Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / WIE LANGE DAUERN EINNISTUNGSBLUTUNGEN???

WIE LANGE DAUERN EINNISTUNGSBLUTUNGEN???

8. November 2007 um 20:01 Letzte Antwort: 9. November 2007 um 21:02

Hallo!!

Wer hatte Einnistungsblutungen und wie lange daueren die?? Bitte um Antworten!!! Lg

Mehr lesen

8. November 2007 um 20:06

Hallo
Bitte um Antworten!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2007 um 20:55
In Antwort auf baby20101

Hallo
Bitte um Antworten!!!

????
??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2007 um 21:06

Ich hab mal gegoogelt
http://www.wunschkinder.net/blog/wissenschaft/ei*n-nistungsblutung-gibt-es-das/

Jemand war so nett und ist der Frage ob und wann usw nachgegangen.
Ansonsten kannst du jederzeit googeln, was anderes hab ich auch nicht getan, wir Mädels hier sind nicht allwissend... leider.

Kurzform der oben angegebenen Seite:

Zusammenfassung der Aussagen:

* Die Einnistungsblutung gibt es wirklich
* Sie entsteht durch die Implantation des Embryos und ist verursacht durch die Verletzung mütterlicher Gefässe
* Sie tritt selten nach aussen sichtbar auf, ist aber vermutlich Bestandteil einer jeden Einnistung
* Sie ist etwas völlig normales. Von anormalen Ursachen jedoch nicht unterscheidbar
* Zeitpunkt des Eintritts: Eine Gute Woche nach dem Eisprung

WICHTIG für dich
* Es ist eine schwache und schnell wieder abnehmende Blutung

* Eine Blutung zu diesem Zeitpunkt kann auch durch eine Gelbkörperschwäche bedingt sein
* Sie ist daher schlecht interpretierbar und sicher kein frühes Schwangerschaftszeichen
* Sie kann auch durch einen kurzfristigen Abfall der Östrogenspiegel in den Tagen nach dem Eisprung begünstigt oder hervorgerufen werden

Ich hoffe, das beantwortet deine Frage halbwegs...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. November 2007 um 20:49
In Antwort auf adelia_12547867

Ich hab mal gegoogelt
http://www.wunschkinder.net/blog/wissenschaft/ei*n-nistungsblutung-gibt-es-das/

Jemand war so nett und ist der Frage ob und wann usw nachgegangen.
Ansonsten kannst du jederzeit googeln, was anderes hab ich auch nicht getan, wir Mädels hier sind nicht allwissend... leider.

Kurzform der oben angegebenen Seite:

Zusammenfassung der Aussagen:

* Die Einnistungsblutung gibt es wirklich
* Sie entsteht durch die Implantation des Embryos und ist verursacht durch die Verletzung mütterlicher Gefässe
* Sie tritt selten nach aussen sichtbar auf, ist aber vermutlich Bestandteil einer jeden Einnistung
* Sie ist etwas völlig normales. Von anormalen Ursachen jedoch nicht unterscheidbar
* Zeitpunkt des Eintritts: Eine Gute Woche nach dem Eisprung

WICHTIG für dich
* Es ist eine schwache und schnell wieder abnehmende Blutung

* Eine Blutung zu diesem Zeitpunkt kann auch durch eine Gelbkörperschwäche bedingt sein
* Sie ist daher schlecht interpretierbar und sicher kein frühes Schwangerschaftszeichen
* Sie kann auch durch einen kurzfristigen Abfall der Östrogenspiegel in den Tagen nach dem Eisprung begünstigt oder hervorgerufen werden

Ich hoffe, das beantwortet deine Frage halbwegs...

Hallo!
Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. November 2007 um 21:02
In Antwort auf baby20101

????
??

Bei mir..
hat sie nur ein paar std gedauert. relativ schwach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook