Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie kommt das Fruchtwasser in die Fruchtblase?

Wie kommt das Fruchtwasser in die Fruchtblase?

19. Juni 2008 um 20:45

Hallo!

Ich weiß, dämliche Frage, aber ich hab über die Suche nix gefunden und auch im I-Net nicht wirklich was hilfreiches.

Ich hab erlesen, dass das Fruchtwasser etwa alle 3 Stunden komplett erneuert wird, indem der Fetus das Fruchtwasser trinkt und ausscheidet und es geht über die Plazenta in den mütterlichen Blutkreislauf über.

Die Fruchtwassermenge liegt im Verlauf der Schwangerschaft zwischen 30ml und 1-2 Litern. Aber wo kommt es eigentlich her? Wie kommt das in die Fruchtblase hinein? Auch über die Plazenta? Oder wird es in der Fruchtblase gebildet?

Liebe Grüße
Diane

Mehr lesen

19. Juni 2008 um 22:30

Gewusst wie
Die Fruchtblase (Amnion) umhüllt den sich entwickelnden Keim während der Schwangerschaft. Sie ist ungefähr in der achten Schwangerschaftswoche fertig ausgebildet.
Erst dann füllt sich die Fruchtblase mit Flüssigkeit. Die inneren Häute der Fruchtblase beginnen Fruchtwasser (Amnionflüssigkeit) zu bilden. Zusätzlich dringt aus dem Blut der Mutter Flüssigkeit durch die Eihäute in die Fruchtblase ein. Das klare, manchmal auch milchige Fruchtwasser füllt die ganze Fruchtblase aus und bietet dem Embryo ideale Lebensbedingungen.
Die Amnionflüssigkeit wird alle drei Stunden vollständig erneuert, wobei der Fetus am Ende der Schwangerschaft davon ca. die Hälfte, also 400 ml, trinkt.

Sprich: Die Häute der Fruchtblase bilden das Fruchtwasser

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest