Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie hoch war Euer Blutdruck?

Wie hoch war Euer Blutdruck?

15. August 2008 um 14:52

Hallo!

Ich bin jetzt in der 14. SSW und habe schon seit Beginn einen enorm hohen Blutdruck (war wohl vorher schon da, ist aber nie behandelt worden). Seit zwei Wochen nehme ich nun Presinol um meinen Blutdruck zu senken. Leider hilft es nicht so wirklich

Wie hoch ist, bzw. war Euer Blutdruck in der Schwangerschaft?

Hat jemand Erfahrungen und trotz Bluthochdruck (auch schon in der Frühschangerschaft) ein gesundes Baby bekommen. Musstet ihr unbedingt in einer Uniklinik entbinden (hat mir mein Kardiologe nahegelegt) und habt ihr Eure Babys spontan oder per Kaiserschnitt bekommen?

Fragen über Fragen. Freue mich aber über jede Antwort!

LG Nillepu76

Mehr lesen

15. August 2008 um 15:11

Mmmh,
also ich bin immer ein ziemlich aufgeregter Typ und beim Arzt sind meine Blutdruckwerte immer schauerlich hoch (hab auch fast nur rote Einträge im Mutterpass ). Aber zu Hause messe ich regelmäßig und dann liegt er bei 120/70. Nur der Puls ist höher (um die 100), aber das soll wo nicht so schlimm sein. Jedenfalls hat mir meine FÄ trotzdem empfohlen Metyldopa 1x tägl. zu nehmen. Sie meinte, es gibt ja genügend aufregende Momente im Leben und ich weiß selber, dass der Blutdruck dann schnell mal hoch schießt, wenn ich aufgeregt bin. Ich bin jetzt in der 36.SSW und habe bisher eine Traumschwangerschaft ohne größere Wehwehchen und der Kleinen geht es blendend.
Ich entbinde nicht in einer Uniklinik, wurde auch nichts dazu gesagt von meiner FÄ.
Ein bisschen hast du ja noch Zeit zum überlegen. Frage deine FÄ und schau wies dir in den nächsten Wochen geht...
LG Lordi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2008 um 15:12

Hoch?
dir frage ist doch eher wie niedrig

viele schwangeren haben ja solch kreislaufprobleme in der ss...........

hatte immer so 130/80 und in der ss dann aufmal nur noch 100/60.....seit der 24ssw pendelt er sich langsam wieder auf 120/70 ein.....

scheint also normal zu sein....bin auch eher ein kanditat für herzrasen und zu hohen blutdruck...in der ss irgendwie gar nicht mehr....hm....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2008 um 15:29

Miss mal daheim
meine werte beim arzt sind auch immer zu hoch... 160 als erstwert... meien ärztin wollte mir auch schon tabletten geben, meinte dann aber, als sie gesehen hat, dass der wert daheim völlig ok ist, dass das dann nicht nötig wäre...

das kann meines erachtens auch wenig mit nervosität zu tun haben, ich hab ja eher den verdacht, dass die schwester nicht ordnetlich misst... ich hab da nämlich IMMER 160... obwohl meine messungen sonst schon bei 5minten unterschiedlich ausfallen...

jednefalls ist es absolut üblich, dass schwangere höherne blutdruck haben. bis 140/90 ist es wohl auch noch ok. erst danach wird genauer kontrolliert und ggf behandelt...

keien sorge, man kann ja genau überwachen, ob das Kind gut versorgt wird und wenn de rblutdruck schon grunsätzlich imme rzu hoch war, wird dein körper das ja auch gewohnt sein. außerdem wirst du jetzt doch gut überwacht.

ich wüsste nix, was gegen eien natürliche geburt sprechen sollte. das risiko bei bluthochdruck liegt doch nur darin, das es zu mangelversorgung des babies kommt oder zur präklampsie... aber das hat mit der entbidnung ja wenig zu tun.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2008 um 15:32

Huhu
naja ich kann da mit Bluthochdruck nicht mitreden-.-*
Mein Blutdruck war super tief... habe immer so einen Blutdruck von 90 zu 60 oder tiefer gehabt....
Musste lange zeit medikamente nehmen um nicht umzukippen was leider oft vor kam...
Und zum Thema Kaiserschnitt usw...
Ich bekomme am 20.08 einen Kaiserschnitt aber aus dem Grund, das die kleine Falsch rum liegt...

Wünsche Dir noch eine schöne Kugelzeit...

LG Chrissy und Mia-Sophie inside (20.08 KS)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2008 um 15:34

Wie sind denn eigentlich deine werte?
nur mal so interessehalber?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2008 um 15:42

Danke...
... für Eure Antworten.

Zu Hause liegt mein Blutdruck so bei 150/100 mal ein bißchen mehr, mal ein bißchen weniger. Aber seit ich die Tabletten nehme, hat sich da nicht wirklich viel geändert.

In der Praxis hatte ich allerdings auch schon Spitzenwerte von 170/130

LG Nillepu76

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen