Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie läuft IUI ab?

Wie läuft IUI ab?

15. Februar 2008 um 20:18

Hallo, würde gerne mal wissen, wie eine Insemination genau abläuft.
Wann gibt man die Spermien ab, was machen die dann damit, wie lange dauert das, wann , wie , wo wird das gemacht... einfach alles was dazu gehört.

Wäre nett wenn ihr berichten könntet!
Danke

Mehr lesen

18. Februar 2008 um 11:34

IUI
Hallo Frida!
Also, natürlich gibt es Unterschiede. Aber es gibt immer eine Stimulationsphase, wo Du Dir täglich um die gleiche Zeit Hormone spritzen musst (oder Nasenspray). Dann wird nach einige Tagen per Ultraschall kontrolliert, ob die Follikel groß genug sind. Dann musst Du meistens Predalon zum Auslösen des Eisprungs spritzen. Das kann etwas unangenehm sein, mache Dich drauf gefasst, dass Du den Eisprung SEHR deutlich spürst.
36 Std. später findet in der Regel die Insemation statt. Dein Mann oder Partner kommt bei diesem Termin mit und gibt dann vor Ort Spermien ab. Möglicherweise werden die im Labor noch ein bisschen aufbereitet, bevor die Insemation erfolgt. Danach musst Du eine Weile liegen. In den folgenden Tagen musst Du nochmal irgendein Hormonpräparat nehmen, vielleicht sogar wieder Predalon.
Krankgeschrieben wirst Du meistens nur für den Tag der Insemation. Die Woche, in der das Ganze stattfindet, solltest Du Dir nach Möglichkeit so gestalten, dass es nicht allzu stressig ist. Du bist ungefähr so einsatzfähig wie mit schönen Regelkrämpfen, wenn Du Glück hast, ohne Kopfschmerzen.
Das soll Dir jetzt keine Angst machen, sondern Du solltest selbst einschätzen, was dann geht.
Nach 14 Tagen ist dann Schwangerschaftstest. Normale Tests sind nicht aussagekräftig. Das Schlimmste ist diese Wartezeit, daher verbringen die viele Frauen hier im Forum.
Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.
Viel Erfolg,
Nici

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 22:23
In Antwort auf aslvg_12640307

IUI
Hallo Frida!
Also, natürlich gibt es Unterschiede. Aber es gibt immer eine Stimulationsphase, wo Du Dir täglich um die gleiche Zeit Hormone spritzen musst (oder Nasenspray). Dann wird nach einige Tagen per Ultraschall kontrolliert, ob die Follikel groß genug sind. Dann musst Du meistens Predalon zum Auslösen des Eisprungs spritzen. Das kann etwas unangenehm sein, mache Dich drauf gefasst, dass Du den Eisprung SEHR deutlich spürst.
36 Std. später findet in der Regel die Insemation statt. Dein Mann oder Partner kommt bei diesem Termin mit und gibt dann vor Ort Spermien ab. Möglicherweise werden die im Labor noch ein bisschen aufbereitet, bevor die Insemation erfolgt. Danach musst Du eine Weile liegen. In den folgenden Tagen musst Du nochmal irgendein Hormonpräparat nehmen, vielleicht sogar wieder Predalon.
Krankgeschrieben wirst Du meistens nur für den Tag der Insemation. Die Woche, in der das Ganze stattfindet, solltest Du Dir nach Möglichkeit so gestalten, dass es nicht allzu stressig ist. Du bist ungefähr so einsatzfähig wie mit schönen Regelkrämpfen, wenn Du Glück hast, ohne Kopfschmerzen.
Das soll Dir jetzt keine Angst machen, sondern Du solltest selbst einschätzen, was dann geht.
Nach 14 Tagen ist dann Schwangerschaftstest. Normale Tests sind nicht aussagekräftig. Das Schlimmste ist diese Wartezeit, daher verbringen die viele Frauen hier im Forum.
Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.
Viel Erfolg,
Nici

Danke
Hi Nici, danke für die Antwort.
Das mit dem Predalon und Puregon kenn ich bereits. Das hab ich einige Monate hinter mir.
Leider muss ich diesen Monat aussetzen weil ich noch zwei Zysten habe!

Hab heute nochmal mit dem FA gesprochen, wir machen noch 2 Versuche ohne Insemination, danach mit!
Er meinte, die Chance dass ich mit GV schwanger werde liegt jeden Monat bei 20 %, mit Insemination bei 15 % !!!!!
Naja, abwarten... wie immer!
Wünsche Dir auch viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2008 um 9:10

@nici
Hallo Nici,
gut beschrieben deine Insemination
ich hatte auch schon zwei hinter mir, jedoch ohne hormonelle Stimulation da ich fast immer einen ES habe.stimmt was du sagst! klasse!
was mir aber neu ist, dass ein normales SS test nicht reicht, wieso meinst du das?
ich habe bei der ersten Insemi meine Tage bekommen und dann halt schnell noch getestet, negativ.
nun weiss ich am kommenden samstag Bescheid, ob die Mens kommt oder ich teste selber.
in der Praxis haben sie nix gesagt, dass ich wiederkommen soll
danke für deine Infos und liebe Grüsse,
Lauraaurora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen