Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / wie krieg ich ihn zum helfen

wie krieg ich ihn zum helfen

22. März 2011 um 18:55

boa ich bin grad so wütend!!!

mein freund ist echt eine faule socke!
zur erklärung: wir streiten uns regelmäßig weil er nichts im haushalt macht!
klar er geht arbeiten aber das wars dann auch.

im januar war mein vertrag ausgelaufen und seitdem arbeite ich nicht mehr. es hat mich bis jetzt nicht gestört das ich den haushalt allein gemacht gemacht habe, aber jetzt komm ich freitag in den 8.monat und kann nicht mehr alles (habe mittlerweile 96cm bauchumfang; gestartet bin ich mit 61cm).
mir fällt es schwer mich zu bücken und den putzeimer zu tragen, aber hilfe bekomm ich keine.

er hat heut nacht mal wieder auf dem sofa geschlafen und als ich ihn zum x-ten mal geweckt habe das er ins bett kommt und sich seinen dämlichen wecker stellen sollen hat er ein glas umgeworfen! toll, ich durfte die scherben einsammeln und nachdem er heut 3x sagte das er die klebrige stellle aufwischt habs wieder ich gemacht! Dann sagt er noch zu mir als ich mit dem wischmopp kam ob ich ihn ärgern will , er wollte nämlich grad mal wieder ein nickerchen auf dem sofa machen und ich mach ja lärm beim wischen

er tut gar nichts. ich meine wirklich nichts, nicht mal den müll runter bringen! seit knapp zwei jahren wohnen seit 2 jahren in dieser wohnung und er schafft es nicht eine gardinenstange im schlafzimmer anzubringen ( *schäm ich trau mich nicht da zu bohren da es ne hohlwand ist, sonst hätt ichs schon selbser gemacht).

freitag hatten wir nen riesen streit weil er bis 9 uhr in der früh beim feiern war, der kam auch nur weil ich um halb 9 zum dritten mal angerufen habe und ihm sagte wenn er jetzt net heimkommt kann er bleiben wo er ist!

ich bin so genervt! was soll ich noch tun?
ich hab voll angst wenn ich ne stationäre geburt mache das ich mit dem säugling heim komme und erstmal putzen, kochen, waschen etc. kann, weils dann hier ausschaut wie sau!

er hat schon nix gemacht als ich arbeiten war und da hats mich schon genervt weil ich mehr std./woche hatte als er.

beim einkaufen nimmt er jede tüte aus der hand weil er net will das ich was trage, letztens hab ich da eine riesen szene gemacht, schließlich störts ihn daheim auch net wenn ich mit dem putzeimer durch die wohnung wandere oder den 2 stockwerke rumschleppe wenn wir flurwoche haben!!! oder das ich seine socken wegräumen muss die vorm sofa liegen bleiben, oder seinen teller wenn er mit essen fertig ist, ...

hat jemand nen tipp für mich? bin so kurz davor am donnerstag wenn ich AA-termin hab den zu fragen wo ich wohngeld für ne eigene wohnung beantragen kann, denn ich bin nicht seine putzfrau!

sorry für den langen text aber ich muss echt mal dampf ablassen

Mehr lesen

22. März 2011 um 19:27

Kenn es zu gut...
Wenn er einer ist wie meiner, dann macht er was, wenns ihn selber stört... Mein Mann steht dann aus heiterem Himmel einfach auf und rennt mit dem Staubsauger durch die ganze Wohnung... Da guck ich dann auch nicht schlecht...
Muss dir aber auch ehrlich sagen, dass ich viele Sachen auch lieber alleine mache, weil ers sowieso nicht ordentlich macht... Die Wäsche aufhängen und abnehmen (er macht immer Falten), Spülmaschine ausräumen (er räumt Sachen in den falschen Schrank)... Staubsaugen macht er ja, wenns ihm zu krümelig ist und wischen macht er auch, wenn ich ihn drum bitte...
Die Geschichte mit den Socken kenn ich auch zu gut... Mein Mann ist sogar (in der alten Wohnung) so dreist gewesen, dass er die getragenen Dinger auf dem Bett sitzend ausgezogen hat und vor den Wäschekorb geworfen hat... Dabei hätte er sie nur etwas weiter werfen müssen... Jetzt steht der Korb im Bad und da landen sie komischer Weise immer drinnen... Hab mir aber auch den Mund fusselig geredet...
Jetzt nehm ich ihn so wie er ist... Er ist auch ein Mensch, der viele Dinge im Haushalt einfach nicht sieht und einfach drauf hingewiesen werden muss...
Sprich mal mit ihm und fragt ihn ernsthaft, ob er etwas machen würde, wenn du ihn drum bittest bzw. ihn darauf hinweist! Bei uns ist seither Ruhe und ich reg mich nicht mehr auf, wenn ich so viel machen muss... Bin ja sozusagen selbst schuld, wenn er nichts macht - hab ihn ja nicht gebeten... Wenn er dann aber was macht, dann bin ich baff...
Sprich mit ihm in Ruhe ohne dich aufzuregen (leichter gesagt als getan - ich weiß)... Das wird schon...

LG, Anne + BabyBoy inside 35+0

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2011 um 19:38

Mir gehts wie dir
meiner bewegt sich auch nicht.
Und das schlimme ist wir haben schon 2 kinder die ordentlich arbeit machen.

Vorhin hat er mich ernsthaft gefragt WARUM muss der Boden denn gewischt werden?
Sowas sieht er als Hobby an und weiss gar nicht wie viel arbeit das macht zu wischen,saugen, kochen usw.
Das macht sich ja alles von selbst.
Und das beste ist meiner geht im Moment gar nicht arbeiten, hat sich ja extra FÜR MICH Urlaub genommen.
Nur für was? Um mir bei der Hausarbeit zuzusehen??

Ich kann die nut den Rat geben rede mkt ihm, nei mir hats nicht geholfen aber vielleicht hast du ja mehr Glück.
Wünsch dir alles Gute !

LG

Larissa mit babygirl 24.ssw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2011 um 21:18


mitfühlende Grüsse.
Ich habe auch so ein Prachtexemplar zu hause.
Er macht auch keinen Handschlag und gibt noch hilfreiche Tips wie z.B. ich muss ja nicht alle Einkaufstüten mit einmal hochtragen, sondern ich kann ja öfters gehen.
Ja mein Macho, frech, faul, aber liebenswert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2011 um 21:40


das geht ja mal garnicht!!! wenn ich mal ein problem hab das ich ned ausdiskutieren kann mit ihm, dann red ich immer mit seiner oder meiner mama dann wird er aber schnell

er arbeitet und braucht in den tagen auch nicht viel machen aber tragen oder schweres brauch ich von anfang an nicht machen.
am wochenende sag ich immer das gleiche "abwaschen oder saugen?" da is er immer ganz schnell beim staubsauger. naja is halt nicht so wie wenns frau selber macht aber wenn ich mir das so durchlese wies eucht geht is er der beste hausmann.

und wenn ich was brauch, es mir nicht gut geht bringt er mir auch alles was ich brauch (damit er seine ruhe hat )

pack dir den mal und sag was sache is entweder der hilft dir jetz oder du gehst. so geht das nicht du hast ein baby und ein RIEßEN baby kannst ja nicht beiden die windeln wechseln. nene damit tust du dir und deinem krümel keinen gefallen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club