Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Wie habt ihr es eigentlich euren eltern gesagt und wann?

Wie habt ihr es eigentlich euren eltern gesagt und wann?

30. Januar 2008 um 12:44 Letzte Antwort: 30. Januar 2008 um 14:37

dass der mann/freund es als erster erfährt ist klar
aber mein problem ist dass ich erst noch bissl warten möchte - müsste es aber meinem chef aber schon jetzt sagen da ich wegen übelkeit ausfiel...
aber dem es vor der familie und freunden sagen ist auch irgendwie ungut
2. frage:
wie habt ihr es möglichst originell gesagt?

Mehr lesen

30. Januar 2008 um 12:46

Originell war es glaube ich nicht
Also ich habe es meinen Eltern mitgeteilt,naja eigentlich habe ich ja garnichts gesagt,den ich habe ihnen einen Schnuller geschenkt und sie wußten sofort was los ist!
Gruß Bingo

Gefällt mir
30. Januar 2008 um 12:49

Meinen direkt, seinen zwei Tage später, dazwischen Keinem
Hallo,

also nachdem ich es beim Arzt erfahren und echt überfahren war, bin ich nach Hause gefahren und habs meinem Mann gesagt. Als wir uns...ich sag mal "beruhigt" hatten, sind wir zu meinen Eltern gefahren. Ich wusste nicht, wie ich es sagen soll, also hab ich meine Eltern neben einander auf die Couch gesetzt und ihnen das erste Ultraschallbild in die Hände gedrückt. Da erkannte man zwar natürlich noch gar nichts (war da gerda 4+5), aber die Message kam rüber und darauf kam es mir ja an.

Bei seinen Eltern waren wir dann zwei Tage später. Da hab ich dann einfach mal ein "Ich bin schwanger" in den Raum geworfen. War keine schöne Situation, das Gesrpäch werd ich auch nie vergessen...

Und danach haben wir es Freunden erzählt und ne Woche später hab ich meinem Arbeitgeber Bescheid gesagt, aber einfach auch nur aus dem Grund, dass so der Kündigungsschutz gewährt ist und die mich sonst bestimmt rausgeschmissen hätten, wenn sie es von Jemand anderem vorher erfahren hätten.

Wie weit bist Du denn?

LG,
Dana mit Lena (31.SSW)

Gefällt mir
30. Januar 2008 um 12:50

Ich habe eine Idee
lade sie zum Kaffee ein und besorge vorher zwei Tassen mit Oma und Opa drauf! Wollte ich auch so machen, aber irgendwie kam leider alles anders!

Gefällt mir
30. Januar 2008 um 12:51

Schüchen verschenkt
Ich habe es meiner Familie an Dem Geburstag von meiner Oma gesagt ich glaube das war in der 8 Woche
Habe meiner Oma und meiner Mutter jeweils einen Schuh eingepackt und verschenkt. die Haben sich tierisch gefreut wünschen sich schon lange ein Enkelkind.
Meiner Schwiegermutter haben wir eine Karte fertig gemacht und ein Ultraschallbild eingeklebt.

Gefällt mir
30. Januar 2008 um 12:53
In Antwort auf enrica_12701420

Ich habe eine Idee
lade sie zum Kaffee ein und besorge vorher zwei Tassen mit Oma und Opa drauf! Wollte ich auch so machen, aber irgendwie kam leider alles anders!

@ lindab
Darf ich fragen, warum alles anders kam? Finde deine Idee echt toll

Gefällt mir
30. Januar 2008 um 12:55

Hey Cobain...
... ich weiß seid Samstag das ich Schwanger bin, aber da es noch sehr früh ist, haben wir es nur unseren Eltern und natürlich meinem Chef gesagt.
Also:

Meine Eltern:
Sehr schnell, sie haben es mir nicht geglaubt....waren erst geschockt.
Sie haben vor 4 Wochen zum ersten mal erfahren das sie Oma und Opa werden weil meine Schwägerin auch Schwanger ist. Natürlich mussten Sie erst mal verdauen das sie direkt doppelt Oma und Opa werden.
Aber natürlich haben Sie sich dann auch sehr für uns gefreut.

Schwiegereltern:
Meine Schwigerma arbeitet in einer großen Babyartikel Firma. Die hat mir irgendwann mal nen Musterschnuller gzeigt. Den hab ich dann behalten und gesagt, das wenn ich mal schwanger bin, dann gebe ich ihr den zurück.
Somit lag der dann am Samstag bei Ihr auf den Küchentisch.
Hat natürlich eben kurz gedauert bis sie es geschnallt haben, aber Sie haben sich natürlich auch total gefreut.

Chef:
Wir haben hier in der Firma alle ein gutes Verhältnis, da es ein kleiner Familienbetrieb ist. Und ich bin schon seid 4 Jahren hier am arbeiten.
Somit haben sich alle für mich gefreut.

Insgesammt hatten alle die es wissen, tränen in den Augen, ist ein schönes gefühl wenn die sich so freuen.


Mit den anderen Freunde und soweiter warte ich noch 1 - 2 Wochen, weil ich finde das es einfach noch zu früh ist.

Wünsch dir alles gute.

Gefällt mir
30. Januar 2008 um 12:58
In Antwort auf agatha_12497298

Originell war es glaube ich nicht
Also ich habe es meinen Eltern mitgeteilt,naja eigentlich habe ich ja garnichts gesagt,den ich habe ihnen einen Schnuller geschenkt und sie wußten sofort was los ist!
Gruß Bingo

Also
ich bin jetzt in 8+1 hab meinen ersten termin aber erst nächsten dienstag
wenn ich da das bild in den händen halte muss ich mich bestimmt zusammenreißen
wollte es meinen eltern eigentlich erst an meinem geburtstag sagen aber der ist erst anfang april!! keine ahnung ob ich es so lang aushalten kann...

Gefällt mir
30. Januar 2008 um 13:05

Also
ich hab meinen Eltern und Schwiegereltern das Buch Enkel für Anfänger geschenkt. Sie mussten zwar eratmal überlegen, aber das Aha erlebnis kam. Zumindest von unseren Müttern. Väter sind da ja nie wirklich helle!

Gruß Adina

Gefällt mir
30. Januar 2008 um 14:37

....
Meine eltern werden nun das erste mal Grosselten und sie blangen schon lange drauf, besonders meine Mutter ich habe 2 ältere Brüder und einen Zwillingsbruder doch keiner hats bis jetz gebacken gekriegt!!

Mein Verlobter und ich gingen dann an einem Samstagmorgen zu meinen Eltern und mitdabei hatte ich einen frischen Schwangerschaftstest mit dem Plus. Meine Mutter kriegte vor Freude, Tränchen in den Augen!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers