Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie lange im KH nach Kaiserschnitt?

Wie lange im KH nach Kaiserschnitt?

6. Mai 2012 um 22:52

Liebe Kaiserschnitt-Mamis,

wie lange musstet ihr im KH bleiben? Sicher lässt sich das nicht so ganz pauschal sagen, genausowenig wie bei einer natürlichen Geburt.

Trotzdem würde es mich interessieren ob es nur 2-3 Tage sind oder man eine ganze Woche einplanen muss. Der Termin kollidiert nämlich leider mit dem Geburtstag meiner jüngsten Tochter... und da möchte ich natürlich schon zuhause sein...

Danke!

Mehr lesen

14. Juni 2012 um 23:29

5 Tage
Hallo,

bei uns im KH bleiben die KS Muttis 5 Tage im KH. Im Zweifel kann man sich ja selber entlassen, wenn es Mutter und Kind gut geht. Obwohl das immer auf eigene Verantwortung ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2012 um 22:21

5 tage
hatte Monatg Mittag KS und bin Samstag Mittag entlassen worden.
nach 3 tagen wäre bei mir nix gegangen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2012 um 16:27
In Antwort auf ximena_12043481

5 tage
hatte Monatg Mittag KS und bin Samstag Mittag entlassen worden.
nach 3 tagen wäre bei mir nix gegangen

Oh je,
das klingt nicht gut 5 Tag sind sehr lange, wenn man noch andere Kinder zuhause hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2012 um 18:26

Ich hatte am
14.06.12 meinen 3ten Kaiserschnitt und habe mich am 17.06. selber Entlassen ....

Die Ärzte wollten natürlich das ich mindestens 5 Tage bleibe, aber das geht gar nicht.... Ich bin am Tag nach der OP immer schon sehr fit, sitz im Schneidersitz und laufe rum...

Das ist aber echt unterschiedlich, meine Freundin blieb immer bis das KH sie rausgeschmisssen hat so 10 Tage weil sie wohl schmerzempfindlicher ist...

LG



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2012 um 21:37
In Antwort auf tarik_11966960

Oh je,
das klingt nicht gut 5 Tag sind sehr lange, wenn man noch andere Kinder zuhause hat...

Ich auch
also ich war 6 Tage im KH. Na ja genau genommen war ich von Montag bis Montag im KH - erster Montag Blasensprung, Dienstag KS und dann wäre ich am Sonntag entlassen worden, aber meine Tochter hatte ein paar Startschwierigkeiten und musste einen Tag länger bleiben.
Ich selber wäre nach 3 Tagen noch gar nicht so weit gewesen. Ich konnte mich kaum bewegen, geschweige denn ein schreiendes Kind durch die Wohnung tragen, zumal ich auch ganz alleine bin. Das war nach 6 Tagen schon schwer, als ich wieder halbwegs mobil war, aber nach 3 Tagen hätte ich es nicht gekonnt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2012 um 20:06

Also
ich bin kein Arzt aber arbeite im Krankenhaus und generell ist, wenn alles komplikationslos verläuft eine Entlassung 6 stunden nach Kaiserschnitt möglich. würde ich aber niemandem empfehlen.
da behalten dürfen die dich jedenfalls nicht =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2012 um 19:01
In Antwort auf faithe_12055113

Ich auch
also ich war 6 Tage im KH. Na ja genau genommen war ich von Montag bis Montag im KH - erster Montag Blasensprung, Dienstag KS und dann wäre ich am Sonntag entlassen worden, aber meine Tochter hatte ein paar Startschwierigkeiten und musste einen Tag länger bleiben.
Ich selber wäre nach 3 Tagen noch gar nicht so weit gewesen. Ich konnte mich kaum bewegen, geschweige denn ein schreiendes Kind durch die Wohnung tragen, zumal ich auch ganz alleine bin. Das war nach 6 Tagen schon schwer, als ich wieder halbwegs mobil war, aber nach 3 Tagen hätte ich es nicht gekonnt.


also am montag hatte ich katheter
am dienstag konnte ich mit 2 personen hilfe aufs klo und alleine sitzen
am mittwoch konnt ich geduckt duschen mit haare und zum krankenhaus buffet schlürfen.
das erste mal gewickelt hab ich am mittwoch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper