Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Wie lange warten nach FG

Wie lange warten nach FG

24. Januar 2006 um 10:20 Letzte Antwort: 8. März 2006 um 13:59

Ich hatte eine FG in der 8. SSW und vorigen Mittwoch meine AS im Spital. Seit der OP gehts mir seelisch etwas besser. Obwohl ich noch nicht lachen kann, fällt es mir an jedem neuen Tag leichter zu akzeptieren, was passiert ist.

Mitten unter meinen vielen Grübelein finden sich Gedanken an eine neue Schwangerschaft. Ich habe viel über FG gelesen. Das Warum ist wohl nicht zu klären. Auch auf die Frage, wie lange man vor dem nächsten Versuche warten soll, gibt es die verschiedensten Antworten. Die Ungewissheit, die Risiken und die Warterei machen mich verrückt.

Was ist eure Meinung? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Wie lange habt ihr bis zum nächsten Versuch gewartet? Bzw. wann seid ihr wieder schwanger geworden.

Nelly

Mehr lesen

24. Januar 2006 um 11:33

Hallo
ich hatte auch eine FG in der 8. Woche mit Ausschabung. Das war Ende November. Nun bin ich wieder schwanger in der 6. Woche. Ich habe 1 Blutung abgewartet und dann hat es sofort wieder geklappt. Konnte es garnicht glauben. Momentan geht es mir gut. Ich danke Gott für jeden Tag wo ich mich wohlfühle. Du wirst sehen auch bei Dir wird es schnell wieder klappen. Man sagt ja, man sei nach einer FG besonders fruchtbar. Meine Ärztin hat mir dafür auch ihr OK gegeben. Ich wünsch Dir von Herzen alles Gute!!!!!!!

Gefällt mir
24. Januar 2006 um 11:41
In Antwort auf sibyl_11989062

Hallo
ich hatte auch eine FG in der 8. Woche mit Ausschabung. Das war Ende November. Nun bin ich wieder schwanger in der 6. Woche. Ich habe 1 Blutung abgewartet und dann hat es sofort wieder geklappt. Konnte es garnicht glauben. Momentan geht es mir gut. Ich danke Gott für jeden Tag wo ich mich wohlfühle. Du wirst sehen auch bei Dir wird es schnell wieder klappen. Man sagt ja, man sei nach einer FG besonders fruchtbar. Meine Ärztin hat mir dafür auch ihr OK gegeben. Ich wünsch Dir von Herzen alles Gute!!!!!!!

Ich freue mich für dich
Danke für die AW. Es tut mir so gut mit Gleichgesinnten zu kommunizieren ...

Ich freue mich sehr für dich, dass es so rasch wieder geklappt hat und wünsche dir von ganzem Herzen alles Gute und ein gesundes Baby.

Nelly

Gefällt mir
24. Januar 2006 um 12:00

Der Körper gibt das o.k.
Hallo Nelly!

Ich hatte im September 05 in der 19. SSW eine Fehlgeburt.
Wir haben uns auch Gedanken gemacht, wie lange wir warten sollen/müssen.
Einige FA sagen ein 1/4 Jahr andere ein 1/2 Jahr.
Mein FA hat damals gesagt, für all das gibt es eigentlich keine medizinische Begründung. Man geht davon aus, daß wenn Körper und Seele bereit sind es auch wieder mit einer Schwangerschaft klappt.
Ich bin jetzt in der 8. Woche schwanger und hoffe und bete, daß diesmal alles gut geht.
Alles Liebe für Dich und ich drück Dir ganz fest die Daumen, daß es bei Dir auch wieder klappt.
Es grüßt dich
Cinnamonteddy

Gefällt mir
24. Januar 2006 um 12:13
In Antwort auf kim_12493891

Ich freue mich für dich
Danke für die AW. Es tut mir so gut mit Gleichgesinnten zu kommunizieren ...

Ich freue mich sehr für dich, dass es so rasch wieder geklappt hat und wünsche dir von ganzem Herzen alles Gute und ein gesundes Baby.

Nelly

Hallo Nelly,
schön, dass Du wieder hier bist. Ich hatte an Dich gedacht!

Die Frage "wann wieder probieren" geht mir auch schon die ganze Zeit im Kopf herum. Der Arzt, der mich operiert hatte (AS am 28.12.) sagte, dass ich nur einen Zyklus warten soll, und so werde ich es wohl auch machen. Hab hier jetzt schon oft gelesen, dass viele Mädels direkt danach wieder schwanger geworden sind, was mir ganz schön Mut macht. Allerdings glaube ich auch, dass es bei einer nächsten SS schon schwierig für mich wird und ich am liebsten jeden 2. Tag zur FA gehen würde... Aber da muss man sich halt dann zusammenreißen, würde ich sagen.

Schön, wenn wir uns hier austauschen können!

Liebe Grüße,
Winnie

Gefällt mir
24. Januar 2006 um 13:10
In Antwort auf yu_12641463

Hallo Nelly,
schön, dass Du wieder hier bist. Ich hatte an Dich gedacht!

Die Frage "wann wieder probieren" geht mir auch schon die ganze Zeit im Kopf herum. Der Arzt, der mich operiert hatte (AS am 28.12.) sagte, dass ich nur einen Zyklus warten soll, und so werde ich es wohl auch machen. Hab hier jetzt schon oft gelesen, dass viele Mädels direkt danach wieder schwanger geworden sind, was mir ganz schön Mut macht. Allerdings glaube ich auch, dass es bei einer nächsten SS schon schwierig für mich wird und ich am liebsten jeden 2. Tag zur FA gehen würde... Aber da muss man sich halt dann zusammenreißen, würde ich sagen.

Schön, wenn wir uns hier austauschen können!

Liebe Grüße,
Winnie

Hallo,
mir geht es momentan genauso wie Du (Winnie) es beschrieben hast, am leibsten würde ich mir ein Ultraschallgerät kaufen. Nunja alles kann mann nicht haben. Wobei ich sagen muß, die Angst ist bei dieser Schwangerschaft weniger als vor der FG. Als ob ich das damals ich Gefühl gehabt hätte.
In welcher Woche hast Du denn deine FG gehabt?

Gefällt mir
24. Januar 2006 um 13:14

Hallo Nellyps,
es tut mir leid, was du durchmachenmusst. Ich hatte im August eine AS und bin jetzt wieder in der 8.Woche. Mein FA sagte, dass wir gar nicht warten müssten, der Körper weiß selber, wann er wieder so weit ist. Weil ich einen sehr langen Zyklus habe, hatte ich meine Tage nur zweimal und es hat wieder geklappt. Wenn du dich seelisch dazu bereit fühlst, gibt es wohl also eigentlich keinen Grund zu warten.
Viel Glück!

Gefällt mir
24. Januar 2006 um 13:45
In Antwort auf sibyl_11989062

Hallo,
mir geht es momentan genauso wie Du (Winnie) es beschrieben hast, am leibsten würde ich mir ein Ultraschallgerät kaufen. Nunja alles kann mann nicht haben. Wobei ich sagen muß, die Angst ist bei dieser Schwangerschaft weniger als vor der FG. Als ob ich das damals ich Gefühl gehabt hätte.
In welcher Woche hast Du denn deine FG gehabt?

In der 10. Woche,
aber wann es aufgehört hat zu wachsen, weiß man gar nicht. Ich war in der 6. Woche da, da war alles ok, dann wurde ich wieder in der 8. bestellt und man konnte noch gar keinen Embryo sehen. Trotzdem stieg das HCG immer weiter. Ich hatte überhaupt keine Beschwerden, keine Schmerzen, keine Blutungen, nichts. Ab diesem Termin in der 8. Woche wurde ich alle drei Tage bestellt zum Nachschauen, aber es hatte sich bis zur 10. Woche nichts verändert. Das war echt soooo nervenaufreibend. Kam dann am 28.12. ins KH zur Ausschabung. Hatte danach voll die Schmerzen (obwohl das bei den meisten ja nicht so ist), dann wurde es besser. Am 31.12. bekam ich dann wieder solche Schmerzen und die allerschlimmsten Blutungen. Bin dann sofort ins KH und hatte sofort eine (Notfall-)AS. Und das an Silvester...
Aber bin jetzt echt wieder guten Mutes!! Und wie war es bei Dir?

Ich drück Dir ganz fest die Daumen, dass jetzt alles bei Dir klappt! GAnz bestimmt!

Liebe Grüße,
Nina

Gefällt mir
24. Januar 2006 um 14:12
In Antwort auf yu_12641463

In der 10. Woche,
aber wann es aufgehört hat zu wachsen, weiß man gar nicht. Ich war in der 6. Woche da, da war alles ok, dann wurde ich wieder in der 8. bestellt und man konnte noch gar keinen Embryo sehen. Trotzdem stieg das HCG immer weiter. Ich hatte überhaupt keine Beschwerden, keine Schmerzen, keine Blutungen, nichts. Ab diesem Termin in der 8. Woche wurde ich alle drei Tage bestellt zum Nachschauen, aber es hatte sich bis zur 10. Woche nichts verändert. Das war echt soooo nervenaufreibend. Kam dann am 28.12. ins KH zur Ausschabung. Hatte danach voll die Schmerzen (obwohl das bei den meisten ja nicht so ist), dann wurde es besser. Am 31.12. bekam ich dann wieder solche Schmerzen und die allerschlimmsten Blutungen. Bin dann sofort ins KH und hatte sofort eine (Notfall-)AS. Und das an Silvester...
Aber bin jetzt echt wieder guten Mutes!! Und wie war es bei Dir?

Ich drück Dir ganz fest die Daumen, dass jetzt alles bei Dir klappt! GAnz bestimmt!

Liebe Grüße,
Nina

Hallo Winnieback,
davor habe ich auch Angst das es so "heimlich" passiert ohne das man davon so richtig was mitbekommt. Ich hatte Blutungen bekommen war dann eine Woche zu Hause, als es schlimmer wurde bin ich ins Krankenhaus, da war aber aber noch alles in Ordnung, Herz hat geschlagen ect., als ich dann entlassen werden sollte haben Sie einen Abschluß Ultraschall gemacht und da war dann alles weg. Naja AS mußte trotzdem sein.
Ich muß sagen nach der FG ging es mir auch seelisch nicht so schlecht, ganz schlimm war es so vor 3 Wochen, da dachte ich ich werde nie mehr schwanger.
Bei Euch klappt das mit Sicherheit auch bald wieder! Und dann klappt bestimmt alles!
Wie alt bist Du denn?

Nadin + Krümel 6.Woche

Gefällt mir
24. Januar 2006 um 14:34
In Antwort auf sibyl_11989062

Hallo Winnieback,
davor habe ich auch Angst das es so "heimlich" passiert ohne das man davon so richtig was mitbekommt. Ich hatte Blutungen bekommen war dann eine Woche zu Hause, als es schlimmer wurde bin ich ins Krankenhaus, da war aber aber noch alles in Ordnung, Herz hat geschlagen ect., als ich dann entlassen werden sollte haben Sie einen Abschluß Ultraschall gemacht und da war dann alles weg. Naja AS mußte trotzdem sein.
Ich muß sagen nach der FG ging es mir auch seelisch nicht so schlecht, ganz schlimm war es so vor 3 Wochen, da dachte ich ich werde nie mehr schwanger.
Bei Euch klappt das mit Sicherheit auch bald wieder! Und dann klappt bestimmt alles!
Wie alt bist Du denn?

Nadin + Krümel 6.Woche

@Cittanova
Es geht bestimmt alles gut bei Dir! Ich drück ganz fest die Daumen!

Bin 25 (oh je, in drei Wochen schon 26, *schluck*). Und Du?

Das Baby war unser absolutestes Wunschkind. Bin seit 7 Jahren mit meinem Mann zusammen, seit August 05 verheiratet. Die drei Monate, bis ich nach Absetzen der Pille schwanger wurde, kamen mir schon wie eine Ewigkeit vor. Ich hoffe deshalb, dass es nicht so lange dauert, bis ich wieder schwanger werde! Im Moment warte ich erstmal auf meine 1. Mens nach der AS. Wie lange hat das denn bei Dir gedauert? Bin heute ZT 28 (nach der 1. AS gerechnet). Ich hatte normal immer 30 Tage und hoffe, dass es nicht allzu lange dauert im 1. Zyklus... Und Du bist dann gleich wieder schwanger geworden, oder? Nach einem Zyklus, oder?

Liebe Grüße,
Nina

Gefällt mir
24. Januar 2006 um 14:42
In Antwort auf yu_12641463

@Cittanova
Es geht bestimmt alles gut bei Dir! Ich drück ganz fest die Daumen!

Bin 25 (oh je, in drei Wochen schon 26, *schluck*). Und Du?

Das Baby war unser absolutestes Wunschkind. Bin seit 7 Jahren mit meinem Mann zusammen, seit August 05 verheiratet. Die drei Monate, bis ich nach Absetzen der Pille schwanger wurde, kamen mir schon wie eine Ewigkeit vor. Ich hoffe deshalb, dass es nicht so lange dauert, bis ich wieder schwanger werde! Im Moment warte ich erstmal auf meine 1. Mens nach der AS. Wie lange hat das denn bei Dir gedauert? Bin heute ZT 28 (nach der 1. AS gerechnet). Ich hatte normal immer 30 Tage und hoffe, dass es nicht allzu lange dauert im 1. Zyklus... Und Du bist dann gleich wieder schwanger geworden, oder? Nach einem Zyklus, oder?

Liebe Grüße,
Nina

@winniebeck
Ich bin 23 seid 8 Jahren mit meinem Mann zusammen und seid September 05 verheiratet.
(Klingt fast so ähnlich wie bei Dir!)
Ich habe im Januar 05 Pille abgesetzt und bin im Oktober schwanger geworden (wobei es mir dann ganz leib war das es nicht mehr vor der Hochzeit geklappt hat, wegen dem Blähbauch)
Mein Zyklus war nach der AS der gleiche wie vorher, das hat mir auch meine FA bestätigt, dass der Körper sich ganz gut wieder darauf einstellt.
Warst Du schon bei Deiner Ärzt/in, ob alles gut "verheilt" ist?
Hab auch eine Blutung abgewartet. Wobei ich sagen muß, dieses Kind ist im Urlaub entstanden. Ich hab schon von vielen gehört, das es da besser klappt.
Mach Dir nicht so viele Gedanken, das klappt schon

Gefällt mir
24. Januar 2006 um 14:54
In Antwort auf sibyl_11989062

@winniebeck
Ich bin 23 seid 8 Jahren mit meinem Mann zusammen und seid September 05 verheiratet.
(Klingt fast so ähnlich wie bei Dir!)
Ich habe im Januar 05 Pille abgesetzt und bin im Oktober schwanger geworden (wobei es mir dann ganz leib war das es nicht mehr vor der Hochzeit geklappt hat, wegen dem Blähbauch)
Mein Zyklus war nach der AS der gleiche wie vorher, das hat mir auch meine FA bestätigt, dass der Körper sich ganz gut wieder darauf einstellt.
Warst Du schon bei Deiner Ärzt/in, ob alles gut "verheilt" ist?
Hab auch eine Blutung abgewartet. Wobei ich sagen muß, dieses Kind ist im Urlaub entstanden. Ich hab schon von vielen gehört, das es da besser klappt.
Mach Dir nicht so viele Gedanken, das klappt schon

@ winniebeck, cittanova
Da darf ich mich euch anschließen. Wir haben auch im Aug. 2005 geheiratet und sind nun seit fast 8 Jahren zusammen! Auch bei uns war es ein absolutes Wunschkind ... Wahrscheinlich wirds euch ähnlich gehen, dass alle nach Nachwuchs fragen!? Das macht die Sache nicht grad leichter.

Wann nach der AS müsst bzw. musstet ihr wieder zum FA??

Nelly

Gefällt mir
24. Januar 2006 um 15:35
In Antwort auf kim_12493891

@ winniebeck, cittanova
Da darf ich mich euch anschließen. Wir haben auch im Aug. 2005 geheiratet und sind nun seit fast 8 Jahren zusammen! Auch bei uns war es ein absolutes Wunschkind ... Wahrscheinlich wirds euch ähnlich gehen, dass alle nach Nachwuchs fragen!? Das macht die Sache nicht grad leichter.

Wann nach der AS müsst bzw. musstet ihr wieder zum FA??

Nelly

@winniebeck, nellyps
Ich war so ca. 3. Wochen nach der AS bei meiner FA. Die konnte auch gleich feststellen das ich wieder einen Eisprung hatte. Außerdem hat Sie nochmal Blut abgenommen um zu schauen, ob sich der hcgb (?) Wert komplett abgebaut hat.
Die Fragen nach dem Nachwuchs sind wirklich schlimm. Ich muß dazusagen mein Mann ist Italiener und seine Familie ist da noch schlimmer als meine. Seine Schwester hat auch schon 3 Kinder und weitere sollen Folgen. Wo kommt Ihr Beide her?

Nadin + Krümel 6. SSW

Gefällt mir
25. Januar 2006 um 17:08
In Antwort auf sibyl_11989062

@winniebeck, nellyps
Ich war so ca. 3. Wochen nach der AS bei meiner FA. Die konnte auch gleich feststellen das ich wieder einen Eisprung hatte. Außerdem hat Sie nochmal Blut abgenommen um zu schauen, ob sich der hcgb (?) Wert komplett abgebaut hat.
Die Fragen nach dem Nachwuchs sind wirklich schlimm. Ich muß dazusagen mein Mann ist Italiener und seine Familie ist da noch schlimmer als meine. Seine Schwester hat auch schon 3 Kinder und weitere sollen Folgen. Wo kommt Ihr Beide her?

Nadin + Krümel 6. SSW

@Cittanova & Nellyps
Also das ist ja schon gruselig, so viele Gemeinsamkeiten wie es bei uns gibt! )

Bin grad voll happy, weil ich eben meine Mens bekommen habe. Nach ganz genau 28 Tagen!! Und mein (gefühlter) Eisprung, von dem ich mir nicht ganz sicher war, war auf den Tag laut Eisprungrechner. Jetzt kann das Hibbeln wieder losgehen!!!

Ich komme übrigens aus der Nähe von Frankfurt/M. und ihr??

Liebe Grüße,
Winnie

Gefällt mir
25. Januar 2006 um 18:09
In Antwort auf yu_12641463

@Cittanova & Nellyps
Also das ist ja schon gruselig, so viele Gemeinsamkeiten wie es bei uns gibt! )

Bin grad voll happy, weil ich eben meine Mens bekommen habe. Nach ganz genau 28 Tagen!! Und mein (gefühlter) Eisprung, von dem ich mir nicht ganz sicher war, war auf den Tag laut Eisprungrechner. Jetzt kann das Hibbeln wieder losgehen!!!

Ich komme übrigens aus der Nähe von Frankfurt/M. und ihr??

Liebe Grüße,
Winnie

Wir machen urlaub ...
Bin eine Österreicherin! Wir wohnen in der Nähe von Wien!

Ich hoffe auch, dass meinen Mens im Feb pünklich kommt. Ich wünsche mir mehr denn je zuvor bald ein Kind zu bekommen, ...

Mein Schatz und ich haben beschlossen am 4. Feb. für ein paar Tage auf Urlaub zu fahren (Schifahren od. Therme). Ich freue mich sehr drau, um a bissl Abstand von allem zu bekommen. Allerdings bin ich am Grübeln, ob wir dann wohl verhüten sollen oder nicht? Wie habt ihr das gemacht. Theoretisch könnte es dann ja schon einschlagen!? Allerdings wirds dann doch noch zu früh sein. Man sollt doch eine Periode abwarten. Ich möchte nicht wirklich ein Risiko eingehen. Allerdings möchte ich keine drei Monate warten! Herz und Verstand sind gar nicht einer Meinung ...

Also ich halt euch die Daumen!! Ich hoffe ihr berichtet weiter von eurem Schicksal ...

Mit lieben Grüßen aus dem kalten Österreich!

Nelly

Gefällt mir
8. März 2006 um 13:59

Hallo!
Erst mal tut es mir voll leid für dich , das du diese erfahrung machen mußtest!!
Ich kann gut nachvollziehen wie das für dich war!
Ich habe das schon zweimal hinter mir 1998 und 1999. Wie lange du warten solltest kann dir keiner sagen, du mußt bereit sein und erst mal mit der FG fertig werden !!
Ich habe auh gesagt ich habe das hinter mir und verkraftet aber noch jahre danach ist es da gewesen und wird auch nie ganz weg gehen!!
Laß Dir Zeit und verarbeite das erst einmal richtig und dann versucht es wieder!!
Viel Glück und Kraft!!!
Liebe Grüße Bella

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers