Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie ist das bei Euch mit der Übelkeit?

Wie ist das bei Euch mit der Übelkeit?

15. April 2008 um 10:50 Letzte Antwort: 15. April 2008 um 16:30

Wie fühlt sich die Übelkeit bei Euch an?

Wenn ich morgens aufstehe, fühle ich mich als wenn ich den Abend vorher einen getrunken habe. Und tagsüber ist mir zwischendurch immer so flau im Magen...also ich habe hunger und mir ist gleichzeitig schlecht. Wie geht Euch das?

Mehr lesen

15. April 2008 um 11:33

*schiiiiiiiiiiiiiiiieb*
...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. April 2008 um 11:34

Dauerschlecht
Ich halt das echt nicht mehr lang aus. Das schlimme ist wenn ich was esse dann merk ich nix von der Übelkeit. Kann fast nix trinken weil ich da immer das Gefühl hab ich muss mich übergeben.
Da soll noch einer sagen schwanger sein ist keine Krankheit.....
Hab mich schon lang nicht mehr so mies gefühlt.

lg stern 8+2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. April 2008 um 11:41

Ja das kenn ich auch
morgens vor dem Aufstehen esse ich erst mal eine Kleinigkeit damit ich überhaupt aus dem Bett komme.
Die Übelkeit ist man stärker mal schwächer und hält fast den ganzen Tag über an.
Dazu kommt dann noch die extreme Abgeschlagenheit.
Hab oft Hunger kann aber trotzdem nichts essen da mir beim Gedanken am essen noch schlechter wird.
Und nachher um 13Uhr beginnt mein Spätdienst.
Arbeite in der Altenpflege, frag mich echt wie ich das heute packen soll.
Wie macht ihr das mit der Arbeit??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. April 2008 um 11:41

Ich muss
mich komischerweise aber nicht übergeben...es ist immer so ein "betrunken" Gefühl im Magen. Und Alkohol kann ich gar nicht sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. April 2008 um 11:55

Hi
also bei mir ist das mit der übelkeit seid mitte märz so.
da wusste ich zwar nicht das ich schwanger bin, aber mir war übel ohne ende.
im grunde gibt es nur wenige augenblicke wo mir mal nicht schlecht ist.
ich nehm jetzt Nestle LC1 orginal jeden morgen, bekommt man in jedem Supermarkt und ich muss sagen das die Häufigkeit wo ich mich übergeben muss schon gesunken ist.
War ein Tipp von einer Frau die schon mehrere Kinder hat.
Wenn ich was Esse dann ist mir nach dem zweiten Bissen schon so als wenn alles wieder hochkommen würde und ich muss eine Pause machen.
Leider passiert mir nur oft das mir ohne jegliche Vorwarnung von jetzt auf gleich alles hochkommt und das finde ich keineswegs mehr als Angenehm.

lg jenny
8+3 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. April 2008 um 14:01

...
Hallo...

Ich hatte am Anfang das Gefuehl, als haette ich ein Glas Oel getrunken. So hat es sich im Magen angefuehlt. Ich hatte auch das Gefuehl von einem Kloss im Hals. Irgendwie war mir schon uebel, aber irgendwie auch nicht richtig. Bin mittlerweile in der 14. SSW und dieser Kloss im Hals ist jetzt weg. Ab und zu ist mir noch etwas flau im Magen, aber das ist auszuhalten.

Trinke gerade meinen ersten Kaffee seit 3 Monaten. Mal sehen, wie es mir danach geht....

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. April 2008 um 16:10

Hmmmm
also schlecht ist mir garnicht, hab nur zwischendurch ein starkes hunger Gefühl und wenn ich dann nicht mindestends einen Keks esse, wird mir schlecht. Aber ansonsten gehts mir was das angeht sehr gut. Hoffe das kommt nicht noch.

Aber ich fühle mit Euch.

LG Ritzekinn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. April 2008 um 16:30

Mir
war die ersten 3 monate täglich von früh bis spät schlecht. ich habe aber einen super kräutertee aus der apotheke zusammen gestellt getrunken, mit dem wars dann immer besser.
nach den 3 monaten wars vorbei mit der übelkeit und blieb auch bis jetzt so.

lg johanna 33. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram