Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Wie merkt man Blasenentzündung?

Wie merkt man Blasenentzündung?

30. November 2005 um 13:46 Letzte Antwort: 30. November 2005 um 14:49

Hi ihr Lieben, ich hab da folgendes Problem:

Ich hatte bestimmt schon 12 Blasenentzündungen und im Moment fühlt sich das genauso an, wie damals, wenn ich eine hatte.
Allerdings hatte ich das Gefühl schon vor ein paar Wochen mal, und da war aber nix als der Urin untersucht wurde.

Heißt das also ich muss nun jedesmal zum Arzt rennen, wenn ich so ein komisches Gefühl bekomme, oder kann man das auch irgendwie anders merken, ob es ne Blasenentzündung ist, oder ob das durchs Baby verursacht wird??

Also ich bin jetzt in der 22. Woche und meine Symptome sind:

- häufiges Wasserlassen
- unangenehmes Gefühl in der Blase (irgendwas zwischen Schmerzen und Harndrang)

Schmerzen beim Wasserlassen hab ich nicht (hatte ich allerdings bei den vorherigen Blasenentzündungen auch nicht) und auch kein Blut im Urin.

Wär lieb, wenn mir mal jemand von seinen Erfahrungen berichten könnte, da heute ja Mittwoch ist und somit kein Arzt aufhat

LG Bea 21+6

Mehr lesen

30. November 2005 um 14:07

Hallo!!
Ich bin zwar nicht schwanger, aber ich habe schon oft gehört, dass man in der Schwangerschaft oft aufs WC muss!!
Wenn du also keine Schmerzen hast!?!?

Ich hatte aber im letzten Jahr ca. 21 Blasenentzündungen, Harnwegsinfekte und Nierenbeckenentzündungen.
Ich kann aber auchsagen, dass ich beim Wasserlassen nie Schmerzen hatte. Ich hatte schon immer mal Blut dabei (vor allem bei der Nierenbeckenent.), aber vor allem hat der Harn anders gerochen (ist aber in der Schwangerschaft glaub ich auch so, oder?)
Ich hatte aber dafür so Schmerzen. ZB: Ein starkes Ziehen im Unterleib und im Rücken.
Ich wurde immer wieder mit Antibiotika behandelt, aber es kam immer wieder.
Ich habe dann die Ärztin gewechselt und die hat mir echt geholfen. Ich war zwar bei vielen Spezialiste und wurde untersucht, es konnte aber nicht wirklich etwas festgestellt werden.
Meine Ärztin und ich haben jetzt was ausprobiert:
Ich nehme keine Tampons mehr (brauchst du ohnehin nicht zur Zeit!), ich muss nach dem Sex zur Toilette gehen und wasserlassen und soll dann viel trinken, um noch mal wasserzulassen (soll die Bakterien ausschwämmen!!)
Das klingt zwar echt blöd, hilft aber scheinbar.
Außerdem nehme ich PreiselSan-Tabletten, die sind rein pflanzlich aus Preiselbeeren hergestellt. Die bewirken, dass der Harn sauer ist und diese Bakterien abtötet. Die müsstest du eigentlich auch in der Schwangerschaft nehmen können.

Ich kann nur sagen, ich war echt schon am Verzweifeln, weil nichts geholfen hat. Und jetzt hatte ich seit über einem Jahr keine Entzündung mehr!!!

Vielleicht konnte ich dir ein bisschen helfen?!?
Lg und noch eine schöne Kugelzeit!!
Maria

Gefällt mir
30. November 2005 um 14:45
In Antwort auf sana_12366539

Hallo!!
Ich bin zwar nicht schwanger, aber ich habe schon oft gehört, dass man in der Schwangerschaft oft aufs WC muss!!
Wenn du also keine Schmerzen hast!?!?

Ich hatte aber im letzten Jahr ca. 21 Blasenentzündungen, Harnwegsinfekte und Nierenbeckenentzündungen.
Ich kann aber auchsagen, dass ich beim Wasserlassen nie Schmerzen hatte. Ich hatte schon immer mal Blut dabei (vor allem bei der Nierenbeckenent.), aber vor allem hat der Harn anders gerochen (ist aber in der Schwangerschaft glaub ich auch so, oder?)
Ich hatte aber dafür so Schmerzen. ZB: Ein starkes Ziehen im Unterleib und im Rücken.
Ich wurde immer wieder mit Antibiotika behandelt, aber es kam immer wieder.
Ich habe dann die Ärztin gewechselt und die hat mir echt geholfen. Ich war zwar bei vielen Spezialiste und wurde untersucht, es konnte aber nicht wirklich etwas festgestellt werden.
Meine Ärztin und ich haben jetzt was ausprobiert:
Ich nehme keine Tampons mehr (brauchst du ohnehin nicht zur Zeit!), ich muss nach dem Sex zur Toilette gehen und wasserlassen und soll dann viel trinken, um noch mal wasserzulassen (soll die Bakterien ausschwämmen!!)
Das klingt zwar echt blöd, hilft aber scheinbar.
Außerdem nehme ich PreiselSan-Tabletten, die sind rein pflanzlich aus Preiselbeeren hergestellt. Die bewirken, dass der Harn sauer ist und diese Bakterien abtötet. Die müsstest du eigentlich auch in der Schwangerschaft nehmen können.

Ich kann nur sagen, ich war echt schon am Verzweifeln, weil nichts geholfen hat. Und jetzt hatte ich seit über einem Jahr keine Entzündung mehr!!!

Vielleicht konnte ich dir ein bisschen helfen?!?
Lg und noch eine schöne Kugelzeit!!
Maria

Hi Maria!
Ui, da gings dir ja noch schlimmer als mir! Hatte nämlich meine 12 Blasenentzündungen auch innerhalb eines Jahres, allerdings ist das auch schon so ca 4 Jahre her. Damals hab ich nen halbes Jahr so immuntherapie-tabletten genommen, die auch wirklich was gebracht haben, hatte seitdem keine Entzündung mehr! Aber jetzt grad fühlt sich das schon wieder so an *grummel*

Also das häufig aufs Klo-müssen stört mich ja nochnicht mal daran, nur dass da eben wieder so ein ekliges Gefühl in der Blase ist

Dabei hab ich weder Tampons benutzt, noch Sex gehabt in der letzten Zeit

Gefällt mir
30. November 2005 um 14:49
In Antwort auf neva_12693509

Hi Maria!
Ui, da gings dir ja noch schlimmer als mir! Hatte nämlich meine 12 Blasenentzündungen auch innerhalb eines Jahres, allerdings ist das auch schon so ca 4 Jahre her. Damals hab ich nen halbes Jahr so immuntherapie-tabletten genommen, die auch wirklich was gebracht haben, hatte seitdem keine Entzündung mehr! Aber jetzt grad fühlt sich das schon wieder so an *grummel*

Also das häufig aufs Klo-müssen stört mich ja nochnicht mal daran, nur dass da eben wieder so ein ekliges Gefühl in der Blase ist

Dabei hab ich weder Tampons benutzt, noch Sex gehabt in der letzten Zeit

Ich würde aber
wenns bis morgen nicht besser ist, zum Arzt gehen. Manche Bakterien können die Geburt einleiten. Bei meiner Freundin war es so 1 Montat vor ET!!
Wär ja bei dir noch ein bissl zu früh!!!
Außerdem hast du dann Gewissheit!!
Lg Maria

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers