Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie lange macht ihr Elternzeit

Wie lange macht ihr Elternzeit

30. April 2010 um 21:53 Letzte Antwort: 1. Mai 2010 um 10:16

Hallo,

wie lange macht ihr Elternzeit? Teilt ihr Euch die mit Eurem Partner? Wann habt ihr Eure Chefs darüber informiert? Werde ständig danach gefragt, weiß aber noch nicht 100% wie ich es machen werde.

LG und einen schönen Abend

Juniormama 21 SSW

Mehr lesen

30. April 2010 um 22:25

Huhu!
Ich hatte mir das Elterngeld auf die doppelte Laufzeit strecken lassen und habe aber erstmal ein jahr Elternzeit beantragt. So empfahl mir das die Personalabteilung. Habe dann noch mal knapp ein Jahr verlängert und war insgesamt 22 Monate nach der Geburt zu Hause.

LG
Sabbelchen75

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. April 2010 um 22:28


Ich werde ein Jahr Elternzeit nehmen. Mein Mann wird den ersten Monat zu Hause bleiben und dann vielleicht im Februar nochmal für einen Monat, da ich da gerne bei einem kurzzeitigen Projekt mitarbeiten würde.

Schönes Wochenende Euch
Vicky 37. SSW

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. April 2010 um 22:34

Hallo...
ich bin ganauso unschlüssig wie du, weil ich mich damit auch noch nicht so gut auskenne. ich würde gerne 1 1/2 Jahre zuhause bleiben und mein freund möchte 2 monate zuhause bleiben. mal schauen ob das geht..

ich lasse mich bei der awo beraten und warte noch meinen nächsten termin ab.

schönen abend.

tina (19+2 mit babygirl inside)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. April 2010 um 22:35

Hallo
Also ich oder wir möchten gern 14 Monate machen, 2 davon mein Schatz, damit ich nach 12 wieder arbeit kann. Da wir beide noch studieren bzw, ich dann fertig bin und arbeite, kann er auch 2 Monate machen und verpasst nix!
Es ist einfach auch eine finanzielle frage ob man 12 oder 24 Monate macht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. April 2010 um 23:43

Also
ich werde 3 jahre in elternzeit gehen... allerdings ist es bei mir auch sicher, dass ich nicht mehr in meine firma gehen werde, da 1. schon gewaltiges mobbing an meinem arbeitslatz stattfindet, 2. wollte ich dieses jahr eh meinen beruf wechseln, 3. ist nun durch den umzug zu meinem mann, die entfernung viel zu groß und ich müsste 100km weit fahren... also haben wir uns so entscheiden und wenns finanziell nicht reicht, kann ich immer noch kündigen und hier nen nebenjob annehmen

LG Nellchen + Wölchen ET-9

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Mai 2010 um 9:48


wir machen es ähnlich. ich geh 12 Monate in Karenz +2 Monate mein Schatz. Dazu kommt ja noch die 8 Wochen Mutterschutz nach der Geburt. So ist die / der kleine dann schon 16 Monate. Hab mich schon um Krippenplatz gekümmert wo ich weiß dass sie so junge Knirpse aufnehmen (echt schwer hier noch was zu kriegen). Im Sommer schließe ich meine Weiterbildung ab so das ich danach eh neu suchen muss. Werd dann auch 20 -30 h erstmal gehen (je nach Verdienst)...

Lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Mai 2010 um 10:16

...
Nehme mit meinem Freund zusammen ein halbes Jahr, damit ich nach dem Muttershutz mein Anerkennungsjahr beginnen kann. Bin dann 5 std. am Tag arbeiten und er ist auch zu Hause

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest