Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie kann ich mir was gutes tun?

Wie kann ich mir was gutes tun?

28. August 2010 um 18:18

Hallo

ich bin jetzt in der 33. Woche schwanger und habe bereits einen 9 Monate alten Sohn.

Mein Mann arbeitet Vollzeit (Mo - So), ich bin in Elternzeit.

Aber langsam wird es sehr anstrengend immer mit meinem Kleinen Sohn alleine zu sein.

Er krabbelt, zieht sich überall hoch ist einfach ein kleiner Wirbelwind
heißt er fordert mich total.

Die ersten Monate hat mich das nicht weiter gestört aber langsam wird es immer schlimmer.

Ich möchte mir einfach mal etwas gutes tun, oder mir etwas schönes kaufen, etwas was einfach nur für mich ist.

Habt ihr eine Idee was ich tun oder kaufen könnte?

Ach ja, Babysitter habe ich keinen - heißt mein Sohn müsste mit!

Melanie

Mehr lesen

28. August 2010 um 18:29

Mein Mann hat eine eigene Firma und hat immer Arbeit
drum bin ich ja 7 Tage die Woche, 4 Wochen im Monat und 12 Monate im Jahr für unseren Sohn zuständig

Die einzigste Woche wo er zu Hause war, war als der Kleine geboren wurde. 1 Woche Urlaub toll...

Und danach war er den 1. Tag wieder in der Firma und kam spät Abends heim und du dachtest die Welt wäre in dieser 1 Woche untergegangen... Er ist ein richtiger Workaholic

Ich werde ihn mal fragen, aber allzuviel Hoffnung habe ich nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 18:42


Hast du den keine Freundinnen oder Eltern die dir den Kleinen mal abnehmen??
Da wirst ja verrückt wenn du immer nur Zuhause bist mit dem Kleinen.

Finde das ja schon krass das dein Mann soviel arbeitet. Sieht er den Kleinen dann überhaupt mal??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 18:54
In Antwort auf piedad_11990377


Hast du den keine Freundinnen oder Eltern die dir den Kleinen mal abnehmen??
Da wirst ja verrückt wenn du immer nur Zuhause bist mit dem Kleinen.

Finde das ja schon krass das dein Mann soviel arbeitet. Sieht er den Kleinen dann überhaupt mal??


1. Problem mein Kleiner bleibt bei niemandem außer bei mir.

2. Meine Eltern sind verstorben - meine Schwiegereltern wohnen ca 200 km weit von mir weg

Nein er sieht den Kleinen eigentlich überhaupt nicht. Wenn er auf Arbeit geht steht der Kleine gerade auf und bis Papa nach Hause kommt schläft er schon lange.

Ich finde es auch blöd aber auf der anderen Seite bringt er gutes Geld mit nach Hause.

Wir können dem Kleinen alles kaufen, ich konnte für unseren Bauchkeks sehr viele Dinge kaufen die bei anderen absolut unmöglich sind, er hat uns ein schönes großes Haus gebaut und er liebt seine Familie überalles

aber er ist nie da er geht gegen 9 Uhr aus dem Haus und kommt je nachdem so gegen 22 Uhr nach Hause +- 1 Stunde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 19:20

Er kauft uns einfach alles,
das fängt bei Designerklamotten fürs Baby an und hört bei Einzelstücken wie Möbel und Einrichtung auf.

Er wäre gerne bei seiner Familie aber die Arbeit ist ihm eben sehr wichtig und ich verstehe das schon. Er möchte es halt mit Geld wieder ausgleichen...

Aber darum geht es ja nicht.

Die Frage war ja was ich mir gutes tun könnte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 19:37


Wenn ich dein Mann wäre, würde ich lieber auf Luxus verzichten und bei meiner Familie sein.
Warum braucht ein Kind auch Designerklamotten?!...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 20:29
In Antwort auf piedad_11990377


Wenn ich dein Mann wäre, würde ich lieber auf Luxus verzichten und bei meiner Familie sein.
Warum braucht ein Kind auch Designerklamotten?!...


Was hat das denn mit meiner Frage zu tun? Ist doch die Sache von meinem Mann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 20:30


Super Idee... Ich werde mich mal im Internet schlau machen ob es so ein Angebot auch bei uns gibt!

Dann lass ich mir mal die Komplette Flotte nach Hause kommen

Wünsche dir auch noch eine schöne Restkugelzeit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 20:31

Babysitter;
Mein Kleiner bleibt bei niemandem außer bei mir also nichts mit Babysitter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 20:37

Fast korrekt,
ums genau zu nehmen ca 7 Wochen nach der Entbindung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 20:40

Wenn ihr so viel geld habt...
hol dir doch ne putzfrau und nen babysitter, ein- oder zweimal die woche. kann doch abends ein babysitter aufs kind aufpassen (wenn er schläft, wirds schon gehen) und dann kommt dien mann um 22h heim da kann der babysitter wieder gehen.

und du gehst schön ins kino oder mit ner freundin essen. das würd ich so gern machen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 20:40


Na dann mach mal dein Fenster auf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 20:43
In Antwort auf timur_12051748

Wenn ihr so viel geld habt...
hol dir doch ne putzfrau und nen babysitter, ein- oder zweimal die woche. kann doch abends ein babysitter aufs kind aufpassen (wenn er schläft, wirds schon gehen) und dann kommt dien mann um 22h heim da kann der babysitter wieder gehen.

und du gehst schön ins kino oder mit ner freundin essen. das würd ich so gern machen...

Mein Mann bezahlt mir bereits eine Haushaltshilfe,
diese kommt täglich für ca 4 Stunden. Aber Baby hüten gehört nicht zu ihren Aufgaben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 20:53

Ach da gibt's ne Menge!
- eine schöne Therme, die haben meist auch Kinderbetreuung
- am besten eine mit Floating, soll in der SS ganz toll sein, sich so schwerelos zu fühlen!
- Wohlfühltag: Mani-, Pedi- und sonstige Küren, entweder in einem kinderfreundlichen Laden oder bei einem Zuhausedienst
- auch Friseure, Stil- und Stillberater kommen zu dir!
- ganz klassisch natürlich die Massage wie schon erwähnt; ein schöner Fußmassagepalast nimmt dich auch in der Schwangerschaft
- ein Yoga-Kurs auf DVD oder ein Yogalehrer für zu Haus
- ein Kochkurs bei dir zu Hause, oder aber auch jemand, der dich bei euch bekocht (such mal nach "Mietkoch"
- Eine Babybasket Party (www.baby-basket.de) bei dir zu Haus - Shop till you drop
- ein Verwöhnbad aus Milch und Honig, auch mit deinem Kleinen

Viel Spaß!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 20:53

Mir fehlen
grad echt die Worte ? Warum hast du dir so schnell ein zweites Kind gewünscht - wusstest doch das keiner Zeit für dich oder den Kleinen hat... Verstehe das nicht. Dann brauch man auch nicht jammern, wenn man es vorher wusste... Was willsten dir gutes tun wenn der Kleine nicht mal für eine Stunde zu jemanden geht. Also echt unglaublich Ist nicht böse gemeint, aber trotzdem unverständlich für mich.
Geld allein macht nicht glücklich, also mir ist es lieber meinen Mann bei mir zu haben, als das dicke Geld !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 21:00


Allso sorry aber ich hab mir hier jetzt alles mal durchgelesen was dir die lieben Damen so alles virgeschlagen haben!! Und gemerkt du gehst ja auf nix ein...für alles hast du eine Ausrede, weshalb es nicht geht und weswegen du das und jenes nicht machen kannst!! Dein Sohn ist jetzt 9Monate alt...dann könnte er ja auch schon in die Kita oder!? Ich kann dich gut verstehn das dich das extrem schlaucht wenn da noch so ein kleiner Wurm mit rumrennt...!
Du sagst es kommt TÄGLICH eine Haushaltshilfe die 4 Stunden sauber macht?? Entschuldigung aber was macht sie jeden Tag 4Stunden lang?? Keine Wohnung/Haus der Welt muss so oft sauber gemacht werden!!! Meine Eltern haben auch eine Haushaltshilfe die kommt gerade einmal 1mal die Woche und das reicht vollkommen...! Oder bekocht dich deine auch noch? Weil dann wiederrum kann ich es nicht verstehn das du SO viel stress zu Hause hast?!
Und zum Thema du kannst dir kein Babysitter besorgen weil dein Kleiner nur bei dir sein will...dazu würde ich mal sagen, hast du was in der Erziehung mächitg falsch gemacht! Und ihn wohl zu sehr bemuttert!! Ganz furchtbar sowas...
Zu deinem Mann, schön und gut das er für euch sorgen will aber ist 7tage die Woche 10Stunden am Tag nich nen bisschen heftig? Dann brauch ich keine Familie gründen wenn ich mehr für mein Beruf lebe als für meine Familie. Er hat ja alles verpasst was man nur verpassen kann?! Mir wäre es das nicht wert...

Sorry meine Meinung und die darf man ja wohl auch mal äußern oder??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 21:15
In Antwort auf nerys_12873310


Allso sorry aber ich hab mir hier jetzt alles mal durchgelesen was dir die lieben Damen so alles virgeschlagen haben!! Und gemerkt du gehst ja auf nix ein...für alles hast du eine Ausrede, weshalb es nicht geht und weswegen du das und jenes nicht machen kannst!! Dein Sohn ist jetzt 9Monate alt...dann könnte er ja auch schon in die Kita oder!? Ich kann dich gut verstehn das dich das extrem schlaucht wenn da noch so ein kleiner Wurm mit rumrennt...!
Du sagst es kommt TÄGLICH eine Haushaltshilfe die 4 Stunden sauber macht?? Entschuldigung aber was macht sie jeden Tag 4Stunden lang?? Keine Wohnung/Haus der Welt muss so oft sauber gemacht werden!!! Meine Eltern haben auch eine Haushaltshilfe die kommt gerade einmal 1mal die Woche und das reicht vollkommen...! Oder bekocht dich deine auch noch? Weil dann wiederrum kann ich es nicht verstehn das du SO viel stress zu Hause hast?!
Und zum Thema du kannst dir kein Babysitter besorgen weil dein Kleiner nur bei dir sein will...dazu würde ich mal sagen, hast du was in der Erziehung mächitg falsch gemacht! Und ihn wohl zu sehr bemuttert!! Ganz furchtbar sowas...
Zu deinem Mann, schön und gut das er für euch sorgen will aber ist 7tage die Woche 10Stunden am Tag nich nen bisschen heftig? Dann brauch ich keine Familie gründen wenn ich mehr für mein Beruf lebe als für meine Familie. Er hat ja alles verpasst was man nur verpassen kann?! Mir wäre es das nicht wert...

Sorry meine Meinung und die darf man ja wohl auch mal äußern oder??

Ja das ist deine Meinung
Ich fand den Vorschlag von Yaz total toll! Warum denn Ausrede? Ich will keinen Babysitter und abschieben (Kita) will ich meinen Sohn auch nicht!

Ja 4 Stunden für eine Haushaltshilfe ist doch nicht viel! Sie kocht, putzt, macht die Wäsche (mit kleinem Kind hat man nunmal viel zu waschen )

Ich weiß nicht ob du dir vorstellen kannst, einen kleinen Wirbelwind zu Hause zu haben und gleichzeitig Hochschwanger zu sein?!

Lass mich meinen Sohn doch bemuttern! Was hast du für ein Problem? Bist du vielleicht eifersüchtig oder warum regst du dich so auf???

Und was meinen Mann angeht das ist ja wirklich seine Sache und nicht deine! Vorallem gehts darum gar nicht!

Schlimm wenn man nicht einfach auf eine Frage antworten kann sondern immer meint man müsse sich wichtig machen! Mein Leben werde ich bestimmt nicht ändern ich mag es wie es ist.

Meine Frage war lediglich was ich mir gutes tun könnte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 21:17
In Antwort auf cassy074

Mir fehlen
grad echt die Worte ? Warum hast du dir so schnell ein zweites Kind gewünscht - wusstest doch das keiner Zeit für dich oder den Kleinen hat... Verstehe das nicht. Dann brauch man auch nicht jammern, wenn man es vorher wusste... Was willsten dir gutes tun wenn der Kleine nicht mal für eine Stunde zu jemanden geht. Also echt unglaublich Ist nicht böse gemeint, aber trotzdem unverständlich für mich.
Geld allein macht nicht glücklich, also mir ist es lieber meinen Mann bei mir zu haben, als das dicke Geld !!!

Warum denn nicht?
Wir haben uns immer 2 Kinder gewünscht die auch miteinander aufwachsen!

Aber was tut das hier zur Sache?

Könnt ihr nicht einfach auf meine Frage antworten als hier mein Leben zu kritisieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 21:18
In Antwort auf coeurdelion81

Ach da gibt's ne Menge!
- eine schöne Therme, die haben meist auch Kinderbetreuung
- am besten eine mit Floating, soll in der SS ganz toll sein, sich so schwerelos zu fühlen!
- Wohlfühltag: Mani-, Pedi- und sonstige Küren, entweder in einem kinderfreundlichen Laden oder bei einem Zuhausedienst
- auch Friseure, Stil- und Stillberater kommen zu dir!
- ganz klassisch natürlich die Massage wie schon erwähnt; ein schöner Fußmassagepalast nimmt dich auch in der Schwangerschaft
- ein Yoga-Kurs auf DVD oder ein Yogalehrer für zu Haus
- ein Kochkurs bei dir zu Hause, oder aber auch jemand, der dich bei euch bekocht (such mal nach "Mietkoch"
- Eine Babybasket Party (www.baby-basket.de) bei dir zu Haus - Shop till you drop
- ein Verwöhnbad aus Milch und Honig, auch mit deinem Kleinen

Viel Spaß!

Danke!
Endlich mal eine Antwort (abgesehen der von Yaz) die mir etwas bringt!

Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 21:41
In Antwort auf mamahoch21

Ja das ist deine Meinung
Ich fand den Vorschlag von Yaz total toll! Warum denn Ausrede? Ich will keinen Babysitter und abschieben (Kita) will ich meinen Sohn auch nicht!

Ja 4 Stunden für eine Haushaltshilfe ist doch nicht viel! Sie kocht, putzt, macht die Wäsche (mit kleinem Kind hat man nunmal viel zu waschen )

Ich weiß nicht ob du dir vorstellen kannst, einen kleinen Wirbelwind zu Hause zu haben und gleichzeitig Hochschwanger zu sein?!

Lass mich meinen Sohn doch bemuttern! Was hast du für ein Problem? Bist du vielleicht eifersüchtig oder warum regst du dich so auf???

Und was meinen Mann angeht das ist ja wirklich seine Sache und nicht deine! Vorallem gehts darum gar nicht!

Schlimm wenn man nicht einfach auf eine Frage antworten kann sondern immer meint man müsse sich wichtig machen! Mein Leben werde ich bestimmt nicht ändern ich mag es wie es ist.

Meine Frage war lediglich was ich mir gutes tun könnte


Haha den Kleinen in die Kita zu geben ist doch kein abschieben!! Heißt das wenn ich mein Kind in die Schule gebe bei dir dann auch abschieben?! Die Kinder lernen dort viele wichtige Sachen zum Bespiel teilen!! Einfache Sachen die er bei dir nicht lernen kann (hat absolut nix mit dir persönlich zu tun...)

Oh man...mir fehlen echt die Worte ...

Oder nein doch nicht

Ja ich kenne es sehr gut wenn noch ein kleiner Wirbelwind mit rumläuft zu Hause und man Hochschwanger ist...danke der Nachfrage!! Ich bin in der 38.Woche und habe gleichzeitig noch jede 2.Woche den Kleinen 4Jährigen Sohn von meinem Freund zu Hause (der ist 100&ig anstrengender als ein 9Monate altes Kind ) Also kann ich wohl ein Liedchen davon singen...

Wieso sollte ich eifersüchtig sein? Worauf? Ich habe einen wundervollen Freund der für mich Zeit hat und mir nicht mit Geld zeigen muss das er mich liebt...

Aber naja wie gesgat deine Sache finde es nur krass wie du hier rumjammerst oder keine Ahnung wie man das nennen soll was du hier veranstaltest..

Sooo du wolltest eine Antwort auf deine Frage...
Kauf dir schöne Unterwäsche und tu deinem Mann mal was gutes...vielleicht überlegt er es sich es ja dann mal zu Hause zu beliben....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 21:44
In Antwort auf nerys_12873310


Haha den Kleinen in die Kita zu geben ist doch kein abschieben!! Heißt das wenn ich mein Kind in die Schule gebe bei dir dann auch abschieben?! Die Kinder lernen dort viele wichtige Sachen zum Bespiel teilen!! Einfache Sachen die er bei dir nicht lernen kann (hat absolut nix mit dir persönlich zu tun...)

Oh man...mir fehlen echt die Worte ...

Oder nein doch nicht

Ja ich kenne es sehr gut wenn noch ein kleiner Wirbelwind mit rumläuft zu Hause und man Hochschwanger ist...danke der Nachfrage!! Ich bin in der 38.Woche und habe gleichzeitig noch jede 2.Woche den Kleinen 4Jährigen Sohn von meinem Freund zu Hause (der ist 100&ig anstrengender als ein 9Monate altes Kind ) Also kann ich wohl ein Liedchen davon singen...

Wieso sollte ich eifersüchtig sein? Worauf? Ich habe einen wundervollen Freund der für mich Zeit hat und mir nicht mit Geld zeigen muss das er mich liebt...

Aber naja wie gesgat deine Sache finde es nur krass wie du hier rumjammerst oder keine Ahnung wie man das nennen soll was du hier veranstaltest..

Sooo du wolltest eine Antwort auf deine Frage...
Kauf dir schöne Unterwäsche und tu deinem Mann mal was gutes...vielleicht überlegt er es sich es ja dann mal zu Hause zu beliben....

Ich gebe dir mal einen Tipp;
bilde dir kein Urteil über mein Leben

Und danke für die Antwort, das mit der Unterwäsche ist in der Schwangerschaft ja auch sehr sinnvoll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 21:58
In Antwort auf mamahoch21

Ich gebe dir mal einen Tipp;
bilde dir kein Urteil über mein Leben

Und danke für die Antwort, das mit der Unterwäsche ist in der Schwangerschaft ja auch sehr sinnvoll


Mach ich nicht keine Angst ^^

Tja erkläre mir mal bitte was daran nicht sinnvoll sein soll?! Also mein Freund findet mich gerade mit meinem Bauchii SEHR unwiederstehlich und wenn dir soooo viel Geld zu verfügung steht und du schon nicht mehr weißt wohin damit dann wirst du dir es ja wohl leisten können einemal schöne Unterwäsche für dein Mann zu kaufen?!

Oder was sehe ich jetzt schon wieder falsch??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 22:02
In Antwort auf nerys_12873310


Mach ich nicht keine Angst ^^

Tja erkläre mir mal bitte was daran nicht sinnvoll sein soll?! Also mein Freund findet mich gerade mit meinem Bauchii SEHR unwiederstehlich und wenn dir soooo viel Geld zu verfügung steht und du schon nicht mehr weißt wohin damit dann wirst du dir es ja wohl leisten können einemal schöne Unterwäsche für dein Mann zu kaufen?!

Oder was sehe ich jetzt schon wieder falsch??


Ich habe bereits eine ganze Kommode voller schöner Wäsche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 22:05

Danke an alle
die mir nett geantwortet haben! Es waren schon super Tipps dabei ich werde mal sehen was ich davon umsetzen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 22:09
In Antwort auf mamahoch21


Ich habe bereits eine ganze Kommode voller schöner Wäsche


Na dann.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2010 um 9:03

Kenne ich...
Mein Sohn ist jetzt 12 Monate und ich bin in der 29 ssw.
Es ist schon anstrengend aber wir wollten es nicht anders haben...
Mein Mann hat auch früher immer sehr lange gearbeitet, aber beschlossen wenn die zweite kommt mehr zu Hause zu sein und das ist er jetzt auch.
Und es ist um einiges leichter wenn gegen 5 Uhr der Mann kommt und mit dem kleinen schön am toben ist und man dann etwas Luft hat.

Dein kleiner hält doch bestimmt Mittagsschlaf...da könntes du dich doch einfach aufs Sofa legen ein bissel lesen oder tv schauen, was du so magst. Zum Abschalten.

Frag doch mal deine Mutter ob sie mit dem kleinen raus geht und geh einfach ein bisschen shoppen oder ein Eis essen mit deiner Freundin. Oder geht das garnicht? Oder nimm ihn mit mache ich auch immer mit meiner Freundin. Es ist aber auch mal ganz wichtig das, das Kind Zeit ohne dich verbringt das merke ich bei meinem kleinen immer wieder.
Oder ein schöner Besuch bei der Kosmetikerin...Weiß ja nicht wo deine Interessen so sind...

Emmi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen