Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie kommt ihr mit einer Fehlgeburt klar??

Wie kommt ihr mit einer Fehlgeburt klar??

24. August 2009 um 14:06

Hallo zusammen

Ich bin neu hier!
Ich bin 25 Jahre und verheieratet. Ich und mein Mann wünschen und so sehr ein Baby! Und kurz nach unserer Hochzeit klappte es auch endlich!!
Ich hab ende Mai mein Baby im 3. Monat dann jedoch verloren. Ich war im Krankenhaus und hatte eine ausschabung. Da nage ich heute noch dran!! Ich mein, wir hatten schon unsere Namen, haben schon nach sachen fürs Baby geschaut und unsere Familie wusste es auch schon!!

Nun, letzten Montag machte ich einen Test, da meine Periode schon 12 Tage überfällig war. Positiv! Wir waren wieder so Happy!! Und wir waren uns einig es diesmal niocht gleich in die welt zu schreien!! Und heute, vor 2 std, hatte ich auf einmal magenkrämpfe und ziemlich starke Blutungen. Und als ich auf die Toilette ging, nun ja, kam eben.... ja, es kam raus. Oh gott, ich weinicht mal wie ich das bezeichnen soll!! Ich bin so am Ende.

War es zu früh, kann es an mir liegen?

Wie kommt ihr mit so was klar??

Man bekommt docj jedesmal mehr angst, das es wieder passiert!! Und ich kann nicht mal mehr aufhören zu weinen!!

Lg Rebekka

Mehr lesen

24. August 2009 um 14:36

lass dich drücken
Das tut mir so wahnsinnig leid, lass dich bitte in den Arm nehmen, so etwas soll niemand durchmachen müssen.
Nun ja, ich habe mein Baby am Dienstag in der 11.ssw verloren, ist jetzt knapp eine Woche her und ich habe mir geschworen, es so schnell nicht wieder zu versuchen, denn soweit ich weiß, muss sich doch dein Körper erholen, zumindest deine Gebärmutter und so?!
Es ist nicht einfach, es nicht nochmal zu versuchen, aber ich denke, dass wäre erstmal das beste. Will dir auch keine Angst machen, aber ich hörte, dass es nach einer AS schwieriger ist, dass Baby beim nächsten Mal zu "halten"...und leider hatte ich bei meiner ersten SS auch eine und viele meinen es knne daran liegen, aber ich weiß es nicht, denn die AS war 1,5 Jahre her bis ich es ein zweites Mal versuchte und es klappte leider wieder nicht!

Ich habe mir auch die Gedanken gemacht, dass es an mir liegen könnte, aber wir dürfen uns nicht verrückt machen. Natürlich leide ich sehr darunter, doch habe ich hier im Forum eine gute Ablenkung gefunden hier kann ich es irgendwie sehr gut verarbeiten!

Rebekka sei bitte stark!!! Aber geh auch zum FA und frag, ob es irgendwelche Untersuchungen gibt?!

Ich drück dir die Daumen


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2009 um 14:49
In Antwort auf tia_12251030

lass dich drücken
Das tut mir so wahnsinnig leid, lass dich bitte in den Arm nehmen, so etwas soll niemand durchmachen müssen.
Nun ja, ich habe mein Baby am Dienstag in der 11.ssw verloren, ist jetzt knapp eine Woche her und ich habe mir geschworen, es so schnell nicht wieder zu versuchen, denn soweit ich weiß, muss sich doch dein Körper erholen, zumindest deine Gebärmutter und so?!
Es ist nicht einfach, es nicht nochmal zu versuchen, aber ich denke, dass wäre erstmal das beste. Will dir auch keine Angst machen, aber ich hörte, dass es nach einer AS schwieriger ist, dass Baby beim nächsten Mal zu "halten"...und leider hatte ich bei meiner ersten SS auch eine und viele meinen es knne daran liegen, aber ich weiß es nicht, denn die AS war 1,5 Jahre her bis ich es ein zweites Mal versuchte und es klappte leider wieder nicht!

Ich habe mir auch die Gedanken gemacht, dass es an mir liegen könnte, aber wir dürfen uns nicht verrückt machen. Natürlich leide ich sehr darunter, doch habe ich hier im Forum eine gute Ablenkung gefunden hier kann ich es irgendwie sehr gut verarbeiten!

Rebekka sei bitte stark!!! Aber geh auch zum FA und frag, ob es irgendwelche Untersuchungen gibt?!

Ich drück dir die Daumen


Danke schön...
ich glaube aber, dich sollte man auch in den arm nehmen, bei dir ist es ja auch ziemlich frisch. Das ist alles so hart, klar fragt man sich warum das alles passiert, aber man wird sich wohl nur im kreis drehen...

Das es nach einer AS schwer wird, wurde mir jetzt nicht gesagt, nur das ich halt 3 monate warten sollte!!
Es ist sehr schwer zu warten, oh ja, vor allem wenn man sich so sehr ein Baby wünscht...

Klar, zu FA werd ich gehen nur is der grad im Urlaub
Sollte man nach einer Fehlgeburt sich auf jedenfall untersuchen lassen??? Ich weiß nicht. Als ich das erste mal schwanger war, fühlte ich das was nicht stimmt und bin ja dann von mir aus gegangen und wurde dann gleich ins Krankenhaus geschickt...
Aber diesmal war es ja ein anderer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2009 um 15:07
In Antwort auf tomiko_12700633

Danke schön...
ich glaube aber, dich sollte man auch in den arm nehmen, bei dir ist es ja auch ziemlich frisch. Das ist alles so hart, klar fragt man sich warum das alles passiert, aber man wird sich wohl nur im kreis drehen...

Das es nach einer AS schwer wird, wurde mir jetzt nicht gesagt, nur das ich halt 3 monate warten sollte!!
Es ist sehr schwer zu warten, oh ja, vor allem wenn man sich so sehr ein Baby wünscht...

Klar, zu FA werd ich gehen nur is der grad im Urlaub
Sollte man nach einer Fehlgeburt sich auf jedenfall untersuchen lassen??? Ich weiß nicht. Als ich das erste mal schwanger war, fühlte ich das was nicht stimmt und bin ja dann von mir aus gegangen und wurde dann gleich ins Krankenhaus geschickt...
Aber diesmal war es ja ein anderer

Hey
mein Arzt hat mir das auch nicht gesagt, aber ich habe es hier im forum gelesen und ich glaube auch auf einer Intenetseite bezügl. FG und so. Ich hatte mich bei der zweiten SS für den natürlichen Abgang entschieden, weil ich Horror vor einer AS hatte, hab da nicht so gute Erfahrungen gemacht, war sehr schmerzhaft und beim natürlich Abgang hatte ich natürlich auch Schmerzen, aber die Schlimmsten waren nach 5 Stunden und viele Schmerztabletten ( pflanzlich) überstanden.

Jeder sagt einem doch was anderes! Mein jetziger FA meinte, dass ich es sofort wieder versuchen könnte, denn der Körper selber weiß, wann er wieder eine schwanger werden kann, andere sagen man sollte wirklich die 3 Monate warten, keine Ahnung, kenne die medizinischen Gründe dafür nicht!?

Sowei ich weiß, kann man sich untersuchen lassen, muss es aber nicht, doch nach zwei FG würde ich es machen, bei mir waren es nur 2 SS in meinem Leben und beides FG obwohl ich alles gemacht habe, was man machen sollte auf jeden Fall zählt man nach FG zu den Risiko-SS

Ach ja vielen Dank fürs Drücken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2009 um 15:20
In Antwort auf tia_12251030

Hey
mein Arzt hat mir das auch nicht gesagt, aber ich habe es hier im forum gelesen und ich glaube auch auf einer Intenetseite bezügl. FG und so. Ich hatte mich bei der zweiten SS für den natürlichen Abgang entschieden, weil ich Horror vor einer AS hatte, hab da nicht so gute Erfahrungen gemacht, war sehr schmerzhaft und beim natürlich Abgang hatte ich natürlich auch Schmerzen, aber die Schlimmsten waren nach 5 Stunden und viele Schmerztabletten ( pflanzlich) überstanden.

Jeder sagt einem doch was anderes! Mein jetziger FA meinte, dass ich es sofort wieder versuchen könnte, denn der Körper selber weiß, wann er wieder eine schwanger werden kann, andere sagen man sollte wirklich die 3 Monate warten, keine Ahnung, kenne die medizinischen Gründe dafür nicht!?

Sowei ich weiß, kann man sich untersuchen lassen, muss es aber nicht, doch nach zwei FG würde ich es machen, bei mir waren es nur 2 SS in meinem Leben und beides FG obwohl ich alles gemacht habe, was man machen sollte auf jeden Fall zählt man nach FG zu den Risiko-SS

Ach ja vielen Dank fürs Drücken

Hmm
Also bei mir hieß es das ich wohl für den natürlichen weg zu weit wäre und man eine ausschabung machen soll! Schön ist es nicht, nein. Vor allem wenn du erst mal 6 std warten mußt bis du dann auch dran kommst. Aber wenn ich jetzt an heute denke, ist mir eine ausschabung lieber. Klingt vielleicht blöd, aber da merkt man, bzw fühlt man nicht wie das Baby "geht"..

Das mit der wartezeit ist wirklich überal anders. Hab auch gelesen das man solange warten soll, wie man schwanger war. Weil der Körper anscheinend genau die zeit zur erholung brauch..

Ich denke, man bekommt immer mehr angst. Bei der nächsten schwangerschaft. Wenn man so was schon ein paar mal durchgemacht hat...

Ich verstehe nicht wieso es sowas geben muß!! Wieso muß es die möglichkeit geben sein Baby zu verlieren!!?!?!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2009 um 10:49
In Antwort auf tomiko_12700633

Hmm
Also bei mir hieß es das ich wohl für den natürlichen weg zu weit wäre und man eine ausschabung machen soll! Schön ist es nicht, nein. Vor allem wenn du erst mal 6 std warten mußt bis du dann auch dran kommst. Aber wenn ich jetzt an heute denke, ist mir eine ausschabung lieber. Klingt vielleicht blöd, aber da merkt man, bzw fühlt man nicht wie das Baby "geht"..

Das mit der wartezeit ist wirklich überal anders. Hab auch gelesen das man solange warten soll, wie man schwanger war. Weil der Körper anscheinend genau die zeit zur erholung brauch..

Ich denke, man bekommt immer mehr angst. Bei der nächsten schwangerschaft. Wenn man so was schon ein paar mal durchgemacht hat...

Ich verstehe nicht wieso es sowas geben muß!! Wieso muß es die möglichkeit geben sein Baby zu verlieren!!?!?!?

Hallo
Hallo Ihr beiden,

also mir geht es auch so. Ich habe letzte Woche eine AS gehabt. Ich war in der 8.SSW und es war kein Herzschlag mehr zu sehen.

Mein Freund und ich wünschen uns auch so sehr ein Baby. Ich bin erst 27 Jahre und ich habe gedacht das es in dem Alter nicht so schwierig sein sollte ein Baby zu bekommen!

Mein FA hat gesagt das wir jetzt 3 Monate warten sollen... aber für mich ist das sooo unendlich lang. Deswegen weiß ich auch nicht ob man wirklich so lange warten soll oder es früher versuchen kann.

Wie geht es euch denn jetzt damit? Bei mir ist die Angst echt riesig, das es beim nächsten mal wieder so endet!

Warum passiert so was? Mein FA meint das die Natur das manachmal so will! Aber das ist nicht unbedingt die Antwort die ich hören wollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2009 um 12:15
In Antwort auf emilie_12577349

Hallo
Hallo Ihr beiden,

also mir geht es auch so. Ich habe letzte Woche eine AS gehabt. Ich war in der 8.SSW und es war kein Herzschlag mehr zu sehen.

Mein Freund und ich wünschen uns auch so sehr ein Baby. Ich bin erst 27 Jahre und ich habe gedacht das es in dem Alter nicht so schwierig sein sollte ein Baby zu bekommen!

Mein FA hat gesagt das wir jetzt 3 Monate warten sollen... aber für mich ist das sooo unendlich lang. Deswegen weiß ich auch nicht ob man wirklich so lange warten soll oder es früher versuchen kann.

Wie geht es euch denn jetzt damit? Bei mir ist die Angst echt riesig, das es beim nächsten mal wieder so endet!

Warum passiert so was? Mein FA meint das die Natur das manachmal so will! Aber das ist nicht unbedingt die Antwort die ich hören wollte.

Hey
Dich drücken wir als erstes auch mal...

Also, wie du wohl schon lesen konntest hatte ich auch eine AS. Zu mir hieß es auch, 3 monate warten. Auf fedenfall sollte man 2 mal seine Periode bekommen und dann könnte man wieder los legen. Allerdings wares letztendlich dann doch so, das ich sie nur in einem Monat bekommen habe, und den jetztigen ja wieder nen poritiven test hatte. Und gestern ist es ja dann passiert. Jetzt im nachhinein würde ich wohl auch dazu raten, die 3 monate mindestens durch zu ziehen. Natürlich weiß ich nicht ob es wirklich was damit zu tun hatte, aber ich denke dein körper brauch wohl wirklich zeit, diese AS, die mit streß verbunden ist zu verarbeiten...
Ich dachte, mit 25 jahren, wird das auch einfach, wie du, aber wir haben 1 jahr gebraucht bis es geklappt hat und dann verlierst du es nach 3 monaten wieder. Das ist wirklich hart. Vergessen wirst du das ganze nie, du kannst nur versuchen damit umzu gehen. Ich kenne welche, die hatten auch eine fehlgeburt gehabt., vor 10 jahren. Die haben das bis heute nicht vergessen....

Warum so was passiert? Wenn jemand die antwort hat wüsste ich sie auch gerne.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2009 um 20:34
In Antwort auf tomiko_12700633

Hey
Dich drücken wir als erstes auch mal...

Also, wie du wohl schon lesen konntest hatte ich auch eine AS. Zu mir hieß es auch, 3 monate warten. Auf fedenfall sollte man 2 mal seine Periode bekommen und dann könnte man wieder los legen. Allerdings wares letztendlich dann doch so, das ich sie nur in einem Monat bekommen habe, und den jetztigen ja wieder nen poritiven test hatte. Und gestern ist es ja dann passiert. Jetzt im nachhinein würde ich wohl auch dazu raten, die 3 monate mindestens durch zu ziehen. Natürlich weiß ich nicht ob es wirklich was damit zu tun hatte, aber ich denke dein körper brauch wohl wirklich zeit, diese AS, die mit streß verbunden ist zu verarbeiten...
Ich dachte, mit 25 jahren, wird das auch einfach, wie du, aber wir haben 1 jahr gebraucht bis es geklappt hat und dann verlierst du es nach 3 monaten wieder. Das ist wirklich hart. Vergessen wirst du das ganze nie, du kannst nur versuchen damit umzu gehen. Ich kenne welche, die hatten auch eine fehlgeburt gehabt., vor 10 jahren. Die haben das bis heute nicht vergessen....

Warum so was passiert? Wenn jemand die antwort hat wüsste ich sie auch gerne.

Danke
Danke für die schnelle Antwort

Wie geht es dir denn heute? Mußt du denn auch wieder zum Arzt und bekommst eine AS?

Ich werde wohl auch erstmal warten... zur Zeit bin ich mir noch nicht mal sicher ob ich noch mal schwanger werden will ...die Angst das ich es wieder verlieren kann ist so groß!
Dann kommt noch hinzu das wir auch 10 Monate dafür gebraucht haben ... dann war ich endlich schwanger und es war so schnell wieder vorbei. Ich hoffe, ich muss beim nächsten mal nicht wieder so lange darauf warten.
Wie siehst du das ganze? Wenn du dir überhaupt schon Gedanken darüber gemacht hast? Wollt ihr es direkt weiter versuchen?

Alle meine Freundinnen haben gesunde Babys bekommen oder sind immer noch schwanger... deswegen bin ich echt froh das es dieses Forum gibt.

Eine Antwort würde es viel einfacher machen ....aber die werden wir wohl nie bekommen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2009 um 10:38

...
Hallo zusammen...

Ich komme gerade vom Arzt, da ich ja am Montag, nach nem Positiv test, starke blutungen hatte. Und, was sagte der heute zu mir? Das Baby ist noch da!! Und das Herz schlägt!!! Ich bin total durch den Wind. Ich hatte am Montag sooo tierische unterleib schmerzen und sehr sehr starke blutungen. Und als noch etwas mit abging, war ich mir ziemlich sicher das es das mit der schwangerschaft war! Und heute das!! Wow, das muß ich erst mal verdauen... 7+2, da bin ich grad und ich hoffe das es diesmal auskommt. Ich glaub nochmal so ne nachricht bzw dann die ausschabung, würd mich echt zerreisen!! Jetzt muß ich ein haufen tabletten nehmen, Magnesium nehmen und sollte am besten liegen bleiben und nur noch aufstehen wenn ich auf die toilette muß!! Jetzt sag das mal deinem chef

Ich kenne das auch so, das man so lange wie man schwanger war nicht schwanger werden sollte. Bei mir jedoch ist es etwas früh wieder passiert. Klar hab ich jetzt angst obs zu früh war oder ob das kleine das jetzt durch steht!! Oder ob die blutungen irgendwie was damit zu tun haben... Ich würde, auch wenn es hart ist, diese 9 wochen abwarten.

Irgendwann klappt das bei uns allen. Das wir gesunde, wunderschöne Babys zur welt bringen.
Mir wurde bei der ersten FG gesagt, vielleicht war ich noch nicht soweit oder vielleicht war was mit dem Baby und es merkte es und ging, damit ich später ein gesundes bekomme! Wer weiß, ich hoffe dass das mein gesundes Baby wird.
Aber ich hab angst vorm nächsten FAbesuch!!

Ich drück euch und wünsch euch alles glück der welt!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2009 um 11:04
In Antwort auf tomiko_12700633

...
Hallo zusammen...

Ich komme gerade vom Arzt, da ich ja am Montag, nach nem Positiv test, starke blutungen hatte. Und, was sagte der heute zu mir? Das Baby ist noch da!! Und das Herz schlägt!!! Ich bin total durch den Wind. Ich hatte am Montag sooo tierische unterleib schmerzen und sehr sehr starke blutungen. Und als noch etwas mit abging, war ich mir ziemlich sicher das es das mit der schwangerschaft war! Und heute das!! Wow, das muß ich erst mal verdauen... 7+2, da bin ich grad und ich hoffe das es diesmal auskommt. Ich glaub nochmal so ne nachricht bzw dann die ausschabung, würd mich echt zerreisen!! Jetzt muß ich ein haufen tabletten nehmen, Magnesium nehmen und sollte am besten liegen bleiben und nur noch aufstehen wenn ich auf die toilette muß!! Jetzt sag das mal deinem chef

Ich kenne das auch so, das man so lange wie man schwanger war nicht schwanger werden sollte. Bei mir jedoch ist es etwas früh wieder passiert. Klar hab ich jetzt angst obs zu früh war oder ob das kleine das jetzt durch steht!! Oder ob die blutungen irgendwie was damit zu tun haben... Ich würde, auch wenn es hart ist, diese 9 wochen abwarten.

Irgendwann klappt das bei uns allen. Das wir gesunde, wunderschöne Babys zur welt bringen.
Mir wurde bei der ersten FG gesagt, vielleicht war ich noch nicht soweit oder vielleicht war was mit dem Baby und es merkte es und ging, damit ich später ein gesundes bekomme! Wer weiß, ich hoffe dass das mein gesundes Baby wird.
Aber ich hab angst vorm nächsten FAbesuch!!

Ich drück euch und wünsch euch alles glück der welt!!

GLÜCKWUNSCH
hey das ist doch eine super gute Nachricht. Ich freue mich sehr für Dich und ich Drücke dir die Daumen das alles gut verläuft.

Dann hoffe ich mal für uns das es auch wieder schnell zum Erfolg führt.

Meine Ärztin hat auch gesagt man sollte warten. Da man sich nach der AS erstmal erholen soll und es muss ja auch wieder verheilen!

Ich kann aber auch noch nicht mit der Situation umgehen. Auf der einen Seite möchte ich jetzt sofort wieder schwanger werden aber auf der anderen Seite habe ich sooo Angst davor!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2009 um 11:22
In Antwort auf tomiko_12700633

...
Hallo zusammen...

Ich komme gerade vom Arzt, da ich ja am Montag, nach nem Positiv test, starke blutungen hatte. Und, was sagte der heute zu mir? Das Baby ist noch da!! Und das Herz schlägt!!! Ich bin total durch den Wind. Ich hatte am Montag sooo tierische unterleib schmerzen und sehr sehr starke blutungen. Und als noch etwas mit abging, war ich mir ziemlich sicher das es das mit der schwangerschaft war! Und heute das!! Wow, das muß ich erst mal verdauen... 7+2, da bin ich grad und ich hoffe das es diesmal auskommt. Ich glaub nochmal so ne nachricht bzw dann die ausschabung, würd mich echt zerreisen!! Jetzt muß ich ein haufen tabletten nehmen, Magnesium nehmen und sollte am besten liegen bleiben und nur noch aufstehen wenn ich auf die toilette muß!! Jetzt sag das mal deinem chef

Ich kenne das auch so, das man so lange wie man schwanger war nicht schwanger werden sollte. Bei mir jedoch ist es etwas früh wieder passiert. Klar hab ich jetzt angst obs zu früh war oder ob das kleine das jetzt durch steht!! Oder ob die blutungen irgendwie was damit zu tun haben... Ich würde, auch wenn es hart ist, diese 9 wochen abwarten.

Irgendwann klappt das bei uns allen. Das wir gesunde, wunderschöne Babys zur welt bringen.
Mir wurde bei der ersten FG gesagt, vielleicht war ich noch nicht soweit oder vielleicht war was mit dem Baby und es merkte es und ging, damit ich später ein gesundes bekomme! Wer weiß, ich hoffe dass das mein gesundes Baby wird.
Aber ich hab angst vorm nächsten FAbesuch!!

Ich drück euch und wünsch euch alles glück der welt!!

die schönste Nachricht seit langem
Das freut mich sooo wahnsinnig für dich!!!!
Das mit dem Magnesium hatte ich auch gehört, musste sie auch von Anfang an der SS nehmen, also mach es reelmäßig und achte auf die Dosierung...also wieviel du nehmen musst, ich habe zu wenig genommen, aber mein Baby hätte ich wohl so oder so verloren, denn ich stimme deinen Sätzen

vielleicht war ich noch nicht soweit oder vielleicht war was mit dem Baby und es merkte es und ging, damit ich später ein gesundes bekomme!

vollkommen zu!!!! Der einzige Grund, weshalb ich das alles überstehen kann. Hör bitte auf den Arzt und bleib liegen, denk an das Baby. Ach und dasmit dem Chef ist relativ erklärbar, frag deinen FA ob er dich erstmal krank schreiben kann, du hattest ja schon eine FG, also wird er es doch wohl machen können ??!!

Drück dich ganz dolle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest