Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie habt ihr es eurem Mann gesagt ???

Wie habt ihr es eurem Mann gesagt ???

17. November 2011 um 0:35

Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren wie ihr es eurem mann erzählt habt das ihr schwanger seit. Mir wurde vor ungefähr einem Jahr gesagt das ich durch meine schilddrüsenunterfunktion schwieriger schwanger werden würde das heisst vorher hätten sie mich mit tabletten erst gut einstellen müssen in dem zeitraum war mein mann beim urologen und ihm wurde gesagt das er Krampfadern hätte und es mit nem kind schlecht aussähe er solle es testen lassen was er natürlich nicht tat. Hat sich nicht getraut
Jedenfalls habe ich ab dem zeitpunkt aufgehört die pille zunehmen weil ich ja dachte die wahrscheinlichkeit das es klappt ist zu gering. Wir haben aber trotzdem aufgepasst falls ihr versteht was ich meine hatten ja noch keinen Kinderwunsch wollten erst heiraten. Im Februar haben wir gross unsere Verlobung gefeiert und im Juli sollte die Hochzeit folgen. Im März habe ich schliesslich psoitiv getestet nachdem meine periode ausblieb. Da wir eine wochendbeziehung hatten (wohnten 80 kilometer auseinander) habe ich angerufen und gesagt : Hi schatz wie gehts ? Er : gut bin im Stress ist was wichtiges ? Ich : nein wollte dir nur sagen das du zu hundert prozent zeugungsungsfähig bist ! Er : ok alles klar meld mich dann und hat aufgelegt...
innerhalb 15 sekunden hat er zurück gerufen und konnte natürlich kaum glauben so jetzt bin ich in der 38 ssw und wir können es kaum erwarten unseren Baby im arm zu halten

LG sibrec 38 ssw

Mehr lesen

17. November 2011 um 0:46

Er
ist sicherlich nicht zu 100pro zeugungsunfähig ! ansonsten hätte es ja icht geklappt aber bei manchen männern sind nur sehr wenig spermien überhaupt lebensfähig so dass sie vllt. eine chance von bspw. 5 prozent haben überhaupt ein kind zeugen zu können! quasi wäre ein 6er im lotto wahrscheinlicher...

und er scheint aus reflex aufgelegt zu haben und dann im nachhinein erst realisiert zu haben was ihm dort gesagt worden ist und musste deshalb nochmal zurückrufen um sich mit seiner frau zu freuen!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 0:51
In Antwort auf vaiana_12080848

Er
ist sicherlich nicht zu 100pro zeugungsunfähig ! ansonsten hätte es ja icht geklappt aber bei manchen männern sind nur sehr wenig spermien überhaupt lebensfähig so dass sie vllt. eine chance von bspw. 5 prozent haben überhaupt ein kind zeugen zu können! quasi wäre ein 6er im lotto wahrscheinlicher...

und er scheint aus reflex aufgelegt zu haben und dann im nachhinein erst realisiert zu haben was ihm dort gesagt worden ist und musste deshalb nochmal zurückrufen um sich mit seiner frau zu freuen!!!!


haha, ja genauso hab ichs auch verstanden, ist doch süß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 0:58
In Antwort auf beere87


haha, ja genauso hab ichs auch verstanden, ist doch süß


ja, auf jeden fall ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 14:00


sorry tippfehler natürlich meinte ich zeugungsfähig mein Mann hatte sich monatelang fertig gemacht nachdem ihm der urologe zu einem Spermientest geraten hat allerdings konnte er sich nicht dazu überwinden den test zu machen zu gross war die angst ne schlechte nachricht zu bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 14:09


nicht schlecht

bei uns war es bei gott nciht geplant, waren erst 6 monate zusammen und ich brauchte selbst ein paar stunden um es zu erfassen (oder bessern 2 wochen, weil so schnell setzt sich der gedanke nciht fest) auf jeden fall war er an dem tag lange in der arbeit und abends waren wir mit freunden verabredet... also keien gelegenheit.... um 3 uhr früh lagen wir schlussendlich im bett und haben gekuschelt, dann dachte ich mir Jetzt oder nie! und sagte sowas wie "duuuu schaaaatz, sag mal wenn ich dir etwas wichtiges zu sagen hätte, würdest du es gerne heute noch wissen oder soll ich es dir morgen früh sagen?" darauf kam etwas wie "was ist passiert? gehts dir gut?" ich meinte dann nur "du ähm, hmmmm kannst du dich erinnern, das eine mal als wir nciht aufgepasst habe?" "jaaa?" "tja es könnte sein, dass ich eienne schwangerschaftstest gemacht habe und der positiv war" "bist du sicher?" "yep schneller konnte er nachmittags garnciht positiv sein und ich dürfte 2-3 woche sein" "aha ok" dann kam mal langes schweigen, dann meinte ich "aber sieh es mal so, jetzt brauchen wir nicht mehr über die verhütung nachdenken" "ja das hab ich mir auch schon gedacht" dann kamen noch ein paar "echt?" und "also bist du schwanger" mit 3 wochen gesprächen was wir machen und ob wir es wollen und jetzt bin cih in der 26 ssw wir freuen uns beide sehr auf unsere kleien maus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 14:14

Kann aber auch
Mit nem zeugungsunfähigen mann trotzdem klappen, ne bekannte von mir hat so einen, und beim ersten kind hats nur mit künstlicher befruchtung geklappt, und zwar mit den ganz harten bandagen, danach ham sie nicht verhütet, warum auch, wussten ja das es wenn dann nur mit massiver hilfe klappt, und jetzt sind sie wieder schwanger ... Ganz ohne hilfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 14:19

Der Klassiker
"Schatz ich bin schwanger...." ,hätt mir auch was besseres audenken können war aber viel zu spontan und überwältigt von meien Gefühlen!!!!!!!!
Er ließ sich ab den Laborleiter (habe einen Bluttest gemacht) geben lassen weil er es nicht glaubte...

Er fragt mich manchmal immernoch ob das Wirklichkeit ist
Eli mit Minimurmel 9+6

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 14:28


Wir waren in Frankreich im Urlaub (wo unser Schatz auch endstanden ist) und er sagte kurz bevor wir wieder nach Hause gefahren sind:Schatz, das hat geklappt"
Wir sind Sonntags morgens um 7:00 uhr nach Hause gekommen, war da ein Tag über ausbleiben meiner Periode und hatte zum Glück einen Frühtest zu Hause. Das war natürlich das erste was ich gemacht habe: getestet
Er kam ins Bad und sagte nur:Hab ichs nicht gesagt? Du bist schwanger"
Und nun bin ich in der 19 Ssw

Glg Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 14:31


Ich musste meinem Mann nichts sagen, er wusste es die ganze Zeit irgendwie... Aber gefreut hat er sich sehr, als er eine fette 2. Linie gesehen hat

5. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 14:31
In Antwort auf savium


nicht schlecht

bei uns war es bei gott nciht geplant, waren erst 6 monate zusammen und ich brauchte selbst ein paar stunden um es zu erfassen (oder bessern 2 wochen, weil so schnell setzt sich der gedanke nciht fest) auf jeden fall war er an dem tag lange in der arbeit und abends waren wir mit freunden verabredet... also keien gelegenheit.... um 3 uhr früh lagen wir schlussendlich im bett und haben gekuschelt, dann dachte ich mir Jetzt oder nie! und sagte sowas wie "duuuu schaaaatz, sag mal wenn ich dir etwas wichtiges zu sagen hätte, würdest du es gerne heute noch wissen oder soll ich es dir morgen früh sagen?" darauf kam etwas wie "was ist passiert? gehts dir gut?" ich meinte dann nur "du ähm, hmmmm kannst du dich erinnern, das eine mal als wir nciht aufgepasst habe?" "jaaa?" "tja es könnte sein, dass ich eienne schwangerschaftstest gemacht habe und der positiv war" "bist du sicher?" "yep schneller konnte er nachmittags garnciht positiv sein und ich dürfte 2-3 woche sein" "aha ok" dann kam mal langes schweigen, dann meinte ich "aber sieh es mal so, jetzt brauchen wir nicht mehr über die verhütung nachdenken" "ja das hab ich mir auch schon gedacht" dann kamen noch ein paar "echt?" und "also bist du schwanger" mit 3 wochen gesprächen was wir machen und ob wir es wollen und jetzt bin cih in der 26 ssw wir freuen uns beide sehr auf unsere kleien maus


Hihi.. Lustig.. Bei uns war es auch nicht geplant.. Und das mit dem Setzen lassen kenn ich auch!!!!

Ich musste Im Februar mein Verhütungsmittel wechseln von Ring auf Pille und hatte zwei wochen in der ich nicht verhütet hab.. Hatten da genau einmal Sex und dachten echt nicht das was passiert.. (Waren da 4 Jahre zusammen und man weis was man tut aber wie gesagt gerechnet hätte damit keiner) Ich hab dann auch ganz normal die Pille genommen und paar wochen später war mir immer schlecht meine brüste schmerzten und ich konnte kaffee und zigaretten nicht mehr riechen.. Da bekam ich angst.. Hab nach der arbeit nen test gekauft und haben ihn dann zusammen gemacht.. Der war sofort positiv.. Mein Freund fing an zu lachen und ich heulte sofort los!!!! ER hat versucht mich zu beruhigen aber keine Chance ich sagte er soll fahren und noch einen holen ich glaub das nicht.. Er kam, für mich nach einer ewigkeit in der ich nur heulte, mit zwei test wieder.. Wir machten beide und beide waren wieder sofort positiv.. Er sprang rum wie ein kleines kind und freute sich und sagte immer jipi ich werd papa und ich saß da und heulte gefühlte 10h nur rum...
Naja eine Woche später termin beim Arzt, bis dahin heulte ich jeden Tag paar stunden.. Als ich beim Arzt dann aber das Herzchen schlagen sah und er mir sagte ich sei 7+6 war ich total verliebt und seit dem freuen wir uns beide total auf den kleinen!!! =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 19:23

Ich habe
nur zu meinem mann gesagt das ich gute laune habe.. da ist er durchs haus gerannt und hat den sst gesucht und auch gefunden also ich hab nix gesagt ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 19:24


Ich musste meinem Mann nichts sagen,wir haben den SST gemeinsam gemacht oder besser gesagt er hat Ihn selber durchgeführt (weil er das soo sehr wollte) .ich hab ihm nur mein Pipie geliehen .
Meine Güte Mädels das hättet ihr sehen müssen wie super duper aufgeregt ein Mann sein kann wenn er auf das Testergebnis wartet. Ich durfte natürlich nicht gucken, er war der erste der den Positiven Test gesehen hat, als er dann 2 Striche gesehen hat ist er aufgesprungen und hat sich riesig gefreut und schrie du bist Schwanger, du bist Schwanger.

7+1 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 19:30
In Antwort auf ilsa_11862425


Ich musste meinem Mann nichts sagen,wir haben den SST gemeinsam gemacht oder besser gesagt er hat Ihn selber durchgeführt (weil er das soo sehr wollte) .ich hab ihm nur mein Pipie geliehen .
Meine Güte Mädels das hättet ihr sehen müssen wie super duper aufgeregt ein Mann sein kann wenn er auf das Testergebnis wartet. Ich durfte natürlich nicht gucken, er war der erste der den Positiven Test gesehen hat, als er dann 2 Striche gesehen hat ist er aufgesprungen und hat sich riesig gefreut und schrie du bist Schwanger, du bist Schwanger.

7+1 ssw


klasse!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen