Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Fehlgeburt

Wie lange bleiben Schwangerschaftssymtome nach Fehlgeburt?

6. Januar 2009 um 18:12 Letzte Antwort: 7. Januar 2009 um 8:17

Ich brauche Dringend euren Rat. Ich war am 18 DEZ bei meiner Äztin wegen Unterleibsziehen, Sie meinte es sei alles OK Sie nahm Blut ab 4 Tage später rief ich wegen des Ergebnisses an Sie sagte ich solle sofort vorbei kommen Ergebnis sei Positiv Wert 22 Sie sah mit Ultraschall nach sah aber nur hoch aufgebaute Schleimhaut.Sollte in einer Woche 22 DEZ wieder kommen.Brustziehen u Empfindlichkeit hatte eingesetzt.Übel war mir Tags Über.Sie sah wieder nach sah weiterhin hoch augebaute Schleimhaut.Nahm Blut ab 1 Woche später 05.01.09 ging ich wieder hin Da sagte Sie mir es tut Ihr leid aber der Wer liegt bei 0.

Da ich am 6 Dezember 1 Tag meine Periode bekam, nicht stark wie sonst u nicht mit d üblichen Schmerzen die blieben auch aus, meinte Sie das ich da eine Fehlgeburt haben konnte.

Aber die ganzen Symtome haben erst am 18 Dezember eingesetzt, Leisten ziehen, Übelkeit, Brust spannen, hoch aufgebaute Schleimhaut.

Wie lange bleiben denn die Schwangerschaftssymtome nach einer Fehlgeburt??

Wäre sehr Dankbar über eure Berichte.

Mehr lesen

6. Januar 2009 um 19:31

Symptome
hallo kasimir,
tut mir leid für dich!

meine Symptome sind ungefähr nach 2,5 Wochen vollständig weggegangen nach AS.

Kopf nicht hängen lassen.

lg

Gefällt mir

6. Januar 2009 um 20:41
In Antwort auf

Symptome
hallo kasimir,
tut mir leid für dich!

meine Symptome sind ungefähr nach 2,5 Wochen vollständig weggegangen nach AS.

Kopf nicht hängen lassen.

lg

Danke
Vielen Dank für deine Antwort.habe deine Beiträge schon öfter in den Foren gelesen du hattest es leider auch nicht leicht bisher.

Das Merkwürdige bei mir ist ja ich solle das Baby am 6 DEzember verloren haben. Aber die ganzen SYmtome gingen erst ab ca 15 DEZ los. Das ist das merkwürdige für mich

Hatte im August eine frühe Fellgeburt das lief mit viel Blut verlust ab aber diesmal ist mir das alles sehr merkwürdig.

Wünsche Dir auf jedenfall alles Gute

Gefällt mir

7. Januar 2009 um 8:17
In Antwort auf

Danke
Vielen Dank für deine Antwort.habe deine Beiträge schon öfter in den Foren gelesen du hattest es leider auch nicht leicht bisher.

Das Merkwürdige bei mir ist ja ich solle das Baby am 6 DEzember verloren haben. Aber die ganzen SYmtome gingen erst ab ca 15 DEZ los. Das ist das merkwürdige für mich

Hatte im August eine frühe Fellgeburt das lief mit viel Blut verlust ab aber diesmal ist mir das alles sehr merkwürdig.

Wünsche Dir auf jedenfall alles Gute

Hi
hi kasimir,...
ich hatte auch eine fg, ist zwar schon ein paar monate her, aber mit einen tag blutungen ist das nicht passiert....
du solltest ganz dringend nochmal zu einem anderen arzt gehen, es passieren auch fehler bei blutproben, die brauchen ja nur den aufkleber vertauscht haben....wenn du 12 tage nach deiner angeblichen fg noch einen hcg wert von 22 hattest müßstet du ja schon ewig weit gewesen sein....
das kommt mir alles ein bisschen spanisch vor, lass dich nochmal gründlich untersuchen von einem anderen arzt...

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers