Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie ist das mit dem dominant und rezessiv?? (rote haare)

Wie ist das mit dem dominant und rezessiv?? (rote haare)

18. Mai 2007 um 15:09 Letzte Antwort: 24. Februar 2010 um 23:12

wir bekommen einen sohn *JUHU

bei nem mädchen hätte ich rote haare ja total süß gefunden aber bei nem jungen?! uhaa da graults mir vor...
natürlich liebe ich mein kind auch mit roten haaren

ich wollte nur mal wissen wie das ist..
mein freund ist blond mit rotstich und wenigen sommersprossen. sein papa ist knallrot mit vielen sommersprossen auf armen und gesicht und und und...
opa und oma vaterseits sind rau müsste ich mich mal genau erkundigen.

überspringt die haarfarbe generationen?

ich bin blond und meine eltern sind beide braun...


sehr kurios alles


hoffe auf hilfe!!

120685
20ssw

Mehr lesen

18. Mai 2007 um 15:17

Puh!
also die vererbung von haarfarben ist sehr komplex, also kann man das gar nicht eindeutig beantworten.
was man auf die schnelle sagen kann ist, dass sich rote haare rezessiv verhalten, es müssen also von BEIDEN eltern die passenden gene weitergegeben werden. also liegt es an dir... entweder du hat keine gene für rote haare, dann wird das kind nicht rothaarig... oder du bist ein träger und dann kann es der fall sein. "überspringen" sagt man nur im volksmund, das ist ohne wissenschaftliche grundlage. man kann immer nur von wahrscheinlichkeiten reden.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2007 um 15:17

Rot
ist eine Haarfarbe, die dominant ist. Das habe ich mal gelesen.
Eigentlich müsste es viel mehr Menschen mit roten Haaren geben. Dass es relativ wenige mit roten Haaren gibt, liegt daran, dass im Mittelalter Menschen mit roten Haaren oft verfolgt und verbrannt wurden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2007 um 15:21

Aus erfahrung: DOMINANT!
mein sohn hat auch rote haare und der meiner freundin auch. da war es also dominant, obwohl bei uns der papa nur als kind rote haare hatte. aber dafür haben diese kinder (zumindest bei uns) dicke haare und keine sorge mit vorzeitiger glatzenbildung. und mit einem schönen kurzhaarschnitt und in der zeit heute finde ich das absolut nicht tragisch - als mein sohn vor 16 jahren geboren wurde, hatte das noch einen anderen touch. sieh es doch mal so...eine äußerst selten ehaarfarbe und damit was besonderes!

lg

clarali + perle 39+0

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2007 um 15:24
In Antwort auf tamera_12699467

Puh!
also die vererbung von haarfarben ist sehr komplex, also kann man das gar nicht eindeutig beantworten.
was man auf die schnelle sagen kann ist, dass sich rote haare rezessiv verhalten, es müssen also von BEIDEN eltern die passenden gene weitergegeben werden. also liegt es an dir... entweder du hat keine gene für rote haare, dann wird das kind nicht rothaarig... oder du bist ein träger und dann kann es der fall sein. "überspringen" sagt man nur im volksmund, das ist ohne wissenschaftliche grundlage. man kann immer nur von wahrscheinlichkeiten reden.

Genauer...
also rot ist rezessiv gegenüber dunklen haaren, aber dominant gegenüber blonden.
und da die haarfarbe über mehrere gene vererbt wird ist das echt zu komplex. wenn du eine echte blondine bist, kann es sich leichter durchsetzten als bei dunkelhaarigen...
du wirt dein kind aber auch so lieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2007 um 15:29

Rot muß nicht Rot bleiben
Huhu ,

wie genau es sich in der Vererbung verhält weiß ich nicht, hatte mich nie damit beschäftigt. Denoch kann ich aus Erfahrung sprechen , 3 meiner Jungs kamen mit Feuerroten Haaren zu Welt... der kleinste ist jetzt knapp 3 Wochen alt und ich kann dir sagen .... es gibt nichts süßeres als so ein kleiner Stinker mit Roten Haaren *smile*. Ich selber hab braune Haare, mein Mann hat auch braune Haare , allerdings hat er einen Rotstich im Bart. Den er wohl da munter auf die Köpfe seiner Jungs vererbt *lach*.

So nun zu dem was ich eigentlich sagen wollte: der große hat mittlerweile dunkelblonde Haare und der 2 jährige wurde im Sommer plötzlich Strohblond und ist es bis heute noch, auch beim Kleinsten sehe ich nach 3 Wochen schon den ersten Ansatz zu blond , obwohl er wirklich feuerrote Haare bei der Geburt hatte. Er sah aus wie ein Teufelchen bei dem man die Hörnchen vergessen hatte. Du siehst also... man kann es so genau nicht festmachen.


LG Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2007 um 15:31

Huaaa na dann
bin ich mal echt gespannt

klar ich liebe mein baby jetzt shon, so süß wie es mich immer tritt... und mir blähungen vorgaukelt

naja echte blondine ist gut... ich färb mir seit jahren die haare braun, bevor ich damit anfang war ich richtig schön blond, das was jetzt rauswächst ist eine straßenkötermischung...
meine eltern sind beide mittel bis dunkelbraun, geschwister hab ich keine. in unserer familie hat auch sonst keiner rote haare...

naja ich freu mich auf mein mäuschen, egal welche haarfare es hat. wollte nur mal bestätigt bekommen dass rote haare rech dominant sind.
aber da ich die gene ja höchstwahrscheinlich nicht mitgegeben habe da ich sie wohl nicht besitze wirds ja vielleicht doch blond. oder sogar braun?! man weiß es nicht.

danke für eure antworten!!

120685

20ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2007 um 15:34

Hey
bei mir ist es ähnlich. mutter von meinen freund hat rote haare,seine schwester auch,und bei ihn hat der bart nen leichten rotstich....und ich muss zugeben,ich hab rote haare gehasst! :P ich hab immer gehofft das mein kleiner keine rote haare hat,bei nen mädchen hät ich das auch noch in ordnung gefundn,aber bei nen jungen...naja,nun ist mein kleiner seid 3 wochen da,und er hat auch nen rotstich drin :P mal mehr mal weniger,kommt immer drauf an wie das licht is,aber nun muss ich sagen das ich das gar nimmer schlimm find,im gegenteil,das sieht so voll süß aus gg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2007 um 15:48

Ups
naja ich krieg das hier alles so am rande mit von den perverslingen die sich rumtreiben und den mamas die in der 7 woche nen bauch haben aber ich halt mich da lieber raus. schimpfen und aufregen schadet nur unserem nachwuchs ^^

lg


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2007 um 15:50

Ist ganz schön kompliziert...
http://www.wer-weiss-was.de/theme51/article1676927-.html
Der erklärt das sehr schön.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2007 um 15:52

Danke @ilonaw
ich les schon fleißiig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2007 um 15:57

Kann dir leider nicht helfen....
(bei Vererbungslehre habe ich leider nie aufgepasst)aber ich würde mich freuen wenn unser Lütter rote Haare bekämen.Mein Papa ist Rothaarig, meine Schwester Rothaarig mit Blondstich, ich bin Rothaarig und mein Mann ebenfalls!!
Alles Gute für euch und ne schöne Kugelzeit

Neri (25+6)+ PaTi,Re inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2007 um 19:44

Ohje Ohje
Wir bekommen im september auch einen sohn und ich hab auch die große Befürchtung dass er rote Haare haben wird. Mein Mann hat Sommersprossen,braune Haare und rotstrich im Bart und seine mutter hat rote Haare. Ich denke zwar nicht dass unser sohn rote Haare haben könnte weil niemand aus meiner Familie rote Haare hat und er auch als kleines Kind blonde Haare hatte trotzdem bin ich am grübeln.
Meine Mutter hat schwarze Haare und mein Vater hat braune Haare . Demnach müsste wir kinder ja alle oder zumindest die Mehrheit schwarze Haare haben doch wir haben alle braune Haare.
???
Da müssen wir uns wohl überraschen lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2007 um 19:57

Hmmm.
hi das ist unterschiedlich je nachdem welche gene er kriegt!!! mein mann hat auch ganz viele schommersprossen und im bart einen rotstich ich bin straßenköterblond! und unser Sohn ist auch blond geworden!! also abwarten und keine Panik schieben wird schon nen süßer werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Februar 2010 um 22:56

Ich würde auch gerne wissen
wie unsere kinder aussehen würden. mein freund hat rot-orangene haare, ziemlich knallig. und ich habe dunkelbraune haare. allerdings haben sonst alle in sowohl seiner als auch in meiner familie fast alle dunkle haare. was sich da durch schlägt würd mich echt interessieren ...

man wird sehen ...in ein paar jahren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Februar 2010 um 23:06


Ich dachte auch immer, ich krieg nen richtigen kleinen Karottenkopf, bei meinem Mann in der Familie sind alle Rot bis Rotblond, er selbst ist dunkelblond mit nem ziemlichen Rotstich, vorallem im Bart. Aber unser Kleiner hat 1a alle Farben von mir abbekommen, denselben Braunton der Haare und denselben Grauton der Augen! =) steht ihm aber, sogar seine Augenbrauen und sein haaransatz sehen aus wie meiner... verrückt, leider hat er auch meine breite Nase abgekriegt der arme Kerl, bei seinem Papa haben alle schmale ....

Lg Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Februar 2010 um 23:09
In Antwort auf morag_12099845


Ich dachte auch immer, ich krieg nen richtigen kleinen Karottenkopf, bei meinem Mann in der Familie sind alle Rot bis Rotblond, er selbst ist dunkelblond mit nem ziemlichen Rotstich, vorallem im Bart. Aber unser Kleiner hat 1a alle Farben von mir abbekommen, denselben Braunton der Haare und denselben Grauton der Augen! =) steht ihm aber, sogar seine Augenbrauen und sein haaransatz sehen aus wie meiner... verrückt, leider hat er auch meine breite Nase abgekriegt der arme Kerl, bei seinem Papa haben alle schmale ....

Lg Nina


Aber ich find dein Zwergi hat doch ne süße Nase

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Februar 2010 um 23:12
In Antwort auf ianthe_12843419


Aber ich find dein Zwergi hat doch ne süße Nase


Danke, klaro, für mich ist er sowieso purer Zucker, aber der Ansatz ist der gleiche wie bei meiner Nase....geht voll in die Breite...kommt aber daher dass meine Mama griechische Vorfahren hat, Charakternase also

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club