Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Wie hat sich Euer Körper verändert?

Letzte Nachricht: 22. September um 8:41
28.07.21 um 15:58

Hallo liebe Mamis und werdenende Mamis, ich bin 29, 169 cm und stille seit 7 Monaten.

Vor der SS: 71 Kg sportlich aber nicht dünn, BH 75B, keine Dehnungsstreifen

Ende der SS: 89 Kg, große Kugel, speckig, Dehnstreifen am Bauchi und Wassereinlagerungen, BH 85D, ET 39. ssw +2

Einschuß und Stillen: 82 KG, Dehnstreifen Bauch, Oberschenkel und Po, BH 85E, jetzt 85D und meine Vorhöfe haben sich verdreifacht.

Wie war und ist es bei Euch???

Mehr lesen

28.07.21 um 16:07

Das is ja mal eine gute Umfrage, ich bin 26, 172 cm und bin in der 30. ssw+1

Vor der Schwangerschaft: 65 Kg sportlich, BH 70A, keine Dehnungsstreifen
Aktuell in der SS: 77 Kg, passende Kugel, speckiger, Keine Dehnstreifen bisher, BH 75C, Brustwarzen sind ein bissel größer geworden.
Einschuß und Stillen: bin mal gespannt 

17 -Gefällt mir

29.07.21 um 9:24

Also bei mir ist es so abgelaufen. Ich bin 34 Jahre jung, 165 cm und stille seit 16 Monaten jetzt, beigefüttert ab 7.
Vor der SS: 79kg Kg dick , BH 90C, keine Dehnungsstreifen
Ende der SS: 102 Kg, sehr große Babyhöhle, Dehnstreifen am Bauch, Popo, Oberschenkel und auch viel Wassereinlagerungen, BH 100F und auch für 4 Wochen G, ET 40. ssw
Einschuß und Stillen: 89 Kg, Dehnstreifen noch da, BH 90/95F/E

13 -Gefällt mir

30.07.21 um 13:05
In Antwort auf

Das is ja mal eine gute Umfrage, ich bin 26, 172 cm und bin in der 30. ssw+1

Vor der Schwangerschaft: 65 Kg sportlich, BH 70A, keine Dehnungsstreifen
Aktuell in der SS: 77 Kg, passende Kugel, speckiger, Keine Dehnstreifen bisher, BH 75C, Brustwarzen sind ein bissel größer geworden.
Einschuß und Stillen: bin mal gespannt 

Danke schön wünsche dir noch eine schöne entspannte ss!

5 -Gefällt mir

30.07.21 um 13:07
In Antwort auf

Also bei mir ist es so abgelaufen. Ich bin 34 Jahre jung, 165 cm und stille seit 16 Monaten jetzt, beigefüttert ab 7.
Vor der SS: 79kg Kg dick , BH 90C, keine Dehnungsstreifen
Ende der SS: 102 Kg, sehr große Babyhöhle, Dehnstreifen am Bauch, Popo, Oberschenkel und auch viel Wassereinlagerungen, BH 100F und auch für 4 Wochen G, ET 40. ssw
Einschuß und Stillen: 89 Kg, Dehnstreifen noch da, BH 90/95F/E

Danke auch dir liebe seidenraupe für Deine Offenheit. 

 

6 -Gefällt mir

30.07.21 um 13:07

Wie schauts aus liebe Mamis, traut Euch, das wird oft verschwiegen bei der ganzen Babyromantik oder?

5 -Gefällt mir

30.07.21 um 13:17
In Antwort auf

Danke auch dir liebe seidenraupe für Deine Offenheit. 

 

Gerne Mami89, gern auch pn

6 -Gefällt mir

30.07.21 um 15:45

Ich bin 47 und 165cm groß. 
Nach mehreren Schwangerschaften hat sich mein Körper doch stark verändert. 
Bei meiner ersten Schwangerschaft habe ich mit 55kg und 60A gestartet. Dehnungsstreifen hatte ich bis dahin nicht. 

Nach meinem letzten Kind wiege ich 57kg und habe inzwischen wieder 60A. 
Allerdings sind einige Dehnungsstreifen zurück geblieben. 
Und ich muss ehrlich gestehen das ich eine Bauchdeckenstraffung hinter mir habe. Zwei mal Zwillinge hat mein Körper nicht so locker weggesteckt. Mein Bauch war nur noch ein hässlicher Hautlappen und ich war mehr als unglücklich darüber. 

14 -Gefällt mir

30.07.21 um 18:56
In Antwort auf

Ich bin 47 und 165cm groß. 
Nach mehreren Schwangerschaften hat sich mein Körper doch stark verändert. 
Bei meiner ersten Schwangerschaft habe ich mit 55kg und 60A gestartet. Dehnungsstreifen hatte ich bis dahin nicht. 

Nach meinem letzten Kind wiege ich 57kg und habe inzwischen wieder 60A. 
Allerdings sind einige Dehnungsstreifen zurück geblieben. 
Und ich muss ehrlich gestehen das ich eine Bauchdeckenstraffung hinter mir habe. Zwei mal Zwillinge hat mein Körper nicht so locker weggesteckt. Mein Bauch war nur noch ein hässlicher Hautlappen und ich war mehr als unglücklich darüber. 

Danke Vanessa, wow 2 x Zwillinge eine starke Leistung!!! 
Ja, verstehe das dein Körper da alles geben musste. Hast auch gestillt?

5 -Gefällt mir

30.07.21 um 19:51
In Antwort auf

Danke Vanessa, wow 2 x Zwillinge eine starke Leistung!!! 
Ja, verstehe das dein Körper da alles geben musste. Hast auch gestillt?

Ich habe insgesamt acht Kinder und habe auch alle bis auf einen gestillt. Bei einem meiner Zwillinge ging es nicht. 

13 -Gefällt mir

30.07.21 um 21:15

Ich bin 31 und erwarte zurzeit mein erstes Kind. 

Vor der SS: Ich bin 17cm groß und habe 60kg gewogen. 75B. 

Ich bin nun in der 16. Woche und wiege 63kg. BH inzwischen 75C. 
Bin gespannt wie sich mein Körper noch verändert. 

11 -Gefällt mir

30.07.21 um 21:30
In Antwort auf

Ich bin 31 und erwarte zurzeit mein erstes Kind. 

Vor der SS: Ich bin 17cm groß und habe 60kg gewogen. 75B. 

Ich bin nun in der 16. Woche und wiege 63kg. BH inzwischen 75C. 
Bin gespannt wie sich mein Körper noch verändert. 

Glatt die 0 vergessen. 
Ich meinte natürlich 170cm. 

10 -Gefällt mir

30.07.21 um 21:51
In Antwort auf

Danke schön wünsche dir noch eine schöne entspannte ss!

Ja, gerne finde es wird darüber wenig gesprochen. 
Korrektur bei mir BH  ist jetzt 80C oder 75D! War heute ausmessen lassen🤪

5 -Gefällt mir

30.07.21 um 22:02
In Antwort auf

Ja, gerne finde es wird darüber wenig gesprochen. 
Korrektur bei mir BH  ist jetzt 80C oder 75D! War heute ausmessen lassen🤪

Es ist schon irre wie sich der Körper verändert! Bei mir ist es das erste Kind.

7 -Gefällt mir

01.08.21 um 20:18

Vor der Schwangerschaft: war ich 20 ich bin 165cm gross 65kg Nicht wirklich Sportlich, normal gebaut 70AB 
Nach der Schwangerschaft: war ich 21 165cm gross ca 80kg immer noch nicht sportlich aber mollig so aufgeblasen 90B Dehnungsstreifen an der seite und vorne am Bauch 
Jetzt nach 4 Jahren: 25 Jahre alt 75-80 KG (es hat sich so eingepändelt ich bring es nicht drunter drüber immer mal wieder) wieder normal gebaut, 75-80B Krampfadern in den Oberschenkel und meine Brüste haben sich verändert sie sind nicht mehr so wie davor aber ich glaub das ist normal. 

5 -Gefällt mir

01.08.21 um 21:21

Ich war bei meiner ersten Schwangerschaft 25/26. Ich bin 1,60m groß.
 Vor Beginn: 67kg. Nicht sportlich. 80D.
Am Ende: 79kg. 80D.
Nach der Geburt: 72kg. 80D.
In der Stillzeit hab ich kaum abgenommen. Meine BH-Größe ist geblieben. Keine Dehnungsstreifen.

Bei meiner zweiten Schwangerschaft war ich 29.
Vor Beginn: 63kg. Immer noch nicht sportlich. 80D.
Am Ende: 78kg. 80D.
Nach der Geburt: 72kg. 80D.
Nach der Stillzeit: 62,5kg. Lange Spaziergänge und der Großen hinterher rennen. 75A. 😢 Einen kleinen Dehnungsstreifen.

Aber ich fühl mich pudelwohl in meinem Körper wie er ist.
Meine Schuhgröße ist zwischenzeitlich von 40 auf 38 geschrumpft. Aber ob das mit den SS zusammen hängt weiß ich nicht.

3 -Gefällt mir

02.08.21 um 8:25
In Antwort auf

Vor der Schwangerschaft: war ich 20 ich bin 165cm gross 65kg Nicht wirklich Sportlich, normal gebaut 70AB 
Nach der Schwangerschaft: war ich 21 165cm gross ca 80kg immer noch nicht sportlich aber mollig so aufgeblasen 90B Dehnungsstreifen an der seite und vorne am Bauch 
Jetzt nach 4 Jahren: 25 Jahre alt 75-80 KG (es hat sich so eingepändelt ich bring es nicht drunter drüber immer mal wieder) wieder normal gebaut, 75-80B Krampfadern in den Oberschenkel und meine Brüste haben sich verändert sie sind nicht mehr so wie davor aber ich glaub das ist normal. 

Guten Morgen, hast du innere oder äußere Krampfadern bekommen?

3 -Gefällt mir

02.08.21 um 8:27
In Antwort auf

Ich war bei meiner ersten Schwangerschaft 25/26. Ich bin 1,60m groß.
 Vor Beginn: 67kg. Nicht sportlich. 80D.
Am Ende: 79kg. 80D.
Nach der Geburt: 72kg. 80D.
In der Stillzeit hab ich kaum abgenommen. Meine BH-Größe ist geblieben. Keine Dehnungsstreifen.

Bei meiner zweiten Schwangerschaft war ich 29.
Vor Beginn: 63kg. Immer noch nicht sportlich. 80D.
Am Ende: 78kg. 80D.
Nach der Geburt: 72kg. 80D.
Nach der Stillzeit: 62,5kg. Lange Spaziergänge und der Großen hinterher rennen. 75A. 😢 Einen kleinen Dehnungsstreifen.

Aber ich fühl mich pudelwohl in meinem Körper wie er ist.
Meine Schuhgröße ist zwischenzeitlich von 40 auf 38 geschrumpft. Aber ob das mit den SS zusammen hängt weiß ich nicht.

Huhu, die Schuhgröße kann sich verändern, brauchte eine Größe mehr in der ss wegen der Wassereinlagerungen, weil sie vom Umfang zugelegt haben. War es bei dir das Abnehmen, weil die Länge ändert sich ja selten im Alter?

4 -Gefällt mir

02.08.21 um 9:27
In Antwort auf

Also bei mir ist es so abgelaufen. Ich bin 34 Jahre jung, 165 cm und stille seit 16 Monaten jetzt, beigefüttert ab 7.
Vor der SS: 79kg Kg dick , BH 90C, keine Dehnungsstreifen
Ende der SS: 102 Kg, sehr große Babyhöhle, Dehnstreifen am Bauch, Popo, Oberschenkel und auch viel Wassereinlagerungen, BH 100F und auch für 4 Wochen G, ET 40. ssw
Einschuß und Stillen: 89 Kg, Dehnstreifen noch da, BH 90/95F/E

.....vergessen, ja Krampfadern habe ich auch an den Unterschenkeln. Eine wurde schon verödet und eine gezogen.

3 -Gefällt mir

02.08.21 um 15:18
In Antwort auf

Guten Morgen, hast du innere oder äußere Krampfadern bekommen?

Innere Krampfadern, also ich sehe sie von aussen das war vor der Schwangerschaft nicht so. 

3 -Gefällt mir

03.08.21 um 17:08
In Antwort auf

Huhu, die Schuhgröße kann sich verändern, brauchte eine Größe mehr in der ss wegen der Wassereinlagerungen, weil sie vom Umfang zugelegt haben. War es bei dir das Abnehmen, weil die Länge ändert sich ja selten im Alter?

Nein, es lag nicht an den Wassereinlagerungen. Möglich, dass es am Abnehmen liegt. Vielleicht sind meine Zehen kein. 

1 -Gefällt mir

04.08.21 um 8:56
In Antwort auf

Ich war bei meiner ersten Schwangerschaft 25/26. Ich bin 1,60m groß.
 Vor Beginn: 67kg. Nicht sportlich. 80D.
Am Ende: 79kg. 80D.
Nach der Geburt: 72kg. 80D.
In der Stillzeit hab ich kaum abgenommen. Meine BH-Größe ist geblieben. Keine Dehnungsstreifen.

Bei meiner zweiten Schwangerschaft war ich 29.
Vor Beginn: 63kg. Immer noch nicht sportlich. 80D.
Am Ende: 78kg. 80D.
Nach der Geburt: 72kg. 80D.
Nach der Stillzeit: 62,5kg. Lange Spaziergänge und der Großen hinterher rennen. 75A. 😢 Einen kleinen Dehnungsstreifen.

Aber ich fühl mich pudelwohl in meinem Körper wie er ist.
Meine Schuhgröße ist zwischenzeitlich von 40 auf 38 geschrumpft. Aber ob das mit den SS zusammen hängt weiß ich nicht.

Ich hoffe meine Brüste bilden sich auch wieder so schön zurück wie deine!

4 -Gefällt mir

06.08.21 um 19:42

hi zusammen,
mittlerweile bin ich 41. Meine erste Tochter bekam ich mit 26.
Ich bin 1,74 m groß. Vor Beginn: 64kg. Etwas sportlich. CUP A 70. Am Ende: 77kg. 75C.Nach der Geburt: 72kg. 75C.In der Stillzeit hab ich kaum abgenommen. Meine BH-Größe ist wieder 70A. Keine Dehnungsstreifen.

Sehr ähnlich bei meiner 2. Tochter vor 12 Jahren

LG Anke

4 -Gefällt mir

06.08.21 um 20:31
In Antwort auf

hi zusammen,
mittlerweile bin ich 41. Meine erste Tochter bekam ich mit 26.
Ich bin 1,74 m groß. Vor Beginn: 64kg. Etwas sportlich. CUP A 70. Am Ende: 77kg. 75C.Nach der Geburt: 72kg. 75C.In der Stillzeit hab ich kaum abgenommen. Meine BH-Größe ist wieder 70A. Keine Dehnungsstreifen.

Sehr ähnlich bei meiner 2. Tochter vor 12 Jahren

LG Anke

Danke liebe Anke😘

1 -Gefällt mir

06.08.21 um 21:12

Hu hu,

Ich bin 35 Jahre. Hatte 2019 ein Sternchen in der 11. SSW.

Jetzt bin ich wieder schwanger und ab morgen in der 7 SSW.

Vor der Schwangerschaft

169 cm gross
58 Kilo 
BH 75 B 
Leicht sportlich 

Mal schauen wie es nächstes Jahr aussieht  

 

5 -Gefällt mir

06.08.21 um 21:35
In Antwort auf

Hu hu,

Ich bin 35 Jahre. Hatte 2019 ein Sternchen in der 11. SSW.

Jetzt bin ich wieder schwanger und ab morgen in der 7 SSW.

Vor der Schwangerschaft

169 cm gross
58 Kilo 
BH 75 B 
Leicht sportlich 

Mal schauen wie es nächstes Jahr aussieht  

 

Hey drücke dir die Daumen, das wird schon! Merkst du denn schon irgendeine Veränderung?

2 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

06.08.21 um 21:48

Danke meine Brust passt schon nicht mehr in ein B Körbchen 🙈 Quilt über😅 und laut Waage wiege ich ein Kilo mehr. 

4 -Gefällt mir

06.08.21 um 22:00
In Antwort auf

Danke meine Brust passt schon nicht mehr in ein B Körbchen 🙈 Quilt über😅 und laut Waage wiege ich ein Kilo mehr. 

Huiii ja es geht schnell 🥰 drücke dir die Daumen ganz dolle!

2 -Gefällt mir

06.08.21 um 22:55

Ich schreibe für meine Cousine, die noch nicht 18 ist und keinen eigenen Account hat:
fast 15 Jahre alt, 1,66m groß und 58kg. Cup 70A, SSW 7
Die Brustwarzenhöfe sind dunkler gworden. Mehr ist noch nicht zu sehen.

5 -Gefällt mir

06.08.21 um 23:01
In Antwort auf

Ich schreibe für meine Cousine, die noch nicht 18 ist und keinen eigenen Account hat:
fast 15 Jahre alt, 1,66m groß und 58kg. Cup 70A, SSW 7
Die Brustwarzenhöfe sind dunkler gworden. Mehr ist noch nicht zu sehen.

Halte uns gerne in den nächsten Wochen auf dem laufenden. Danke😘

1 -Gefällt mir

06.08.21 um 23:27
In Antwort auf

hi zusammen,
mittlerweile bin ich 41. Meine erste Tochter bekam ich mit 26.
Ich bin 1,74 m groß. Vor Beginn: 64kg. Etwas sportlich. CUP A 70. Am Ende: 77kg. 75C.Nach der Geburt: 72kg. 75C.In der Stillzeit hab ich kaum abgenommen. Meine BH-Größe ist wieder 70A. Keine Dehnungsstreifen.

Sehr ähnlich bei meiner 2. Tochter vor 12 Jahren

LG Anke

Dein Körper scheint es ja super weggesteckt zu haben liebe Anke.

2 -Gefällt mir

07.08.21 um 18:36

Da mich Mami89 auch privat angeschrieben hat und mich auf diesen Thread hier hingewiesen hat, habe ich mal mein Tagebuch bemüht, und hier kommt auch mein Beitrag:

Ich hatte 3 Schwangerschaften, mein Alter bei den Geburten 26, 29 und 30.  Ist schon 7 Jahre her, ich bin jetzt 37.  Ich bin 1,71m groß, vor und nach den Schwangerschaften immer sehr sportlich gewesen.

Die vielen "normalen" Veränderungen in der Schwangerschaft, die (fast) alle Schwangeren durchmachen, fand ich einerseits spannend, vor allem, wenn man sich damit beschäftigt, was dahinter steckt, teilsweise natürlich auch mühsam und unangenehm.  Vor allem bei der 1. Schwangerschaft stand ich nach dem positiven Test wirklich *jeden* Tag auf der Waage und vorm Spiegel und konnte gar nicht abwarten, bis die Waage mehr anzeigte und ich endlich was im Spiegel sehen konnte (kennt Ihr das auch? )  Auf die morgendliche Übelkeit von etwa SSW 4 bis 11 hätte ich dagegen auch gut verzichten können.  Spätestens mit der 30. SSW wurde vieles so mühsam wegen des Bauchs (Liegen, Autofahren, Fußpflege, Toilettengang, ...) und es kamen Rückenschmerzen.

Vor der ersten Schwangerschaft hatte ich etwa 62 bis 63 kg und 75B.  Ende Schwangerschaft (Junge, 3700g, Februar) 75 kg und 80D, nach der Geburt 68 kg, 1 bis 2 Jahre später wieder fast wie vor der Schwangerschaft.

Am Ende der 2. Schwangerschaft (Mädchen 3980g, April) 78 kg und nach der Geburt 70 kg und wieder 80D.  In der 2. Schwangerschaft hatte ich auch viel mehr mit Sodbrennen, ständig zur Toilette rennen und Krampfadern zu tun.  Mein Arzt hatte mir Stützstrümpfe und Beine hochlegen empfohlen, das hat auch wirklich geholfen.

Das 3. Mal wurde ich schwanger, als meine Tocher erst 5 Monate alt war.  Da war nicht viel Zeit zur Rückbildung.  Ende der 3. Schwangerschaft (Junge 3650g, Juni) 74 kg, nach der Geburt 68 kg und 80D.  Mein Sohn hat mich in den letzten 2 Monaten der Schwangerschaft mit seinem häufigen Schluckauf, gerade auch nachts an den Rand der Verzweiflung gebracht.  Heute... --- Quatsch, mit seiner Geburt habe ich's ihm verziehen   Seine Tritte in meinem Magen (haben alle 3 gemacht) waren war manchmal schon sehr heftig, aber die fand ich eher süß .

Insgesamt fand ich die 3. Schwangerschaft am anstrengendsten, weil da ja schon 2 kleine Kinder waren und weil die letzten Monate schon in heißen Monaten verliefen (Geburt im Juni).

Brustwarzen und Vorhöfe waren vor der ersten Schwangerschaft sehr klein.  Danach jedesmal viel größer (2- oder 3-fach schätze ich) und dunkler.  Die dunklere Färbung ist wieder gewichen, sie sind auch wieder kleiner geworden, aber trotzdem größer geblieben als vor den Schwangerschaften.  Auch die Bauchlinie (Linea fusca) war immer sehr deutlich dunkler.

Eine andere, sehr schöne Veränderung war, dass Sex und Selbsbefriedigung intensiveren Genuss bereitet haben.  Dafür ist dann beim Sex mit meinem Mann irgendwann der Bauch doch sehr im Weg gewesen, und wir mussten unsere Stellungen anpassen bzw. einige weglassen.

Mit viel Sport und Rückbildung bin ich nach knapp 1 Jahr wieder bei 63 bis 64 kg und 75C bis 80B angekommen.  Das habe ich etliche Jahre gehalten, heute bin ich bei 66 kg, aber BH ist so geblieben.

Gegen Dehnungsstreifen habe ich immer viel Schwangerschaftsöle benutzt (halten manche für Aberglauben, aber ich habe es meistens meinen Mann einmassieren lassen, so war es wenigstens total schön und mein Mann hat schon eine erste Beziehung zum Kind aufgebaut, teilweise seine Tritte dabei abbekommen).  Jedenfalls habe ich bis auf eine kleine Stelle unterhalb vom Bauchnabel und am Oberschenkel keine Spuren zurückbehalten.  Würde ich jedenfalls immer wieder so machen.

LG Julia

4 -Gefällt mir

07.08.21 um 19:09
In Antwort auf

Da mich Mami89 auch privat angeschrieben hat und mich auf diesen Thread hier hingewiesen hat, habe ich mal mein Tagebuch bemüht, und hier kommt auch mein Beitrag:

Ich hatte 3 Schwangerschaften, mein Alter bei den Geburten 26, 29 und 30.  Ist schon 7 Jahre her, ich bin jetzt 37.  Ich bin 1,71m groß, vor und nach den Schwangerschaften immer sehr sportlich gewesen.

Die vielen "normalen" Veränderungen in der Schwangerschaft, die (fast) alle Schwangeren durchmachen, fand ich einerseits spannend, vor allem, wenn man sich damit beschäftigt, was dahinter steckt, teilsweise natürlich auch mühsam und unangenehm.  Vor allem bei der 1. Schwangerschaft stand ich nach dem positiven Test wirklich *jeden* Tag auf der Waage und vorm Spiegel und konnte gar nicht abwarten, bis die Waage mehr anzeigte und ich endlich was im Spiegel sehen konnte (kennt Ihr das auch? )  Auf die morgendliche Übelkeit von etwa SSW 4 bis 11 hätte ich dagegen auch gut verzichten können.  Spätestens mit der 30. SSW wurde vieles so mühsam wegen des Bauchs (Liegen, Autofahren, Fußpflege, Toilettengang, ...) und es kamen Rückenschmerzen.

Vor der ersten Schwangerschaft hatte ich etwa 62 bis 63 kg und 75B.  Ende Schwangerschaft (Junge, 3700g, Februar) 75 kg und 80D, nach der Geburt 68 kg, 1 bis 2 Jahre später wieder fast wie vor der Schwangerschaft.

Am Ende der 2. Schwangerschaft (Mädchen 3980g, April) 78 kg und nach der Geburt 70 kg und wieder 80D.  In der 2. Schwangerschaft hatte ich auch viel mehr mit Sodbrennen, ständig zur Toilette rennen und Krampfadern zu tun.  Mein Arzt hatte mir Stützstrümpfe und Beine hochlegen empfohlen, das hat auch wirklich geholfen.

Das 3. Mal wurde ich schwanger, als meine Tocher erst 5 Monate alt war.  Da war nicht viel Zeit zur Rückbildung.  Ende der 3. Schwangerschaft (Junge 3650g, Juni) 74 kg, nach der Geburt 68 kg und 80D.  Mein Sohn hat mich in den letzten 2 Monaten der Schwangerschaft mit seinem häufigen Schluckauf, gerade auch nachts an den Rand der Verzweiflung gebracht.  Heute... --- Quatsch, mit seiner Geburt habe ich's ihm verziehen   Seine Tritte in meinem Magen (haben alle 3 gemacht) waren war manchmal schon sehr heftig, aber die fand ich eher süß .

Insgesamt fand ich die 3. Schwangerschaft am anstrengendsten, weil da ja schon 2 kleine Kinder waren und weil die letzten Monate schon in heißen Monaten verliefen (Geburt im Juni).

Brustwarzen und Vorhöfe waren vor der ersten Schwangerschaft sehr klein.  Danach jedesmal viel größer (2- oder 3-fach schätze ich) und dunkler.  Die dunklere Färbung ist wieder gewichen, sie sind auch wieder kleiner geworden, aber trotzdem größer geblieben als vor den Schwangerschaften.  Auch die Bauchlinie (Linea fusca) war immer sehr deutlich dunkler.

Eine andere, sehr schöne Veränderung war, dass Sex und Selbsbefriedigung intensiveren Genuss bereitet haben.  Dafür ist dann beim Sex mit meinem Mann irgendwann der Bauch doch sehr im Weg gewesen, und wir mussten unsere Stellungen anpassen bzw. einige weglassen.

Mit viel Sport und Rückbildung bin ich nach knapp 1 Jahr wieder bei 63 bis 64 kg und 75C bis 80B angekommen.  Das habe ich etliche Jahre gehalten, heute bin ich bei 66 kg, aber BH ist so geblieben.

Gegen Dehnungsstreifen habe ich immer viel Schwangerschaftsöle benutzt (halten manche für Aberglauben, aber ich habe es meistens meinen Mann einmassieren lassen, so war es wenigstens total schön und mein Mann hat schon eine erste Beziehung zum Kind aufgebaut, teilweise seine Tritte dabei abbekommen).  Jedenfalls habe ich bis auf eine kleine Stelle unterhalb vom Bauchnabel und am Oberschenkel keine Spuren zurückbehalten.  Würde ich jedenfalls immer wieder so machen.

LG Julia

Vielen Dank meine liebe Julia! Ja mit deinem drei aussen Kindern dann hat man wirklich schon echt ne Menge erlebt und kann viel erzählen 😘

1 -Gefällt mir

07.08.21 um 19:21

Ich habe von puste912blume den Link zu dem Thread hier bekommen. 
Meinen Sohn habe ich mit 14 bekommen. Während der Schwangerschaft habe ich insgesamt 15 Kilo zugenommen und von A Körbchen auf C gewechselt. 
Nach der Schwangerschaft bin ich im Laufe der Zeit zurück zu einem A Körbchen. 
Was mir geblieben ist sind Dehnungsstreifen am Bauch. Auch ist dieser nicht mehr so ganz straff. Stört mich aber nicht. 
Und nicht zu vergessen. Meine Brüste hängen etwas. 
 

7 -Gefällt mir

07.08.21 um 19:35
In Antwort auf

Hu hu,

Ich bin 35 Jahre. Hatte 2019 ein Sternchen in der 11. SSW.

Jetzt bin ich wieder schwanger und ab morgen in der 7 SSW.

Vor der Schwangerschaft

169 cm gross
58 Kilo 
BH 75 B 
Leicht sportlich 

Mal schauen wie es nächstes Jahr aussieht  

 

Hallo Liebe,

ich hoffe, Deinem Sternchen geht es noch irgendwo in einer anderen Welt gut.

Aber jetzt freue ich mich sehr für Dich, dass es wieder geklappt hat.   Und ich drücke Dir alle Daumen , das wird schon.

Was merkst Du denn schon für Veränderungen an Dir?  In der 7. SSW ist doch bestimmt schon was, was Du uns erzählen kannt, oder ?

LG Julia

2 -Gefällt mir

07.08.21 um 20:22
In Antwort auf

Ich habe von puste912blume den Link zu dem Thread hier bekommen. 
Meinen Sohn habe ich mit 14 bekommen. Während der Schwangerschaft habe ich insgesamt 15 Kilo zugenommen und von A Körbchen auf C gewechselt. 
Nach der Schwangerschaft bin ich im Laufe der Zeit zurück zu einem A Körbchen. 
Was mir geblieben ist sind Dehnungsstreifen am Bauch. Auch ist dieser nicht mehr so ganz straff. Stört mich aber nicht. 
Und nicht zu vergessen. Meine Brüste hängen etwas. 
 

Wie alt bist du jetzt?

1 -Gefällt mir

07.08.21 um 20:31
In Antwort auf

Wie alt bist du jetzt?

Inzwischen bin ich 34. 

1 -Gefällt mir

07.08.21 um 21:45
In Antwort auf

Ich habe von puste912blume den Link zu dem Thread hier bekommen. 
Meinen Sohn habe ich mit 14 bekommen. Während der Schwangerschaft habe ich insgesamt 15 Kilo zugenommen und von A Körbchen auf C gewechselt. 
Nach der Schwangerschaft bin ich im Laufe der Zeit zurück zu einem A Körbchen. 
Was mir geblieben ist sind Dehnungsstreifen am Bauch. Auch ist dieser nicht mehr so ganz straff. Stört mich aber nicht. 
Und nicht zu vergessen. Meine Brüste hängen etwas. 
 

Huhu Charlotte, hey da biste ja auch hier 🙋🏻

1 -Gefällt mir

07.08.21 um 21:59
In Antwort auf

Huhu Charlotte, hey da biste ja auch hier 🙋🏻

Hallo

Ich wünsche dir einen schönen Abend. Ich habe mich dann doch entschlossen auch hier reinzuschreiben. 

Lg. Charly 

1 -Gefällt mir

07.08.21 um 22:51
In Antwort auf

Vielen Dank meine liebe Julia! Ja mit deinem drei aussen Kindern dann hat man wirklich schon echt ne Menge erlebt und kann viel erzählen 😘

Eigentlich habe ich sogar eine "Veränderung" noch vergessen, die ich auch ganz wichtig finde.  Und zwar schon vor der Schwangerschaft.  Durch ganz viel Lesen und Lernen, aus Internet und Büchern über Schwangerschaft und Geburt habe ich ein ganz anderes Körpergefühl und Verständnis für meinen Körper bekommen.  Und schon mit dem Kinderwunsch und Absetzen der Pille habe ich viel mehr in meinen Körper "hineingehört", habe z.B. versucht, den Eisprung zu spüren, was mir auch ein paar Mal gelungen ist, glaube ich.  Meine ganze Körperwahrnehmung hat sich seit dem Kinderwunsch verändert.

LG Julia

2 -Gefällt mir

09.08.21 um 8:18
In Antwort auf

Ich schreibe für meine Cousine, die noch nicht 18 ist und keinen eigenen Account hat:
fast 15 Jahre alt, 1,66m groß und 58kg. Cup 70A, SSW 7
Die Brustwarzenhöfe sind dunkler gworden. Mehr ist noch nicht zu sehen.

Heute morgen habe ich ihr einen BH von mir gegeben (Cup B), weil sie das Gefühl hatte, das ihrer drückt. Eigentlich recht früh, oder?

2 -Gefällt mir

09.08.21 um 9:44
In Antwort auf

Heute morgen habe ich ihr einen BH von mir gegeben (Cup B), weil sie das Gefühl hatte, das ihrer drückt. Eigentlich recht früh, oder?

Früh/Spät Brüste sind ja auch so nicht immer gleich gross. Vll ist es verstärkt dadurch dass sie schwanger ist. 

3 -Gefällt mir

09.08.21 um 10:15
In Antwort auf

Heute morgen habe ich ihr einen BH von mir gegeben (Cup B), weil sie das Gefühl hatte, das ihrer drückt. Eigentlich recht früh, oder?

Meinst du wirklich das Cup ist größer geworden, vielleicht auch hat sich der Umfang geändert, weil sie zugenommen hat? Wiege Sie mal, vielleicht seht ihr da auch eine Veränderung schon!

1 -Gefällt mir

09.08.21 um 10:39
In Antwort auf

Meinst du wirklich das Cup ist größer geworden, vielleicht auch hat sich der Umfang geändert, weil sie zugenommen hat? Wiege Sie mal, vielleicht seht ihr da auch eine Veränderung schon!

Das machen wir morgen früh. Wir wiegen uns immer vorm Früfstück und nackt. Sonst kann man schlecht vergleichen.

Gefällt mir

10.08.21 um 7:13
In Antwort auf

Das machen wir morgen früh. Wir wiegen uns immer vorm Früfstück und nackt. Sonst kann man schlecht vergleichen.

Guten Morgen!
200g mehr. Das ist innerhalb der normalen Schwankungen. Nach dem Wiegen hat sie sich außerdem übergeben. Da waren die 200g sicher wieder weg.

Gefällt mir

12.08.21 um 7:03
In Antwort auf

Guten Morgen!
200g mehr. Das ist innerhalb der normalen Schwankungen. Nach dem Wiegen hat sie sich außerdem übergeben. Da waren die 200g sicher wieder weg.

Guten Morgen!
Wir haben heute wieder gewogen. Sie wiegt jetzt sogar weniger als zuvor. Kein Wunder, sie übergibt sich ja auch fast jeden morgen.
Ich hab mal gehört, das man ein Mädchen bekommt, wenn man sich viel übergibt. Ist da etwas wahres dran?

Gefällt mir

12.08.21 um 9:51
In Antwort auf

Guten Morgen!
Wir haben heute wieder gewogen. Sie wiegt jetzt sogar weniger als zuvor. Kein Wunder, sie übergibt sich ja auch fast jeden morgen.
Ich hab mal gehört, das man ein Mädchen bekommt, wenn man sich viel übergibt. Ist da etwas wahres dran?

Ich glaube, da sind sich die Forscher nihct ganz einig.  Statistisch scheint da wohl was dran zu sein, man hat sich auch Erklärungen dafür überlegt (wollte erst "zurechtgebastelt schreiben ).  Andere halten es für einen Mythos.

Ich kann nur sagen, dass es bei mir eher umgekehrt war.  Bei meiner ersten Schwangerschaft mit meinem Sohn war die Übelkeit am stärksten, bei meiner Tochter und 2. Sohn etwa gleich und weniger als bei der ersten.

LG Julia

1 -Gefällt mir

12.08.21 um 20:25
In Antwort auf

Ich glaube, da sind sich die Forscher nihct ganz einig.  Statistisch scheint da wohl was dran zu sein, man hat sich auch Erklärungen dafür überlegt (wollte erst "zurechtgebastelt schreiben ).  Andere halten es für einen Mythos.

Ich kann nur sagen, dass es bei mir eher umgekehrt war.  Bei meiner ersten Schwangerschaft mit meinem Sohn war die Übelkeit am stärksten, bei meiner Tochter und 2. Sohn etwa gleich und weniger als bei der ersten.

LG Julia

Ich habe mal gehört dass wenn man am Anfang der FP GV hat die Chance auf ein Mädchen steigt. 

Gefällt mir

13.08.21 um 9:26
In Antwort auf

Das is ja mal eine gute Umfrage, ich bin 26, 172 cm und bin in der 30. ssw+1

Vor der Schwangerschaft: 65 Kg sportlich, BH 70A, keine Dehnungsstreifen
Aktuell in der SS: 77 Kg, passende Kugel, speckiger, Keine Dehnstreifen bisher, BH 75C, Brustwarzen sind ein bissel größer geworden.
Einschuß und Stillen: bin mal gespannt 

Aktuelle Veränderung in der SS: 78,4 Kg, Kugel noch dicker, BH 75C geht auch schon ein D, ohje wo geht das noch hin mit den Brüsten?, Vorhöfe größer und ich glaube dunkler geworden.

2 -Gefällt mir

13.08.21 um 9:35
In Antwort auf

Aktuelle Veränderung in der SS: 78,4 Kg, Kugel noch dicker, BH 75C geht auch schon ein D, ohje wo geht das noch hin mit den Brüsten?, Vorhöfe größer und ich glaube dunkler geworden.

hey puste da biste ja mal wieder Na prima dann gehts ja voran bei dir!

Bei mir ist die Milchmenge unverändert mega viel! Tee's helfen nicht und nur ausstreichen auch nicht. Ich muss ab und zu abpumpen, auch wenn es dadurch noch mehr werden kann, aber ich halte diesen Druck nicht aus 

3 -Gefällt mir