Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie lange zieht sich eine Fehlgeburt hin?

Wie lange zieht sich eine Fehlgeburt hin?

16. Oktober 2011 um 1:39 Letzte Antwort: 23. Oktober 2011 um 18:30

Hallo, ich bin neu hier und habe ein Problem.
Meine Schwangerschaft entwickelte sich von Anfang an nicht so, wie es sein sollte. Der Embryo wuchs zu langsam, aber ab der 6.Woche war der Herzschlag zu sehen. Seitdem hatte ich aber auch Blutungen und Schmerzen, nahm Utrogestan und lag viel. Am 10.10. war ich beim Arzt, das Herz schlug noch immer, Blutungen wurden aber immer stärker. Nachts gingen die Krämpfe richtig los und seitdem jede Nacht und jede Nacht stärker. Tagsüber gehts. Es kommen auch immer Gewebestücken mit. War gestern wieder beim Arzt, es ist schon viel raus, aber noch nicht alles. Mein Arzt sagt, wenn ich noch ein wenig durchhalte, komm ich um eine Ausschabung drumherum. Er würde es in meinem Fall (u.a.mein Alter) besser finden. Nun meine Frage: Wie lange kann sich so eine Fehlgeburt hinziehen? Woher wußtet Ihr, an welchem Tag Eure FG war? Ich wüßte das jetzt überhaupt nicht. Ich weiß nur, dass ich seit gestern bei 9+0 gewesen wäre. Es ist ja auch nicht nur wg. der Schmerzen. Mein Kleines hat so gekämpft und es hat nichts genützt. Es belastet einfach unheimlich, dass es sich scheinbar ewig hinzieht.
Danke für Eure Antworten.
Pluesch

Mehr lesen

17. Oktober 2011 um 11:21

FG in der 6/7SSW
Hallo Pluesch,

mir gings oder gehts ähnlich wie Dir, ich hatte eine künstliche Befruchtung am 12.09. und habe am 27.09. fest gestellt das ich schwanger bin und in den ersten Tagen hat sich alles gut entwickelt, zumindest von den HCG-Werten her. Dann am 01.10. gabs leichte Schmierblutungen die jeden Tag stärker wurden, bin dann am 03.10. wieder zu FA wegen wirklich starken Schmerzen und sehr starken Blutungen wo auch Gewebe mit raus kam. Wurde dann krank geschrieben mit viel liegen usw. Am 06.10. dann die Diagnose das keine Fruchthöhle mehr da war. Allerdings sind danach die Blutungen noch mal stärker geworden und die Gewebebrocken wurden immer größer.

Seit 2-3 Tagen ca. sind die Blutungen endlich deutlich weniger und mein HCG-Wert sinkt langsam, ich lass das alle paar Tage vom FA überprüfen. Wenn der Wert wieder ganz runter oder ganz weg geht muss ich keine Ausschabung machen, dann hat sich der Körper sozusagen von selbst gereinigt. Zumindest hat mir mein FA das so gesagt.

Hab grad gelesen das man mind. 4-6 Wochen nach der FG keine GV haben soll und das es schon lange dauern kann bis der Körper sich wieder erholt!

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Den "genauen" Tag meiner FG kann ich auch nicht benennen, schätze das ist ein Prozess der einfach auch mehrere Tage dauert.

Grüße
Nomi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Oktober 2011 um 11:36

Danke für Deine Antwort!
Hallo Nomi,
ich dachte schon, es antwortet niemand mehr.
War heute morgen beim Arzt und er sagte mir, dass fast alles raus ist und die Schmerzen und auch Blutungen jetzt weniger werden müssten. Soll mich auch noch schonen, da der Blutverlust schon heftig war und noch ist. Meine Nerven sind gerade nicht die besten und ich kann nur hoffen, dass es bald vorbei ist. Die Periode sollte in 4-6 Wochen wieder eintreten. Nächsten Montag hab ich nochmal Kontrolltermin, aber eine Ausschabung muß nun definitiv nicht mehr gemacht werden.
Nun hoffe ich einfach, dass sich alles wieder einpegelt und meine Seele sich auch wieder erholt. Im Moment bin ich nur am weinen. Seit 4 Jahren verfolgt meine Familie und mich nur das Unglück. Das muß doch mal aufhören!!!!!!
Ich wünsche Dir herzlich gute Besserung und viel Glück!
Pluesch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2011 um 18:30

Hey
bei mir ging es schnell allerdings mot aisschabung

ich hatte am23.9.11 eine fehlgeburt
Ich wollte moch mit meinm freund treffen ging die treppe im treppenhaus runter jnd plötzlich merkte ich dss es warm zwischen den beinen wurde bin dann hoch auf klo und ich konnte nix tun das blut schoss nur so raus mit gewebe stk wir sind dann ins kh da musste icj erst mal warten und die schmerzen waren nocht auszuhalten 2 std spater war icj schon im op zuaisschabung !!! war anfang dritter monat
jedenfalls am 24.war alles weg keine schmerzen mehr eog schon nach der op nochz mehr hoffe konnte dir helfen ist aber glsube ich bei jeder andrres

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram