Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie läuft so ein KS ab? Wann kann man sein Kind sehen...

Wie läuft so ein KS ab? Wann kann man sein Kind sehen...

16. November 2011 um 23:37

Ich bekomm in ein paar Tagen ein Kaiserschnitt und würde mal gerne wissen, wann ich genau mein Kind sehen darf und ob mein Partner da dabei sein kann, oder ob er später geholt wird, wenn der kleine da ist...!
Oder ist das von KH zu KH unterschiedlich?
Seh ich mein Kind sofort u wird es dann sauber gemacht u ich kann es wieder sehen? Kann mein Partner die Nabelschnurr durchschneiden?
Oder wie läuft dass?
Ich bekomm übrigens PDA, bin also bei Bewusstsein.
Wie wars bei euch?

Danke schon mal, für eure Antworten!

Mehr lesen

16. November 2011 um 23:45

Hey likehoney
Ich antworte mal schnell per handy.
Also, ich bin zwar noch keine mami habe aber zu schulzeiten ein praktikum bei hebammen gemacht. Da war ich auch bei einem KS bei. Bei uns war das so: der papa durfte mit in den OP, nabelschnur hat er nicht durchgeschnitten, das lag daran da er dann einmal rum gehen hätte müssen und dich aufgeschnitten gesehen... Fänd ich nicht so prickelnd..
Dein baby wird einem meistens erstmal gezeigt je nach KH wird es dir sogar kurz neben deinen kopf gelegt, danach geht es mit der hebamme UND dem papa rauf in den kteisssaal wo es gewaschen, gemessen, gewogen usw wird. In der zeit wirst du wieder zugenäht und auch raufgebracht. Dort wirst du dann vom baby und papa in empfang genommen.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen!!

Lg und eine schöne noch restschwangerschaft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2011 um 23:52
In Antwort auf atefeh_12632019

Hey likehoney
Ich antworte mal schnell per handy.
Also, ich bin zwar noch keine mami habe aber zu schulzeiten ein praktikum bei hebammen gemacht. Da war ich auch bei einem KS bei. Bei uns war das so: der papa durfte mit in den OP, nabelschnur hat er nicht durchgeschnitten, das lag daran da er dann einmal rum gehen hätte müssen und dich aufgeschnitten gesehen... Fänd ich nicht so prickelnd..
Dein baby wird einem meistens erstmal gezeigt je nach KH wird es dir sogar kurz neben deinen kopf gelegt, danach geht es mit der hebamme UND dem papa rauf in den kteisssaal wo es gewaschen, gemessen, gewogen usw wird. In der zeit wirst du wieder zugenäht und auch raufgebracht. Dort wirst du dann vom baby und papa in empfang genommen.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen!!

Lg und eine schöne noch restschwangerschaft!


Super, vielen Dank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 9:20

Danke
für die Antwort. Tut mir leid, dass es bei dir so lange gedauert hat. Muss schlimm gewesen sein... und muss dir wohl total lange vorgekommen sein.
Da bin ich froh, dass es kein Not ks wird, sondern dass er geplant ist. Obwohl ich trotzdem voll angst hab^^ aber ich denk doch mal, dass die des öfters machen u sich auskennen.
Dir alles liebe u gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 9:22

Das
nähen dauert aber echt lange ._. muss hart sein, so lange zu warten. Wobei, es geht ja noch, im gegensatz dazu,was kleiner engel geschrieben hat. Trotzdem...des muss einem ja ewig vorkommen. Können die nicht schneller nähen?^^ Oder brauchen die auch so lang um den kleinen zu versorgen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 13:50

Hört
sich schon voll mega übel an, so ein Not KS!!!! Kann nur hoffen,dass bei einem geplanten Ks das komplett anders läuft! Sonst muss des Kind drin bleiben^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 14:00

Ich hatte einen geplanten ks !
Und es ist nicht do schlimm wie alle hier schreiben, hab keine panik .
Mein freund war dabei und ich habe direkt mit meiner maus gekuschelt, sie wurde mir während ich genäht wurde ans gesicht gehalten, ich habe ihr einen kuss auf die stirn gegeben und meine nase an ihre gerieben ....bis ich abgeschmiert bin und im aufwacgraum nach einer halben stunde wachgeworden bin war nicht schlimm, bin direkt zu ihr gefahren worden, hatte sie auf dem arm, hab sie das erste mal angelegt und die beteubung war auch schon weg, dann kamen so langsam die schmerzen, die dind mit schmerzmittel aber auszuhalten !
viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 16:10

Hört sich schon besser an
Stell mir es aber trotzdem unangenehm vor, wenn die an dir rumschnippelt. Hab mal n paar Leberflecken weggemacht bekommen und war auch bei bewusst sein, nur die stellen sind betäubt worden. Mir is dann etwas schlecht geworden, aber da konnte ich auch sehen, wie die des wegschneiden.

Aber ich bin jetz schon etwas beruhigt, trotzdem ist so ein eingriff ja nicht ohne risiko. Hoffe nur, die wissen was sie machen. Hab mir extra ein KH ausgesucht, was weiter weg ist, dafür aber eine gute Medizinische Versorgung für mich und das Kind hat, bei Komplikationen.

Freu mich mega, aber die aufregung will einfach nicht weggehen. Glaub, ich heul im KH erst mal ne runde^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2011 um 19:39


Ich hab ANGST!! Will kein Ks.... oh mann, bekomm echt panik, wenn ich dran denk,dass die mich aufschneiden und/oder irgendwas verletzen vielleicht sogar des Kind oder irgendwas nicht in Ordnung is mit dem kleinen oder so. (

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram