegt also nach einem Eisprung niedriger als das der zweiten (biphasischer Temperaturverlauf). Da das Gestagen nur gebildet werden kann, wenn ein Eisprung vorausgegangen ist, kann der Temperaturanstieg als ein ziemlich sicheres Zeichen für einen Eisprung gewertet werden. Die Phase der erhöhten Temperatur dauert etwa 13 bis 14 Tage. Kurz vor Beginn der Menstruation sinkt die Temperatur wieder um etwa 0,3 C.
Bleibt das Temperaturniveau während des ganzen Zyklus gleich niedrig (monophasisch), dann ist es wahrscheinlich nicht zu einem Eisprung gekommen.

Steigende Sicherheit für die Prognose
Mit der Temperaturmessung kann man zwar den Zeitpunkt des Eisprungs nicht voraussagen, aber mit ziemlicher Sicherheit feststellen, ob er stattgefunden hat. Je mehr Zyklen hindurch gemessen wird, desto zuverlässiger kann auch eine Prognose gewagt werden, wann der Eisprung wohl stattfinden wird. Diese Hinweise werden für die Berechnung der fruchtbaren Tage für eine Empfängnisverhütung nach der Temperaturmethode ausgewertet.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat folgende Kriterien genannt, um von der Basaltemperatur auf einen Eisprung schließen zu können:

Findet ein Eisprung statt, dann erfolgt ein Temperaturanstieg innerhalb von 48 Stunden oder weniger.
Die Temperaturen von drei aufeinander folgenden Tagen sollten um mindestens 0,2 C höher liegen, als in den vorangehenden sechs Tagen.

Kurvenblätter kann man sich im Internet ausdrucken. Einfach mal bei Google eingeben!
LG Mona

Kurven erfassen...
Also auf urbia.de kannst du auch ein Kurvenblatt erstellen. Ich mache das seit diesem Momat dort. Ist wirklich eine super sache. Dort kannst du alles eintragen und auch deine persönlichen Notitzen zu jedem Tag machen. Das System zeigt dir dann auch immer die ES Zeit ein. Also diese Tage haben dann eine andere hintergrund Farbe. Schau doch dort mal rein. Ist kostenlos... einfach registrieren und ein Zyklusblatt erstellen.

urbia.de / services / Mein Zykluskalender

dort findest du das ganze und hat auch gute Beschreibungen zum ganzen vorgehen und so... Aber eben welchen Thermometer man nehmen soll steht da auch nicht *g*

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2011 um 14:19

Hallo!
Ich brauche eure Hilfe. Ich will gerne das Themperaturmessen ausprobieren. Wie muss ich das machen dass es funktioniert und wieviel grad brauche ich da wenn ich mit einem Fiebermesser messe?

Danke

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2011 um 10:03

Mit Zykluscomputer
Hey!
Ich hab nen symptothermalen Zykluscomputer (cyclotest). Messe oral (finde den Gedanken, mir nach dem Aufwachen nen Messdingesn unten rein zu stecken irgendwie --- wähh). Der macht die Arbeit dann für mich Ich messe morgends und die Daten werden automatisch ausgewertet. Penne des öfteren mit Messfühler im Mund wieder ein Da der das automatisch auswertet, ist das alles kein Problem. Finde hier besonders praktisch, dass mir angezeigt, wann ich mein 2. Fruchtbarkeitsmerkmal eingeben kann bzw. wann ich meinen Ovutest machen kann. Ah, und der cycloteset hat auch nen Wecker, den man einstellen kann, damit man das Messen nicht vergisst.

Hoffe, das hat dir geholfen!
LG, A.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2011 um 8:42

Blöde Frage!?!?!?!?!
Guten Morgen alle zusammen!
Ich hab da mal eine blöde Frage! Ich will jetzt auch mit dem Temperatur messen beginnen und habe gelesen, das ich es immer zur gleichen Zeit machen soll. Jetzt zu meinem Problem! Ich habe Wechselschicht, d.h. bei Frühschicht klingelt mein Wecker um 2 Uhr, bei Zwischenschicht so zwischen 5 und 6 Uhr und bei Spätschicht so zwischen 6 und 7 Uhr. Ist es wirklich zwingend notwendig immer zur gleichen Uhrzeit zu messen???
Bin da jetzt gerade etwas ratlos!
Wäre super, wenn ihr mir antworten würdet!
Danke schon mal im Voraus!

LG
poisonyvy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook