Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie lange musstest ihr nach dem kaiserschnitt in der klinik bleiben?

Wie lange musstest ihr nach dem kaiserschnitt in der klinik bleiben?

7. Oktober 2007 um 22:01

hallo ihr lieben,

ich bekomme am 25.10. aus gesundheitlichen gründen einen kaiserschnitt.
da ich schon oft in krankenhäusern war und da nie gutes erlebt habe, habe ich nun regelrecht panik vor dem aufenthalt in der klinik. wie lange muss man da bleiben, falls alles gut gehn würde?
ich hab auch panik vor dem kaiserschnitt! hoffe ihr könnt mir die ein wenig nehmen.
lg ariane mit maximilian inside

Mehr lesen

8. Oktober 2007 um 19:31

Hi
also hier bei uns is es üblich wenn alles gut geht das man nur 2 tage also am 3. tag darf man dann nach hause
wenn man ks hat ( so wie ich den hatte) musste ich eine ganze woche bleiben...aber war mir ehrlich gesagt ganz recht! denn da konnt ich mich eh kaum rühren und alles tat weh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2007 um 23:20

Hallo....
also ich bin heute nachhasue gegangen weil esmir super gut geht!! bin tatal fit! hatte am 4.10 also vor 4 tagen ein ks!! alles war toll... und jetzt bin ich glücklich zu hause!! also keine angst!! und wichtig versuch noch am selben abend aufzustehen!!! es kann etwas weh tun,aber danach geht es dir super!!!

wünsch dir alles gute!!


stoffifee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2007 um 18:30

Hi
... also, eigentlich stehen einem nach einem KS ganze 10.Tage Krankenhaus zu. Ich war 6.Tage, wurde aber dann mit meinem Kind in eine orthop.Klinik verlegt.
In der Klinik, wo ich entbunden hab, werden am 5.Tag die Klammern entfernt und dann kann man nach Hause. Ich wollte zwar so schon recht schnell wieder nach Hause, war aber froh, länger drine gewesen zu sein. Man ist unglaublich froh, wenn man Hilfe in Anspruch nehmen kann, wenn etwas nicht so klappt wie man denkt. Und denk dran, erst am 3.Tag ist der Milcheinschuss und meist hat man da auch seine Heultage, da können die einem zu Hause überhaupt nicht helfen.
Ich habe im Forum auch einen Beitrag über KS, den kannst Du Dir ja mal durchlesen. Ansonsten wünsche ich Dir viel Glück und alle Gute!!!!
C.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2007 um 14:36

Kommt
drauf an wie schnell du wieder fit bist
aber unter 3 tagen geht da nix denk ich mal.
also ich hatte am 23.10. ks und bin schon am 25.10 wiefder raus,auf eigenen wunsch
mir gings zwar noch richtig besch****** aber ich wollt da einfach nur raus...

lg baerleonly mit joshua

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2008 um 14:37

Hallo,
ich habe am 21.02 meinen KS gehabt, und bin auf eigenem Wunsch am 24.02 nach Hause gegangen.
Ich hätte offiziell 5 Tage drinn bleiben müssen. Aber in der Nacht zum 24.02 bekamm ich eine Zimmernachbarin, und ich wollte nur noch nach Hause.
Die Schmerzen sind jetzt immer noch schlimm, aber da ich nicht stillen kann, darf ich zumindest Schmerzmedikamente einnehmen.
Zuhause kann ich mich doch viel mehr erholen- aber die Gefahr zu übertreiben ist schon groß.

Der Kaiserschnitt war unglaublich schnell:
Morgens um 6.30 Uhr im Krankenhaus angemeldet. Dann wurde ein CTG geschrieben. Ich bekam einen Zugang gelegt und einen Dauerkatheter.
Um 08.15 Uhr rief der Op an das wir kommen sollen.
Die Spinalanästhesie war etwas unangenehm, da der Anästhesist die Nervenwurzel berührt hat, und einen elektrischen Schlag im linken Bein bekam...
Von dem Zeitpunkt des ersten Schnitts bis zur Geburt vergingen gerade mal 1,5 Minuten. Um 08.36 Uhr war meine Tochter da. Ich konnte es gar nicht fassen wie schnell es ging, und der Anästhesist meinte mein Arzt hat seinen eigenen Rekord gebrochen.
Das zunähen habe ich gar nicht bewußt mitbekommen, da ich unsere Kleine bestaunt habe.
Einmal wurde mir plötzlich übel, und ich hatte das Gefühl keine Luft mehr zu bekommen.
Aber dann hat der Anästhesist gleich was gespritzt, und mir ging es wieder besser.
Um 09.00 Uhr waren wir wieder im Kreissaal zurück. Meine Kleine wurde gemessen und gewogen. Und ich wurde von meiner Hebamme und einer Schwester gewaschen.
Dann bekam ich eine Ampulle Novalgin gegen die Schmerzen- die half am Anfang auch.
Als ich dann wieder in meinem Zimmer war, kamen die Schmerzen deutlich spürbar- und ich bekam eine Infusion Dipidolor.
Danach lebte ich auf einer rosa Wolke, und kann mich an die Gespräche mit meinem Mann nicht mehr erinnern- aber ich hatte keine Schmerzen mehr!

Alles halb so schlimm-aber weh tut der Kaiserschnitt genauso wie die normale Geburt.
Meine erste Tochter kam auf normalen Weg, und ich hatte einen Dammriß 3. Grades davon getragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2008 um 20:12

MÜSSEN tust Du gar nix!!!
Kommt natürlich viel drauf an, wie Du Dich danach fühlst, wie der Schnitt verheilt, wie's Dir insges. geht (Kreislauf, Blutwerte, etc) - so pauschal kann man das wahrscheinlich nicht sagen...
Ich bin am 3. Tag post OP nach Hause, weil's mir eigentlich am nächsten Tag schon wieder bombig ging. Ich hatte fast keine Schmerzen, nur so wie Bauchmuskelkater, bin ganz normal gelaufen, auch Treppen rauf und runter, und meinem Kreislauf ging's auch gut. Und mal ganz ehrlich, wenn Du daheim Unterstützung hast und Dich auch ab und zu noch ein bisschen ausruhen kannst, erholt man sich doch zu Hause eh am besten - ohne die blöde Klinikroutine...

Also, es gibt wirklich keinen Grund, Angst zu haben - ich hatte auch voll Schiß, weil mein 1. KS total anders war (10 Tage Klinikaufenthalt, Schmerzen ohne Ende, superhäßliche Narbe... ist aber auch 10 Jahre her, seitdem hat sich auch viel getan, auch von der OP-Technik her)

Dir jedenfalls VIEEEEL GLÜCK,
LG Kessa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2008 um 10:55

Hi!
Ich war vier Tage im KH.
Es kommt wirklich darauf an, wie Du dich fühlst. Wenn Du dich fit genug fühlst, um zu Hause alles alleine zu wuppen, dann sag halt Bescheid, dass Du gehen möchtest. Wenn aus medizinischer Sicht alles in Ordnung ist - gute Wundheilung, kein Fieber, kein erhöhter Blutdruck usw. - wird einer Entlassung auch nichts im Wege stehen.

LG Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest