Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie merkt man, ob man sich überanstrengt?

Wie merkt man, ob man sich überanstrengt?

31. Dezember 2010 um 14:50

Hallo,

Bin in der 25. Ssw und habe folgende Frage

Gestern habe ich für eine eigene Ausstellung Bilder an Wände gehängt, ca. 1,5 Stunden. War etwas anstrengend, aber dann habe ich mich auch auf die Couch gelegt. Heute muss ich die Wohnung sauber machen und Raclette für unsere Gäste vorbereiten. Also eigentlich auch nichts wildes und ich Ruhe mich zwischendurch immer wieder mal aus. Bis auf Rückenschmerzen geht es mir auch gut.

Habe trotzdem Angst: merke ich es rechtzeitig, wenn ich zu viel mache?

Wie verhaltet ihr euch?

Gruss

Rameo

Mehr lesen

31. Dezember 2010 um 15:04

Hallo
ach mach dir da mlal keine sorgen.....

das merkst du schon rechtzeitig....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2010 um 15:21
In Antwort auf concha_12068444

Hallo
ach mach dir da mlal keine sorgen.....

das merkst du schon rechtzeitig....

Hallo...
also ich bekomme mächtige Rückenschmerzen (Ischiasnerv) und einen harten Bauch...
Grüße
Schnuppe 39+3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2010 um 15:55

Danke für eure antworten
Bei der ersten ss ist man/bin ich teilweise echt verunsichert. Möchte ja alles richtig machen für den kleinen Schatz

Werde mit pausen hier jetzt weitermachen. Babychen ist auch fleißig und strampelt, wenn ich mich kurz hinlege....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram