Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderwunsch / Wie lange sollte man Beruftätig sein um Schwanger zu werden

Wie lange sollte man Beruftätig sein um Schwanger zu werden

15. April 2009 um 11:52 Letzte Antwort: 18. April 2009 um 14:28

Hallo ich bin Stephanie und bin 20 Jahre.

Ich werde in 3 Monaten mit meiner Lehre fertig und bin danach fest angestellt im öffentlichen Dienst. Ich lange sollte ich arbeiten bis ich mein 1. Kind bekomme?

Ich hätte doch so gern eins!!!

Mehr lesen

16. April 2009 um 8:08

Hmm
Also ich würde sagen so 2 jahre.

Und mit 22 gehörst auch noch zu den jungen mutties

Erst mal dir dinge leisten die bis jetzt noch nicht so drin waren, einen schönen liebesurlaub mit deinem freund, oder einrichtungsgegenstände für die neue wohnung etc.

Also mind. 1 jahr lang wäre ja im vorteil für dich wegen dem elterngeld das ja nach deinem einkommen der letzten 12 monate gerechnet wird.

lg

Gefällt mir
17. April 2009 um 15:07

Also...
...ich persönlich würde an deiner Stelle erst mal ne ganze Zeit lang arbeiten...schließlich kostet ein Kind ganz schön viel Geld und ein gewisser finanzeller Puffer ist ja auch nur von Vorteil! Mit 20 Jahren hast du wirklich noch viel Zeit um schwanger zu werden. Genieß deine Freiheit noch etwas, gönn dir was und lass es dir gut gehen...dann wirst du in einigen Jahren eine prima ausgeglichene Mutti

Lg, Steff

Gefällt mir
17. April 2009 um 15:18
In Antwort auf petra_12853603

Also...
...ich persönlich würde an deiner Stelle erst mal ne ganze Zeit lang arbeiten...schließlich kostet ein Kind ganz schön viel Geld und ein gewisser finanzeller Puffer ist ja auch nur von Vorteil! Mit 20 Jahren hast du wirklich noch viel Zeit um schwanger zu werden. Genieß deine Freiheit noch etwas, gönn dir was und lass es dir gut gehen...dann wirst du in einigen Jahren eine prima ausgeglichene Mutti

Lg, Steff

Das Problem
ist das mein Freund schon 26 ist und er kein "alter Vater" sein will er hat gesagt mit 27-28 sollte es schon sein.

Gefällt mir
17. April 2009 um 15:24
In Antwort auf jules_12235781

Das Problem
ist das mein Freund schon 26 ist und er kein "alter Vater" sein will er hat gesagt mit 27-28 sollte es schon sein.

Na dann...
hättet ihr ja noch etwas Zeit. .. Setzt euch jedenfalls nicht unter Druck, auch wenn sich das jetzt doof anhört...Wenn ihr jedoch finanziell gut abgesichert seid und dein Freund nen guten Job hat...warum nicht! Nicht, dass Geld alles ist...um Gottes Willen, aber man will dem Kind doch später auch was bieten, oder???

Alter Vater = erfahrener Vater...so würde ich das sehen...und mit 28 ist man ja noch lang nicht alt!!!

Wünsch euch alles Gute!

Steff

Gefällt mir
18. April 2009 um 12:05

@mausi
also ich kann dich gut verstehen, mein Freund ist auch älter als ich ( er ist 28) und meinte zu mir auch das er noch vor 30 auf jedenfall sein erstes Kind haben will.
Ich könnte natürlich sagen, "na und?" ich will erstmal beruflich weiter kommen und so.....wenn mein Wunsch nach einem Kind nicht auch schon sehr gross wäre... ich arbeite jetzt schon 1,5 Jahre (nach meiner Ausbildung) und muss sagen es war gut so. Und jetzt wünsche ich mir naturlich ein baby, nach dem ich mich zumindest ein wenig finanziell abgesichert hab (für mich gesehen) da mein Partner einen sehr gut bezahlten Job hat bräuchte ich mir eigentlich finanziell keine Sorgen machen, aber man will ja auch was eigenes . Klar ich bin noch jung und könnte noch mind. 3 jahre arbeiten gehen bevor ich das erste kind in die welt setzte, aber irgendwas in mir sagt das genau jetzt der richtige Zeitpunkt ist...ich weiß auch nicht....(sind schon seit 4 monaten am üben, aber bisher hat es noch nicht sollen sein )
Also mein Rat, arbeite erstmal zumindest ein jahr wenn nicht noch ein wenig länger ...die Ausbildung ist schonmal ein guter Grundstein, aber Erfahrungen in dem Beruf muss man schon sammeln, da führt kein weg dran vorbei.....am besten ist natürlich wenn man nach dem Mutterschutz wieder als Teilzeitkraft in den Betrieb einsteigen kann, das muss man sich aber erstmal erarbeiten sagen ich mal, den ein Chef muss erstmal sehen was er an dir hat ich bin zum glück in der glücklichen lage so ein job zu haben.....andere entlassen dich gleich wenn sie erfahren das du schwanger bist.... dann würdest du nur unnötig geld kosten so zusagen...also leg dir ein kleines Geldpolster an

Gefällt mir
18. April 2009 um 14:28
In Antwort auf ryan_12522548

@mausi
also ich kann dich gut verstehen, mein Freund ist auch älter als ich ( er ist 28) und meinte zu mir auch das er noch vor 30 auf jedenfall sein erstes Kind haben will.
Ich könnte natürlich sagen, "na und?" ich will erstmal beruflich weiter kommen und so.....wenn mein Wunsch nach einem Kind nicht auch schon sehr gross wäre... ich arbeite jetzt schon 1,5 Jahre (nach meiner Ausbildung) und muss sagen es war gut so. Und jetzt wünsche ich mir naturlich ein baby, nach dem ich mich zumindest ein wenig finanziell abgesichert hab (für mich gesehen) da mein Partner einen sehr gut bezahlten Job hat bräuchte ich mir eigentlich finanziell keine Sorgen machen, aber man will ja auch was eigenes . Klar ich bin noch jung und könnte noch mind. 3 jahre arbeiten gehen bevor ich das erste kind in die welt setzte, aber irgendwas in mir sagt das genau jetzt der richtige Zeitpunkt ist...ich weiß auch nicht....(sind schon seit 4 monaten am üben, aber bisher hat es noch nicht sollen sein )
Also mein Rat, arbeite erstmal zumindest ein jahr wenn nicht noch ein wenig länger ...die Ausbildung ist schonmal ein guter Grundstein, aber Erfahrungen in dem Beruf muss man schon sammeln, da führt kein weg dran vorbei.....am besten ist natürlich wenn man nach dem Mutterschutz wieder als Teilzeitkraft in den Betrieb einsteigen kann, das muss man sich aber erstmal erarbeiten sagen ich mal, den ein Chef muss erstmal sehen was er an dir hat ich bin zum glück in der glücklichen lage so ein job zu haben.....andere entlassen dich gleich wenn sie erfahren das du schwanger bist.... dann würdest du nur unnötig geld kosten so zusagen...also leg dir ein kleines Geldpolster an

Ich
bin jetze auch der Überzeugung das ich jetzt erstmal 1 Jahr arbeite danach seh ich weiter und sollte ich dann die Pille absetzen heißt es noch lange nicht das es auf anhieb klappt.

Danke LG Mausi

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers