Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie lange Krankenstand nach Fehlgeburt?

Wie lange Krankenstand nach Fehlgeburt?

14. April 2007 um 10:53 Letzte Antwort: 15. April 2007 um 9:55

Hallo ihr Lieben!

Ich hatte am 5.4. eine AS. Ich dachte mir dann, ich werde am Mo. 16.4. wieder arbeiten gehen, dann meinten aber viele Bekannte von mir ich soll ja noch zu Hause bleiben. Auch auf dem Zettel den ich im Krankenhaus bekommen habe steht oben 2 Wo. schonen.
Bei mir in der Firma läuft es momentan nicht so gut, und ich glaube auch das das mein Chef einfach nicht versteht. Und jetzt habe ich ein ziemlich schlechtes Gewissen, wenn ich noch bis nächsten Fr. zu Hause bleibe. Ich meine körperlich geht es mir gut, nur weiß ich nicht wie es mir geht wenn ich den ganzen Tag alleine in der Fa. sitze und es ist meistens nicht soviel zu tun, ob ich dann nicht zu viel nachdenke, was typisch für mich ist. Zu Hause bin ich viel mit meinem Partner zusammen, da der auch gerade zu Hause ist und dadurch bin ich sehr abgelenkt.
Wie lange seit ihr zu Hause geblieben?

Danke für eure Hilfe

lg romi

Mehr lesen

14. April 2007 um 11:11

Ansichtssache!
Ich war nach FG mit AS in der 12. Woche eine knappe Woche daheim. Meine Ärztin hätte mich auch länger krank geschrieben, aber ich hatte das Gefühl, dass es mir so gut getan hat. Mich hätte es belastet, nicht wieder was zu tun zu haben, zumal ich wusste, dass es auf der Arbeit die meisten wissen. Ich hatte Angst, den Anfang zu weit rauszuschieben und dann immer mehr Angst davor zu bekommen. Aber im Endeffekt muss das jeder selbst wissen!
Gute Besserung und Alles Gute für Dich
Lampenschirm

Gefällt mir
14. April 2007 um 15:07

Hi
Hallo Romi!
Ich bin nach 2 Wochen wieder arbeiten gegangen. Körperlich hätte ich sofort wieder gekonnt,aber seelisch hab ich das bis heute nicht verkraftet. Allerdings muß ich sagen das ich schon in der 15.SSW war und wir uns bewußt, aus Krankheitsgründen für eine Geburt entschieden haben. Ich bin aber nachdem der kleine da war auch noch ausgeschabt worden.
Im endefekt mußt du tun was dir dein Kopf sagt.
Wenn du noch nicht kannst bleib noch eine Weile zuhause.

LG Finnchen3

Gefällt mir
14. April 2007 um 15:53

Hallo an alle!
nach meiner ersten fehlgeburt,habe ich nach einer woche wieder gearbeitet, war damals ok für mich. jetzt nach der zweiten fehlgeburt, ist alles anders. bin jetzt noch eine woche krankgeschrieben,aber glaube nicht, das ich dann arbeiten gehe, körperlich gehts mir gut, aber seelisch bin ich am ende.ich laufe völlig neben der spur, aber ich glaube, da brauche ich euch allen nichts erzählen. finde jeder muß das für sich selbst entscheiden.
wünsche uns allen, das wir eines tages wieder lachen können und das wir auch mal glück haben, mama zu werden!!!
lg kati

Gefällt mir
14. April 2007 um 18:32

Eine Woche!
Ich hatte am 04.04. die AS und war diese Woche noch krankgeschrieben. Werde aber ab Montag wieder arbeiten gehen. Mir geht es körperlich und seelisch wieder gut. Habe zwar keine Lust und würde es gern ausnutzen.... ))) Aber was solls. Ein Arbeitsplatz ist ja auch was wert.

Alles Gute Euch allen!!

Gefällt mir
15. April 2007 um 9:55

Danke
für eure Antworten.

Ich werde mal noch anfang nächste Woche zu hause bleiben und dann seh ichs eh. Ich werde versuchen es mir in den nächsten Tagen so entspannend wie möglich zu machen, um einfach wieder genug kraft zu haben.

lg romi und ich wünsch euch allen alles Gute

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers