Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / IVF und Fortpflanzung mit medizinischer Hilfe / Wie macht ihr das eigentlich???

Wie macht ihr das eigentlich???

1. März 2012 um 9:13 Letzte Antwort: 3. März 2012 um 12:25

Hallo!Also bei mir ist eine IVF geplant.Und beruflich mache ich Altenpflege.Wie man ja weis ist es körperlich ein schwerer Beruf und der arzt meinte wenn es dann richtig losgehts dann müsste ich mich was schonen.aber wie wenn man arbeiten muss und kein urlaub bekommt.Ich habe Sorge das es dann an der Ansterengung scheitert!Wie seht ihr das?Wie war das bei euch so?

Mehr lesen

1. März 2012 um 11:51

Krankmeldung
Jeder behandelnde Arzt schreibt dich auf Wunsch krank. Evtl. kannst du dich ja für die Zeit von Punktion bis 3 Tage nach Transfer krankschreiben lassen.

Wir hatten 4 ICSI's. In der ersten War ich 4 Tage, in der zweiten 5 Tage krank geschrieben. In Versuch 3+4 hatte ich jeweils Urlaub aber da war mein Chef schon eingeweiht.

Wäg ab, was für dich/euch richtig ist und alles Gute und viel Erfolg!

Gefällt mir
1. März 2012 um 13:46
In Antwort auf isleen_12825947

Krankmeldung
Jeder behandelnde Arzt schreibt dich auf Wunsch krank. Evtl. kannst du dich ja für die Zeit von Punktion bis 3 Tage nach Transfer krankschreiben lassen.

Wir hatten 4 ICSI's. In der ersten War ich 4 Tage, in der zweiten 5 Tage krank geschrieben. In Versuch 3+4 hatte ich jeweils Urlaub aber da war mein Chef schon eingeweiht.

Wäg ab, was für dich/euch richtig ist und alles Gute und viel Erfolg!

Sahara349
Danke für deine Antwort und hat es denn geklappt bist du schwanger geworden durch ICSI?

Gefällt mir
2. März 2012 um 12:45

Hallo
bei der 1. icsi hatte ich urlaub ab der punktion für 2 wochen. es hat aber leider nicht geklappt
da ich in einem kleinen büro arbeite, habe ich vor der 2. icsi beschlossen meinen besten kollegen und meinen chef einzuweihen. ich war so dann viel entspannter und meine kollegen wussten was mit mir los ist wenn ich mal wieder sehr schlechte laune hatte. nach dem transver hatte ich dieses mal auch nur 3 tage frei. wenn es in den ersten paar tagen nicht klappt ist es eh vorbei. und siehe da ich war schwanger, trotz arbeiten (allerdings bürojob) und meine kleine maus kam am 28. mai 2011 gesund und putzmunter zur welt
also, ich hab gelernt dass es immer besser ist die wahrheit zu sagen, auch wenn es in unserem fall wirklich sehr schwer ist. ich fand es aber viel anstrengender jedes mal eine neue ausrede finden zu müssen um die voruntersuchungen in der kiwu-klinik wahrnehmen zu können.
ich wünsche dir ganz viel glück und drücke dir ganz fest die daumen, dass du auch bald deinen kleinen liebling in den armen halten darfst !!! !!!

liebe grüße
geisha

Gefällt mir
3. März 2012 um 12:25

Es hat geklappt
@natik
hab die Frage gerade erst gelesen...
1. ICSI positiv leider ELSS
2. + 3. negativ
4. ICSI positiv... unser kleiner Jona (20 Monate) hält gerade seinen Mittagsschlaf.

Also nicht so schnell aufgeben, wir starten diesen Monat mit der ersten ICSI fürs Geschwisterkind und hoffen das Beste.


Drücke dir die Daumen, lass mal wieder was von dir hören und falls du Fragen hast... nur zu...

Liebe Grüße...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers