Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie lange dauerte es bei euch von erster Wehe bis Geburt?

Wie lange dauerte es bei euch von erster Wehe bis Geburt?

11. August 2008 um 15:24

Hallo ihr lieben,

abgesehen davon, dass ich nicht mehr schwanger sein möchte und auch schon ewig leichte, sehr unregelmäßige Wehen habe, ist mein Mann (leider) an drei Tagen (zwei Nächten) in der woche beruflich außerhalb tätig. Wir beide haben nun ziemlich Angst, dass er es nicht rechtzeitig schafft, bei mir zu sein wenn es losgeht.. Im Normalfall dauert die Autofahrt 3 - 4 Stunden. Sobald er mein Kommando bekommt, düst er natürlich los. Deshalb interessiert mich, wie das bei euch war! Wie lange dauerte es bei euch von erster Wehe bis Geburt? - beim ersten Kind?

Danke für eure Antworten!

Liebe Grüße
Softi
39. SSW

Mehr lesen

11. August 2008 um 15:27

Hallöchen
also bei meinem ersten Zwerg waren es fast 22h und bei meinem zweiten Zwerg 18h.

Mal schauen wie es in 5 Wochen ist.

Liebe Grüße
Melly2304 36.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2008 um 15:28

Um
3uhr fingen die wehen an und um 5uhr war der kleine da.
alles gute für die geburt lg nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2008 um 15:30

Bei mir
waren es zum Glück nur 9 Stunden.
Erst fing es mit ein ziehen im Unterleib an,welche dann so bis zu 3 Stunden immer stärker wurden,ähnlich wie bei der Mens.
Dann konnte ich nicht mehr schlafen und bin rumgelaufen.
War da aber schon im K-haus,denn die Fruchtblase war etwas eingerissen und der Mumu war 3 cm geöffnet.
von 3 Uhr nachts bis 6 Uhr in der früh bin ich gelaufen und es wure mit und mit immer stärker mit den Wehen.
Dann bin ich um kurz nach 6 Uhr morgens in den Kreissaal,da ab in die Wanne,CTG und nachdem die Fruchtblase geplatzt war,wurden die Wehen noch stärker.
Alles im allem kann ich mich mit diesen 9 Stunden nicht beschweren,denk ich.

Jetzt bin ich in der 40 SSw und hoffe natürlich,dass es genausogut klappt.

Lg Kerstin -7 Tage bis zum Et

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2008 um 15:34

Bei mir
so ziemlich genau 12 St. um 18 Uhr gingen die Wehen los und um 5:57 war meine Maus da. Aber das ist ja bei jedem unterschiedlich. Ich hatte auch 3 Std nen Wehenstau. LG und ne schöne Geburt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2008 um 15:36

Hmmm..
Danke .. Würde mich über ein paar weitere Antworten freuen.. Ich könnte dann einen Durchschnittswert ermitteln und mich innerlich daran orientieren *grins*..

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2008 um 15:39

Softskill80
Bei mir platzte bei 39+6 beim Frauenarzttermin um 17.30 Uhr die Fruchtblase, dann bin ich ins Krankenhaus gefahren, wo ich 18.15 Uhr circa ankam, ne Stunde später fingen langsam die Wehen an und 20.03 Uhr war mein Sohn schon da.

Grüßle und alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2008 um 21:22

Hallo
also ich hatte n blasensprung, sind dann ins krankenhaus gefahren ( ohne wehen) erst dort haben sie angefangen und 57 minuten später war mein sohn da!

lg
jenny+darren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2008 um 21:31

...
1.Geburt 2 1/2 Std
2.Geburt ca 3 Std
3.Geburt ca 1 Std

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2008 um 23:36

Exakte
4 stunden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2008 um 0:06

6 stunden
es hat aber nur so lange gedauert, weil meine Maus ein Sternengucker war.
Hätte sie richtig gelegen, wäre sie viel früher da gewesen.

Kann dein Mann sich nicht Urlaub nehmen? Bei Streß und Autofahren über mehrere Stunden kommen mir immer ganz ungute Gedanken.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2008 um 8:22

Hallo

hatte bisher nur superschnelle Geburten

1. Kind 1,5 Stunden 2002

2. Kind 45 Minuten 2007

Und beide kamen sogar in der 39 SSW. Hoffe, dass ich nächtes Jahr meine Nr.3 bekomme,
mal sehen wie lange es dann dauert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2008 um 8:39

Kann sehr unterschiedlich sein...
Bei meiner Tochter vor fast 8 Jahren hat es ab der ersten Wehe ca. 20 Stunden gedauert. Nun bin ich ET+7 und hoffe das es schneller geht. Machst du Akupunktur und trinkst du Himbeerblättertee? Die Akupunktur wäre dann vielleicht bei dir nicht so günstig, da dies bei vielen Frauen die Eröffnungsphase verkürzt. Und der Himbeerblätter tee macht den Mumu weich und kann dadurch das ganze auch beschleunigen. Ich wünsche dir alles Gute... wird schon alles klappen!
LG Todi4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2008 um 9:24

40 Stunden.....
davon über zwanzig Stunden max. zwei Minuten Pause zwischen den Wehen. Zum Schluss habe ich gedroht, wenn die nicht bald nen Kaiserschnitt machen, die bescheuerte Hebamme umzubringen. Und im Nachhinein hab ich erfahren das es ein Geburtenstillstand von sieben Stunden gab, ohne das die reagiert haben. ........Ich hätte auf die negativen Meinungen meiner Freundin über dieses Krankenhaus hören sollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2008 um 10:36

Bei mir hats genau
12 Stunden gedauert. Die Geburt wurde eingeleitet und um 16 Uhr war ich in der Badewanne und da haben die Wehen dann angefangen. Dann sind wir noch auf die Wöchnerinnen Station und wir haben ein wenig zu abend gegessen. Um 18 Uhr bin ich dann in den Kreißsaal und dann gings eigentlich richtig los: Ich konnte ohne Hilfe nicht mehr laufen, wollte nur auf dem Bett liegen und der Kleine wollte einfach nicht rauskommen. Um 2 Uhr haben sie mich dann an den Wehentropf gehangen und um 4 Uhr war mein Kleiner da.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club