Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie lange Schwangerschaftssymptome nach Fehlgeburt?

Wie lange Schwangerschaftssymptome nach Fehlgeburt?

10. Oktober 2007 um 17:43

Gestern gegen 17:00 Uhr hat der FA festgestellt, dass das Herz des Kindes zu schlagen aufgehört hat; es dürfte erst am Montag passiert sein. Mir war es in dieser kurzen Schwangerschaft sooooo übel, Tag und Nacht ohne Pause ... daran hat sich bislang nichts geändert. Dieser Zustand ist umso unangenehmer, jetzt wo ich weiß, dass ich ein totes Kind im Bauch habe ... Weiß jemand, wann die Schwangerschaftssymptome vorbei gehen? Erst nach der Ausschabung??

Traurig das Ganze ....

Mehr lesen

11. Oktober 2007 um 9:23

Ja
Du arme Maus,

es tut mir unendlich leid für dich, dass auch du diese grausame Erfahrung machen musst, dass Kindchen wieder herzugeben. Auch mir war immer so übel. Und ich habe eben nicht erlebt, dass diese Übelkeit aufhörte, wenn das Kind nicht mehr in Ordnung war, sondern bis zuletzt war mir schlecht. Ja, nach der Ausschabung wird das dann besser, denn dein Körper "betrügt" dich. Der Muttermund ist noch zu. Die Plazenta wächst weiter. Er "glaubt" nicht daran, dass die SS vorbei ist.
Ich drück dich ganz fest.

Liebe Grüße
deine Heike

http://hometown.aol.de/learohse/Heike_S_Mayer.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper