Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie lange sollte man für erneute Schwangerschaft warten nach Curettage?

Wie lange sollte man für erneute Schwangerschaft warten nach Curettage?

20. Dezember 2008 um 0:11 Letzte Antwort: 20. Dezember 2008 um 18:54

Vor 23 Tagen habe ich in der 14.SSW mein Würmchen verloren Die ersten Tage war mir mein Freund eine echte Stütze. Hatte das Gefühl wir sind eine Einheit. Aber inzwischen ist es für ihn abgeschlossen. Ich glaube das fällt auch Frauen schwer das nachzuvollziehen, was es heisst ein Wunschbaby zu verlieren.
Es geht mir zwischendurch schon wieder besser... vergrabe mich in der Arbeit. Aber dann kommen wieder so Phasen, da könnte ich einfach nur heulen!! Fühle mich leer und so gar nicht mehr zuhause in meinem Körper. Vielleicht streikt er desswegen, aber das macht es auch nicht besser: Ich hatte über 2 Wochen blutungen. Und nun wünsche ich mir endlich meine Periode wieder (hätte nie gedacht, dass ich das jemals sagen würde)! Ich würde so gerne wieder schwanger werden.
Wie war das bei euch so? Muss man wirklich ca 2 Blutungen abwarten bis man wieder probieren sollte? Meine FA sagte, dass sonst die schleimhaut ev zu dünn ist und so das Embryo sich nicht richtig einnisten kann, ergo erhöhtes Risiko für eine erneute Fehlgeburt darstellt!!
Machts gut,

Mehr lesen

20. Dezember 2008 um 17:48

....
Wünsch Dir ganz viel Kraft und Rückhalt von Deinen Lieben.. Ich weiß ganz genau wie Du Dich fühlst. Hab mein Kleines auch letzte Woche verloren.. In der 13. SSW.. Das sind einfach Gefühle, die für die meisten sehr schwer nachzuvollziehen sind. Bei mir ist es jetzt zwar so, das ich eine riesen Panik davor hab wieder schwanger zu werden, aber wenn Du wieder schwanger werden möchtest,solltest Du auf jeden Fall drei Monat warten. Die braucht der Körper einfach um sich zu erholen und die würd ich mir an Deiner Stelle auch nehmen. Einfach um auf Nummer sicher zu gehen, das der Körper wieder fit ist.

Wünsch Dir vom ganzen Herzen alles Gute!!!

GgglG,Jessica

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2008 um 18:54

Liz7711
Hallo Liz7711,
es tut mir unendlich leid für Dich, daß Du Dein Würmchen verloren hast. Die Trauerzeit ist nicht leicht. Aber laß die Trauer zu. Meist ist dies tatsächlich so, daß Männer schneller abgeschlossen haben. Denn das Baby wächst in der Frau heran. Und damit ist es auch die Frau, die zu dem Würchen schon seit z.B. 14 Wochen eine intensive Beziehung aufgebaut hat. Du hast für 14 Wochen Dein Leben umgestellt, wahrscheinlich war Dir manchmal ziemlich übel. Und dies hast Du alles für Dein Würmlein auf Dich genommen. Nimm dies Deinem Freund nicht übel. Die wenigsten Wissen, was dies für eine Frau bedeutet. Auch in Deiner Umwelt hat noch niemand Notiz von dem Würmchen genommen, und darum fehlt er auch niemand. Dies ist die Not, für Dich und viele Frauen, daß sie niemand haben, mit dem sie reden können. Laß es zu, daß Du heulst, dies ist Wichig, daß Du es verarbeitest, und Dich nicht nur hinter der Arbeit verkriechst. Denn es ist und bleibt eine Verlusterfahrung. Auch wenn es mit der Zeit leichter wird.
LG Itemba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook