Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Wie habt ihr Euren Kaiserschnitt erlebt?

Letzte Nachricht: 5. August 2008 um 14:47
M
maeva_12351478
07.07.08 um 15:08

Hi
ich hatte im Feb. nen Kaiserschnitt jetzt wollte ich mal wissen wie ihr so Euren Kaiserschnitt erlebt habt. Fandet ihr es schlimm, hattet ihr starke schmerzen danach, wann musstet bzw konntet ihr aufstehen das erste mal, wie lange wart ihr im KH.
Würd mich freuen von Euch zu hören.
LG Kerstin

Mehr lesen

S
sandy_12485036
08.07.08 um 19:44

Hatte auch im Feb. einen
...KS wg BEL.

Der Moment in dem ich meine Maus gesehen habe, war der schönste in meinem Leben!
Der KS an sich war psychisch belastend und unangenehm, aber nicht schmerzhaft.
Am Abend bin ich mit Unterstützung einer Schwester das erste mal aufgestanden. Bis zum nächsten Morgen hatte ich einen Katheter. Die erste Nacht und der Tag nach der OP waren schon schlimm, aber die Maus hat mich abgelenkt. Ab dem zweiten Tag hab ich dann allein geduscht und ab nachmittags hab ich dann das Baby allein versorgt. Vorher braucht ich Hilfe beim rausheben. usw.

Wie wars bei dir?
Sunny

Gefällt mir

M
maeva_12351478
09.07.08 um 10:53
In Antwort auf sandy_12485036

Hatte auch im Feb. einen
...KS wg BEL.

Der Moment in dem ich meine Maus gesehen habe, war der schönste in meinem Leben!
Der KS an sich war psychisch belastend und unangenehm, aber nicht schmerzhaft.
Am Abend bin ich mit Unterstützung einer Schwester das erste mal aufgestanden. Bis zum nächsten Morgen hatte ich einen Katheter. Die erste Nacht und der Tag nach der OP waren schon schlimm, aber die Maus hat mich abgelenkt. Ab dem zweiten Tag hab ich dann allein geduscht und ab nachmittags hab ich dann das Baby allein versorgt. Vorher braucht ich Hilfe beim rausheben. usw.

Wie wars bei dir?
Sunny

Hi
also ich fand den KS gar net schlimm das schlimmste war der Katheter. Ich fand ihn auch nicht belastend oder so. Also mir hätte nix besseres passieren können. Klar das aufstehen tut schon weh das stimmt da gibt es schöneres aber es ging. Meine kleine kam mittags um kurz nach halb drei auf die Welt und um halb neun oder so Abens musste ich aufstehen. Hatte auch den Katheter bis am nächsten MOrgen. Den ersten Tag danach bin ich noch viel im Bett gelegen hab dann noch so Troopfen bekommen das sich die Gebärmutter zusammen zieht meine güte ich dachte ich bekomm noch ein Kind aber am nächsten Tag bin cauch rum gelaufen und ins Cafe und hab alls selbst gemacht mit der kleinen. Hab dann auch am 2 Tag allein geduscht. Ich bin ja Donnerstag morgen rein ins KH mittags kam sie auf die Welt und Dienstag morgen bin ich nach Hause. Also am 6 Tag.
Wie lange warst du im KH?
Lg kerstin

Gefällt mir

S
sandy_12485036
09.07.08 um 11:05
In Antwort auf maeva_12351478

Hi
also ich fand den KS gar net schlimm das schlimmste war der Katheter. Ich fand ihn auch nicht belastend oder so. Also mir hätte nix besseres passieren können. Klar das aufstehen tut schon weh das stimmt da gibt es schöneres aber es ging. Meine kleine kam mittags um kurz nach halb drei auf die Welt und um halb neun oder so Abens musste ich aufstehen. Hatte auch den Katheter bis am nächsten MOrgen. Den ersten Tag danach bin ich noch viel im Bett gelegen hab dann noch so Troopfen bekommen das sich die Gebärmutter zusammen zieht meine güte ich dachte ich bekomm noch ein Kind aber am nächsten Tag bin cauch rum gelaufen und ins Cafe und hab alls selbst gemacht mit der kleinen. Hab dann auch am 2 Tag allein geduscht. Ich bin ja Donnerstag morgen rein ins KH mittags kam sie auf die Welt und Dienstag morgen bin ich nach Hause. Also am 6 Tag.
Wie lange warst du im KH?
Lg kerstin

Auch 5 Nächte.
Am Morgen wurden dann die Klammern entfernt (13). Hatte schon am Vortag so nen Rappel, dass ich unbedingt nach hause wollte. Aber die Maus hatte auch so eine Tendenz zur Neugeborenengelbsucht und wg. der Blutkontrolle und dem Klammern entfernen hätte ich dann am nächsten tag sowieso noch mal hin gemusst. Da hab ich mir gesagt, "die eine Nacht geht auch noch". War aber froh, dann nach Hause zu können.

Sunny

Gefällt mir

S
sandy_12485036
09.07.08 um 11:06
In Antwort auf maeva_12351478

Hi
also ich fand den KS gar net schlimm das schlimmste war der Katheter. Ich fand ihn auch nicht belastend oder so. Also mir hätte nix besseres passieren können. Klar das aufstehen tut schon weh das stimmt da gibt es schöneres aber es ging. Meine kleine kam mittags um kurz nach halb drei auf die Welt und um halb neun oder so Abens musste ich aufstehen. Hatte auch den Katheter bis am nächsten MOrgen. Den ersten Tag danach bin ich noch viel im Bett gelegen hab dann noch so Troopfen bekommen das sich die Gebärmutter zusammen zieht meine güte ich dachte ich bekomm noch ein Kind aber am nächsten Tag bin cauch rum gelaufen und ins Cafe und hab alls selbst gemacht mit der kleinen. Hab dann auch am 2 Tag allein geduscht. Ich bin ja Donnerstag morgen rein ins KH mittags kam sie auf die Welt und Dienstag morgen bin ich nach Hause. Also am 6 Tag.
Wie lange warst du im KH?
Lg kerstin

Narbe
Was macht deine Narbe?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

G
gauhar_12319046
12.07.08 um 7:54

Zum Glück schmerzfrei
im April habe ich unseren Sohn per Notsectio zur Welt gebracht und mich zuvor also in keinster Weise auf einen Kaiserschnitt gedanklich vorbereitet. Und ich glaube das war auch ganz gut so. Es wird meiner Meinung nach viel zu viel Wirbel um das ganze Geburtsgeschehen gemacht und am Ende kommt alles anders als man denkt. Da bei mir alles sehr schnell gehen musste, hatte ich kaum Zeit mir auszumalen was da eben passiert. Ich habe einfach nur an den Kleinen gedacht. Man spürt ja nichts, man hat nur dsa Gefühl irgendjemand holt da einen Koffer oder Grösseres aus dem Bauch - und der klemmt . Mir wurde von der hohen Betäubungsdosis etwas übel, aber das hat sich rasch wieder gelegt. Das lange Liegen beim Zunähen war allerdings schon nervig. Ich habe ständig auf die uhr im OP gesehen. Die Ärzte haben sich über alles mögliche unterhalten, mein linker Arm wurde mit der Zeit taub, weil sie ihn in der Eile nicht richtig gelagert hatten, aber so hatte ich das Gefühl, dass hier alles herrlich unkompliziert läuft. Ich war etwa 12 Stunden danach von der Brust an gefühllos, konnte aber trotzdem gleich stillen und 24 Std. an ein EKG angeschlossen, was mich gekonnt am Schlafen hinderte. Do war die OP, am Samstag bin ich schon Duschen und im Park spazieren gegangen und am Mo gings wieder heim.
LG Libellenauge

Gefällt mir

O
oana_12345734
16.07.08 um 10:44

Hallo Kerstin
also ich kann dir eines sagen ich hatte einen KS und möchte sowas nie wieder okay KS dann hat man die schmerzen nicht aber die schmerzen danach nee nie wieder hab jetzt noch 4 wochen danach etwas probleme ! Also ich hab liebe eine spontan Geburt so wie bei meiner ersten Tochter wie ein KS ! Im KH war ich 9 Tage !

LG katja

Gefällt mir

K
keara_11853081
05.08.08 um 14:47

Gut
alles ging nach plan und verlief super, nach drei tagen war ich daheim, die narbe ist gut verheilt. war sehr zufrieden mit der entscheidung.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers