Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Wie läuft die erste Untersuchung ab?

10. November 2009 um 8:58 Letzte Antwort: 10. November 2009 um 9:52

Hallo Ihr Lieben,

ich habe letzte Woche positiv getestet und habe nun am Donnerstag meinen ersten Termin. Könnt IHr mir sagen, was da alles gemacht wird und wie lange der Termin dauert? Ich würde gerne erstmal nur bestätigt bekommen, ob alles o.k. ist und so und dann würde ich gerne einen neuen Termin zum weiteren besprechen und so ausmachen. Meint Ihr das geht? Bitte helft mir kurz weiter. Danke

Mehr lesen

10. November 2009 um 9:02

Herzlichen Glückwunsch erstmal
Es wird als erstes ein Vaginaler Ulltraschall gemacht...vielleicht hast du dann schon glück und du kannst ein kleines pünktchen sehen....kommmt drauf an wie weitdu schon bist

und die nächsten termine erfolgen automatisch...brauchst ja denn einen Mutterpass usw....kommt noch einiges auf dich zu

Viel Glück!!!!

Lg Cassy + Milea inside 23. SSW

Gefällt mir

10. November 2009 um 9:11

Zu allererst einmal:
Herzlichen Glückwunsch!

Also, bei meinem 1. Termin war's so, dass ich vaginal untersucht wurde (also mit Abstrich und so) und ein vaginal Ultraschall wurde auch gemacht (anfangs sieht man ja über den Bauch noch nichts). Bei vielen wird zusätzlich noch ein Bluttest gemacht (bei mir nicht, da eindeutig am US was zu sehen war). Und das war's dann auch schon. Bekam dann noch ein Päckchen mit diversen Proben und Ratgebern.
Hat alles nicht mal 10 min gedauert.

Ca. 2 Wochen später musste ich wieder hin (wieder Ultraschall, Herzaktion war zu sehen).
Da bekam ich dann auch meinen Mutterpass und eine Überweisung für die 1. Blutabnahme.

LG und eine schöne Schwangerschaft,
Susanne (mittlerweile 36. SSW)

Gefällt mir

10. November 2009 um 9:12

Dankeschön!
Und wie lange (von der Zeit her) muss ich da einplanen? Ich hab den Termin kurz vor der Mittagspause und muss leider wieder pünktlich zurück. Einen anderen Termin konnte ich nicht bekommen. Deswegen meinte ich, ob es geht, dass sie nur untersucht und die anderen Gespräche auf einen anderen Termin verschoben werden können.

Gefällt mir

10. November 2009 um 9:30
In Antwort auf zlota_12351396

Dankeschön!
Und wie lange (von der Zeit her) muss ich da einplanen? Ich hab den Termin kurz vor der Mittagspause und muss leider wieder pünktlich zurück. Einen anderen Termin konnte ich nicht bekommen. Deswegen meinte ich, ob es geht, dass sie nur untersucht und die anderen Gespräche auf einen anderen Termin verschoben werden können.

Dauer
Bei mir waren's knappe 10 min (also rein die Untersuchung). Ein ausführliches Gespräch wurde erst geführt, beim folgenden Termin, wo ich dann auch den Mutterpass bekommen habe.
Ist also sicherlich kein Problem, wenn Du dieses Mal nicht so viel Zeit hast.



Gefällt mir

10. November 2009 um 9:31

Naja....
also wenn der Arzt nichts übern vaginalulltraschall sieht dauerts sicher länger...und wer weiß ob du überhaupt pünktlich ran kommst

Da musst du schon mehr Zeit einsparen...ich glaub mein erster Termin beim FA hat ne halbe stunde gedauert (ohne wartezeit)!!!....weil der arzt dich dann auch vieles fragt....schließlich bist du schwanger und musst einige sachen beachten...du musst auf sport verzichten, auf gewisse lebensmittel usw....und vielleicht solltest du folsäure zu dir nehmen...usw...das alles wird er mit dir besprechen wollen...

meine jetzigen Termine dauern 2 stunden...mit wartezeit...weil ich erst bei meiner hebammen bin und dann nochmal zum arzt reingehe...

Gefällt mir

10. November 2009 um 9:51

O.k.
na ja, ich kann es ja mal mit ihr besprechen, wenn ich dran komme. Mein Arbeitgeber ist nicht gerade nett und deswegen wollte ich das wissen. Klar die Wartezeit weiß man nie. Meist muss man aber bei meinem Fa nicht lange warten. Ich bin schon so seeehhr aufgeregt und mir wird sicher übel.....vor lauter Aufregung. Wars bei Euch auch so?

Gefällt mir

10. November 2009 um 9:52
In Antwort auf minna_12379278

Dauer
Bei mir waren's knappe 10 min (also rein die Untersuchung). Ein ausführliches Gespräch wurde erst geführt, beim folgenden Termin, wo ich dann auch den Mutterpass bekommen habe.
Ist also sicherlich kein Problem, wenn Du dieses Mal nicht so viel Zeit hast.




Das wäre schön. Aber sicherlich ist das auch von Arzt zu Arzt verschieden oder?

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers