Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie habt ihr entschieden, schwanger zu werden?

Wie habt ihr entschieden, schwanger zu werden?

14. Oktober 2010 um 13:46 Letzte Antwort: 14. Oktober 2010 um 22:03

Hallo zusammen...
Also ich wusste gerad nicht, welche Überschrift ich hier wählen soll..Naja...

Also ich bin 23 Jahre alt und bin mit meinem Verlobten schon 10 Jahre zusammen (14.08.2000)
Im nächsten Jahr 15.07 und 16.07.2011 wollen wir heiraten.
Wir haben schon öfter miteinander über das Thema Kinder gesprochen. Wir sind uns beide klar darüber, dass wir bald Kinder haben möchten. Er sagte nach der Hochzeit könnte ich die Pille dann absetzen.
Ich bin Beamtin und mein "fast Mann" ist Angestellter bei einem Flugunternehmen und das auch unbefristet.
Wir wohnen seit fast 4 Jahren zusammen.
Ich bin glaube ich von Natur aus, Pessimist.
Ich habe schon alles genaustens berechnet.
Höhe Elterngeld, sein Einkommen, Kindergeld, minus unseren mtl. Ausgaben und es kommen meist immernoch ca. 300 - 500 zum sparen dabei raus. Also finanziell sollte es zu stemmen sein.
Ich bin ja noch relativ jung und ich habe Angst, dass die Kollegen in meiner Abteilung, mich nicht verstehen.
Kennt ihr ja sicherlich..." Du hast doch noch Zeit...wieso denn jetzt schon...
Eigentlich sollte es mir egal sein, was die anderen denken, aber irgendwie ist es das doch nicht.
Ich sitz in einer Gefühlt / Verstands Zwickmühle....
Würde mein Verstand ausschalten und ich würde auf mein Herz hören, dann würde ich sofort die Pille absetzen.
Aber mein Verstand ist nicht mit von der Partie.
Was hat euch bewegt zu sagen, JA, jetzt versuche ich schwanger zu werden ...??

*Sorry für den gefühlsduseltext*

Grüße

Mehr lesen

14. Oktober 2010 um 14:25

Hallo Candy
was andere über Dein Leben denken, sollte Dir grundsätzlich egal sein. Vielmehr solltest Du Dir Gedanken machen, ob Dein Partner schon bereit ist diesen Weg mit Dir zu gehen. Wenn für ihn nach der Hochzeit die Zeit gekommen ist, dann sind das ja schon ziemlich klare Worte. Zudem sollte man den Stress einer Hochzeit nicht unterschätzen. Solltest Du vorher schwanger werden setzt Du Dein Kind ja einer ziemlichen Belastung aus, die in meinen Augen nicht unbeachtet bleiben sollte.....

Aber egal was andere hier schreiben, oder auch welchen Rat ich Dir gebe... Wichtig ist das Du Dich mit Deiner Entscheidung wohl fühlst und es sich allein für Dich und Deinen Partner richtig anfühlt. Also wenn Du Dir jetzt ein Kind wünschst, dann sprich mit ihm...

Drück Dir beide Däumchen für Deinen Weg !!!!

Gefällt mir
14. Oktober 2010 um 19:19

.....
Ich bin da auch so ehr der Typ, der Herz und Verstand immer auf einen Nenner bringen will...
Mein fast Mann möchte gern nach der Hochzeit, weil er meinte, zwei so große Ereignisse bedürfen unterschiedlichen Zeiträumen. Dann könnte man sich intensiver auf die Dinge konzentrieren.
Ich denke viele Leute haben Vorurteile gegenüber jungen Müttern. Aber das viele zu voreilig urteilen ohne die Lebensumstände zu kennen, das wollen sie nicht wahr haben.
Ich habe einen festen Job und könnte dann nach 2 Jahren Erziehungsurlaub, dann wieder anfangen zu arbeiten.
Zwar habe ich keinen Anspruch auf meine jetzige Stelle, aber auf eine Stelle innerhalb der Stadtverwaltung.
Ich frage mich auch oft, ob es jemals den

Gefällt mir
14. Oktober 2010 um 22:03


hi,
ist doch alles prima bei euch...geld ist vorhanden, der wunsch auch..
ich würde erstmal die hochzeit abwarten und dann los legen..

schalt dein gefühl ein...
glaub mir ich wäre gern in deiner situation, denn mein freund will jetzt nocht nicht..
:8

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers