Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie kommt es das frauenarzt mir die groesse nicht sagen kann?????

Wie kommt es das frauenarzt mir die groesse nicht sagen kann?????

10. Oktober 2006 um 19:47

Bin eben zurueckgekommen von meinem ultraschall,hatte mich so gefreut das ich die ungefaehre groesse von meinem kleinen erfahre...nix is!
Sie konnte mir nur sagen das der kopf von der einen seite zur anderen 6,8 cm misst ,und komischerweise konnte Sie mir sagen das mein baby mittlerweile 2,8 kilo schwer ist.Aber wie kann ich die laenge rausfinden????
Bin jetzt 33+2
kann mir jemand helfen?Gibt es nicht so ne scala von wo man ausgehen kann???
lg kicklat

Mehr lesen

10. Oktober 2006 um 23:12

Hoffe ich kann dir helfen....
Hallo,

schau doch mal auf dieser Seite nach:

http://www.gyn.de/schwangerschaft/trimenon3.php3

Da steht!!!!
34.SSW Größe: ??? cm
Sitzhöhe: 31,5 cm
BPD: 85 mm
Gewicht: 2377 g

Es ist nach der Internetseite zwischen 40 und 45 cm groß.

Ab diesem Körpergewicht wäre es theoretisch ohne größere Komplikationen fähig, zu überleben, falls es frühzeitig zur Welt kommen sollte.
Kinder, die zu einem noch früheren Zeitpunkt geboren werden, haben auf Grund der modernen Technologie ebenfalls gute Überlebenschancen.
Die Fingernägel sind jetzt vollkommen entwickelt.

Das Problem ist, dass dein Kind so groß ist das er die komplette Größe nicht mehr messen kann. Der FA ist lediglich in der Lage verschiedene Körperteile zu messen. Also alles ganz normal.


Gruß, Chimana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2006 um 22:43

...
mir hat der frauenarzt ab einem bestimmten zeitpunk die größe auch nicht mehr gesagt, da er sagt, dass man das baby ab einer bestimmten größe gar nicht mehr gut/genau messen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook