Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie habt ihr euch gefühlt?

Wie habt ihr euch gefühlt?

20. September 2014 um 18:42 Letzte Antwort: 19. Oktober 2014 um 12:27

Hallo Mädels!
Mit diesem Beitrag suche ich eigentlich jemanden der schon einemal in einer ähnlichen Lebenssituation war, wie ich derzeit bin:
Zu mir: Ich bin knapp über 30, Akademikerin, habe einen festen Job und gutes geregeltes Einkommen. Seit 4 Wochen bin ich außerdem Schwanger. Alles gut, würde man jetzt vielleicht denken, aber:
Ich habe keinen Partner. Klar weiss ich wer der Vater ist, wir verstehen uns auch gut, sind aber nicht zusammen und werden es auch nicht sein. BTW : Er weiß es. Desweiteren habe ich auch keine Eltern/Leute an meinem Wohnort die mich bei der Erziehung etc unterstützen könnten und ich kann auch nicht länger als ein Jahr aus meinem Job fernbleiben. Nachdem ich gründlich alle Pros und Cons angewägt habe kam ich zu der Entscheidung einen Abbruch machen zu lassen.
Nun meine Frage/Bitte: wer von euch war schon mal in einer ähnlichen Situation und ist bereit sich mit mir darüber auszutauschen?Danke! Bitte PN

Mehr lesen

20. September 2014 um 20:59

...
Bist du dir wirklich sicher? Du wirkst unentschlossen auf mich.

Ich sage es mal ganz direkt: in deinem Alter und deiner Situation (ohne Partner) könnte es sein, dass diese SS deine letzte Chance auf ein Baby ist.

Ich bin kein Abtreibungs-Gegner, aber solche Argumente wie zB Job sind für mich Schall und Rauch. Kinder kannst du nur noch ein paar Jahre lang kriegen (vielleicht 2-5) arbeiten gehst du aber noch sicher 30 Jahre.

Denk noch mal über alles nach. Vielleicht kommt das Kind ungünstig, aber vielleicht ist es auch dein aller größtes Glück

Dir alles Gute!

Gefällt mir
21. September 2014 um 21:13

Ein
Kind ohne Partner zu bekommen, ist kein Grund dafür dieses Kind nicht zu bekommen. Wenn Du nach einem Jahr wieder arbeiten mußt, dann kannst Du in dieser Zeit das Kind zu einer lieben Tagesmutter geben. Oder Du kannst Dir Ersatzgroßeltern suchen. Dies sind Ehepaare, die hätten gerne Enkel, haben aber keine. Die machen so was kostenlos, uns sie bekommen viel Freude in ihr Leben und Dir wäre auch geholfen.
VLG Yankho

Gefällt mir
21. September 2014 um 21:50

Hallo
Mich würde es interessieren was auf deiner pro und contra liste geschrieben steht! Was ist für dich der ausschlaggebende Grund?

Hast du dich auch über die mögliche Folgen einer Abtreibung informieret?

Ich von meiner Seite kann sagen das ich mir wünschte meine Abtreibung rückgängig zu machen. Mir geht es seit dem sehr schlecht

Gefällt mir
24. September 2014 um 11:21

Lies dir das mal durch!
http://pro-leben.de/abtr/abtreibung_methode.php

Es gibt auch Videos und Fotos dazu... Jedoch erst ab 22 uhr bis 6 Uhr!

Gefällt mir
14. Oktober 2014 um 18:07

Hallo
Eine Freundin von mir war in einer Situation in der du gerade bist..hat hin und her überlegt und hat sich dann an pro femina gewannt. Kostenfreie hotline 08000606767 sie war so zufrieden fühlte sich super verstanden und angenommen. Sie sagte das die Beraterinnen super lieb waren und sie zu 100% unterstützt hätten, jederzeit..hör auf dein Herz und ruf an...alles Liebe unf Gute für dich

Gefällt mir
19. Oktober 2014 um 12:27


Die Entscheidung in die eine oder andere Richtung ist wohl schon längst gefallen. Dennoch will ich es kommentieren.
Du sprichst einige Punkte an, die nicht optimal sind. Aber fällt eine Schwangerschaft in einen optimalen Zeitpunkt? Etwas ist doch immer falsch, entweder ist man in Ausbildung oder es ist der falsche Partner oder man ist im Job eingebunden. Und wenn es theoretisch perfekt ist, klappt es manchmal dann nicht. Ich würde mir die Frage stellen, ob überhaupt Kinder willst bei der Entscheidungsfindung. Denn die Wahrscheinlichkeit, dass es mal 100% stimmt, ist eben keine 100%. Gerade wenn schon über 30 bist. Wird es einen Zeitpunkt geben, wo die Umstände besser sind und zugleich es mit einer Schwangerschaft klappt?

Gefällt mir