Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie lange dauert es bis man nach ausschabung wieder schwanger wird?

Wie lange dauert es bis man nach ausschabung wieder schwanger wird?

10. Oktober 2008 um 18:20


habe nun über 1,5 jahre gebraucht bis ich überhaupt schwanger geworden bin. ich/wir beide waren überglücklich als ich er fuhr schwanger geworden zu sein. aber in der 8ssw habe ich eine fehlgeburt . und habe unser wunschkind verloren. ich war schon sehr fertig. und es vergeht kein tag wo ich nicht daran denke. ich war heute bei meiner fa und die meinte ich muss anfang nächster woche zur ausschabung. als ich das erfuhr ist heute noch mal eine welt für mich zusammen gebrochen. habe solche angst davor. wenn geht es denn genauso wie mir??? wie lange hat es bei euch gedauert bis ihr nach ausschabung wieder schwanger geworden seit.

Mehr lesen

10. Oktober 2008 um 18:25

Tut mir leid
das mit deiner FG. ich hatte im Mai eine. Da die schwangerschaft nicht geplannt war, kann ich dir nicht sagen, wie lange wir gebraucht haben. Die pille nehme ich seit jahren nicht mehr.

Wir haben nach der Ausschabung 3 Monate gewartet. es hat auch gleich wieder geklappt und bin nun in der 12 ssw.

Die ärzte haben mir gesagt, dass man nach einer schwangerschaft besonders fruchtbar ist.

Ich drück dir die daumen und nicht dran denken, hab ich auch nicht. ganz normal weoterleben. Echt, das hilft. wenn du fragen hast oder mal reden willst, schick mir ne pn

Liebe grüße

Nicole und Bauchzwerg 11+4

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2008 um 18:30
In Antwort auf ailms_12637667

Tut mir leid
das mit deiner FG. ich hatte im Mai eine. Da die schwangerschaft nicht geplannt war, kann ich dir nicht sagen, wie lange wir gebraucht haben. Die pille nehme ich seit jahren nicht mehr.

Wir haben nach der Ausschabung 3 Monate gewartet. es hat auch gleich wieder geklappt und bin nun in der 12 ssw.

Die ärzte haben mir gesagt, dass man nach einer schwangerschaft besonders fruchtbar ist.

Ich drück dir die daumen und nicht dran denken, hab ich auch nicht. ganz normal weoterleben. Echt, das hilft. wenn du fragen hast oder mal reden willst, schick mir ne pn

Liebe grüße

Nicole und Bauchzwerg 11+4

Hallo
war die ausschabung schlimm für dich?? hattest du danach schmerzen?? wie lange dauert es dann bis die tage wieder kommen?? nach 3 moante kann man wirklich wieder gleich schwanger werden??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2008 um 18:38
In Antwort auf isla_12639702

Hallo
war die ausschabung schlimm für dich?? hattest du danach schmerzen?? wie lange dauert es dann bis die tage wieder kommen?? nach 3 moante kann man wirklich wieder gleich schwanger werden??

Jup
3 Monate werden einem empfohlen, da das "bett" für das Baby erst wieder gemacht werden muss.

Einige werden (weil sie es wollen) gleich nach 1 Monat wieder schwanger. Ich würde es nicht tun, da du mit dir auch erst wieder eins werden musst.

Schmerzen hatte ich keine meine tage kamen 28 tage nach der as. Obwohl ich immer einen unregelmäßigen zyklus hatte. Hab nach 3 Monaten mir einen 5 Pack Ovutest bei rossmann für 10 euro gekauft. und schwups, war ich schwanger.

Die AS war schrecklich. Sorry, will dir keine Angst machen. Ich lag aber auch in einem doofen Krankenhaus. Hatte Vollnarkose. und ich aufwachraum lag eine mit einem frischen KS und hörte nur, wie jemand sagte, da kommt der papa ja mit ihrem kind. ich hab einen heulkrampf bekommen. haben mich dann ruhig gestellt. die op war an einem freitag. und muss fast jeden freitag dran denken. die erste zeit hab ich nachts viel geweint. Es war schwer, den eltern zusagen. aber es kommen wieder bessere zeiten und wenn du einen lieben Partner hast, bekommt ihr das fix hin.

Der erste sex war ganz schlimm (wegen den erinnerungen nicht wegen schmerzen)

Lass es auf dich zukommen und mach dich nciht verrückt.

Nicole

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2008 um 18:43


Es tut mir so Leid..... Es ist immer schwer in solchen Situationen die richtigen Worte zu finden. Ich befinde mich selbst noch in tiefer Trauer da ich diese Woche einen Missed Abortion in der 13. SSW hatte. Die AS fand am Mittwoch schon statt.

Ich hatte den Termin ambulant.
Der Eingriff an sich war eigentlich harmlos. Hatte nur direkt nach der OP Schmerzen die im Laufe des Tages verschwanden. Es war deshalb ein schlimmer Gedanke, da ich mein totes Baby noch in mir hatte und wusste, wenn ich wieder aufwache dann ist es weg.... endgültig.....
Schlimm war nur für mich, dass mein Partner nicht dabei sein durfte und ich 6h alleine dalag, weil ich die Tabletten zum Muttermund öffnen bekommen habe und auf die OP wartete....
Als ich aber aus dem OP kam, war mein Partner dann da und konnte mich 2h später mit nach Hause nehmen. So blieb mir ein grossartiger Aufenthalt im KH erspart und man blieb fern von Babys und frisch gebackenen Müttern...

Habe bereits heute schon keine Blutungen mehr.

Am Ende bin ich trotzdem.... aber voller Hoffnung irgendwann ein gesundes Baby im Arm halten zu können.

Man soll laut dem Doc im KH einmal die Periode bekommen und kann dann wieder "loslegen". Ob ich das schon kann weiss ich noch nicht!
Der Körper richtet das schon selbst ein - wenn er nicht bereit ist, wird er auch nicht schwanger!

Ich wünsche Dir Alles erdenklich Gute!

LG
Anika

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2008 um 19:44

Tut mir sehr leid für Dich
Ich hatte dieses Jahr im März auch eine FG mit AS.
Wie schon beschrieben bekommst Du ein Zäpfchen vorher.
Ich hatte hinterher keinerlei Schmerzen und nur 2 Tage ganz leicht Blutungen.

Nach genau 28 Tage habe ich meine Mens bekommen und bin dann auch
direkt wieder schwanger geworden. Ich fand den Gedanken verhüten zu müssen
(wegen der Empfehlung 3 Monate zu warten) bei bestehenden Babywunsch als
sehr belastend. Daher haben wir es drauf ankommen lassen.

Und das Risiko einer erneuten FG ist laut
meiner FA nicht größer also ohne.

Ich wünsche Euch alles Gute
fromia 26 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2018 um 21:31
In Antwort auf isla_12639702


habe nun über 1,5 jahre gebraucht bis ich überhaupt schwanger geworden bin. ich/wir beide waren überglücklich als ich er fuhr schwanger geworden zu sein. aber in der 8ssw habe ich eine fehlgeburt . und habe unser wunschkind verloren. ich war schon sehr fertig. und es vergeht kein tag wo ich nicht daran denke. ich war heute bei meiner fa und die meinte ich muss anfang nächster woche zur ausschabung. als ich das erfuhr ist heute noch mal eine welt für mich zusammen gebrochen. habe solche angst davor. wenn geht es denn genauso wie mir??? wie lange hat es bei euch gedauert bis ihr nach ausschabung wieder schwanger geworden seit.

Ich hatte auch vor einem Jahr eine Ausschabung weil das Herz meines Krümels in der 13.SSW aufgehört hat zu schlagen. Ich hatte den Termin ambulant. Der Eingriff an sich war eigentlich harmlos. Ich hatte nur direkt nach der OP Schmerzen die im Laufe des Tages verschwanden. Schlimm war nur für mich, dass mein Mann nicht dabei sein durfte und ich 6 Stunden alleine dalag, weil ich die Tabletten zum Muttermund öffnen bekommen habe und auf die OP wartete. Als ich aber aus dem OP kam, war mein Mann dann da und konnte mich später mit nach Hause nehmen.
Habe bereits heute schon keine Blutungen mehr. Am Ende bin ich trotzdem voller Hoffnung irgendwann ein gesundes Baby im Arm halten zu können. Man soll laut dem Doc im KH einmal die Periode bekommen und kann dann wieder loslegen. Ob ich das schon kann weiss ich noch nicht! Der Körper richtet das schon selbst ein - wenn er nicht bereit ist, wird er auch nicht schwanger!
Ich wünsche dir Alles erdenklich Gute!
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie geht ihr mit der Angst um?
Von: lileniba
neu
14. Oktober 2018 um 12:33
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen