Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / wie ist die geburt vom dritten?

wie ist die geburt vom dritten?

22. Februar 2009 um 19:59

man hört und liest da so sachen, skie soll anders sein, als die beiden davor on negativ oder positiv anders weis ich ned ... hebammen sollen auch recht respeckt davor haben, warum?
habt ihr erfahrungen damit? was is anders an der "dritten" geburt?

macht mir blos keine angst, ja , hatte nämlich zwei wunderschöne geburten bisher

liebe grüße melli 23+2

Mehr lesen

22. Februar 2009 um 22:08

Ich will dich ja nicht verschecken...
...aber die 3. Geburt war die Härteste von Allen. Kann aber auch sein das es mir nur so extrem vorkam, und die anderen Geburten genau so waren, aber die liegen schon 13 und 14 Jahre zurück.
Hebamme und Ärztin meinten, das es für den Körper nach so langer Zeit wie die 1. Geburt ist.
Ich wünsch dir alles Liebe und Gute für die Entbindung und eine wunderschöne Zeit mit deinem Zwerg.

LG Katrin mit Max (14), Hannah (13) und Hannes (9Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2009 um 8:50


Ich hatte auch wunderschöne Geburten!1. Geburt 2 1/2 Std und alles sehr angenehm, 3. Geburt 3 Std und auch ok und Mini wollte dann raus und zwar ganz schnell Waren beim FA, ich war ET+5, und da war noch nix weiter, MuMu zu usw. Auf der Heimfahrt mussten wir uns entscheiden wo wir hinfahren da ich Wehen bekam, also lieber ins KH, mein MuMu war innerhalb von Minuten von 2 auf 10cm offen, die Kleine schob im liegen so extrem!Blase platzte und Kind rutschte sozusagen hinterher.Kannst ja mal suchen, mein Geburtsbericht ist irgwo, geschrieben im Juni.Wären wir erst nach Hause gefahren wär sie im Auto gekommen!

LG und schöne Geburt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2009 um 18:27

nochmal hochschieb
möchte noch einige mehr erfahrungen haben bitte!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2009 um 18:37

Na dann lass ich mich mal überraschen
Weil bei meiner 2 hiess es das ich als Erstgebärende zurchging. Da zwischen meiner Grossen und der Kleinen 8,5 Jahre dazwischen liegen. Also besteht Hoffnung das mein Körper mein 3 Kind als 2 erkennt und die dann doch schneller und einfacher kommt. hihi....

aber ich habe auch schon gehoert das das 3 Kind länger braucht.

ich lass mich einfach überraschen und werde meine Hausgeburt geniessen

gruß

Lisette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2009 um 18:57

Übrigens
Meine Kinder sind 1997, 1998 und 2008 geboren Also auch 10 Jahre dazwischen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2009 um 19:46

...
ich bekomme im mai mein drittes kind. ich hoffe, das es nicht so schnell geht wie bei meinem zweiten. bei meinem ersten lag ich drei stunden im kreissaal, beim zweiten keine stunde. ich hoffe, ich schaffs ins kh. werd dir dann berichten, wenn ich deine diskussion dann wieder finde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest