Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie genau kann der Arzt den Zeugungstag ermitteln ?

Wie genau kann der Arzt den Zeugungstag ermitteln ?

23. Januar 2019 um 17:53 Letzte Antwort: 24. Januar 2019 um 10:38

Hallo ihr lieben.. 

bitte verurteilt mich nicht. 
Ich werde verrückt vor sorge. 
Am Montag habe ich 4 Schwangerschaftstests gemacht und alle waren positiv. Darunter den von clearblue mit Wochenbestimmung. Dabei kam dann schwanger 2-3 raus. (Somit wohl 4-5 ssw)
Ich habe ein Problem. 
Und zwar hatte ich ungeschützten GV am 13., 16 und am 18.12.18  erster Tag der letzten Periode war der 05.12. Am 14.12 habe ich morgens die Pille danach genommen. Am 16.12 ist er nicht zum „Ende“ gekommen.
Wie genau kann meine FA den Zeugungstag ermitteln ? 

Mehr lesen

23. Januar 2019 um 18:43

Hallo,

also wenn dein ES normalerweise z. B. am 19.12. war, dann könnte das Würmchen an allen der möglichen Tage die du geannt hast entstanden sein. Spermien können bis zu 5 Tage überleben.

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Januar 2019 um 20:51

Ja es kommen zwei Väter in frage .. 
Ich habe jahrelang die Babypille genommen.
Aus gesundheitlichen Gründen habe ich diese dann im Oktober abgesetzt.
Im Oktober hatte ich meine Periode vom 18.-22. und dann die nächste erst im Dezember vom 05.- 10.12 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2019 um 10:38
In Antwort auf rosarot

Hallo ihr lieben.. 

bitte verurteilt mich nicht. 
Ich werde verrückt vor sorge. 
Am Montag habe ich 4 Schwangerschaftstests gemacht und alle waren positiv. Darunter den von clearblue mit Wochenbestimmung. Dabei kam dann schwanger 2-3 raus. (Somit wohl 4-5 ssw)
Ich habe ein Problem. 
Und zwar hatte ich ungeschützten GV am 13., 16 und am 18.12.18  erster Tag der letzten Periode war der 05.12. Am 14.12 habe ich morgens die Pille danach genommen. Am 16.12 ist er nicht zum „Ende“ gekommen.
Wie genau kann meine FA den Zeugungstag ermitteln ? 

Naja.  Kann man ja mal ausrechnen. 

1.
Wenn deine letzte Menstuation am 5.12. war... 
Und dein Eisprung am 13. war
und du die Pille danach am 14. genommen hast...
Kann sie nicht wirken,  weil sie nur VOR Eisprung,  eben diesen rauszögert. 

2.
Allerdings könnte die Pille danach auch am 14. gewirkt haben...
Und hat den Eisprung um 3-5 Tage verzögert... 
Dann ist es am 18 eingeschlagen...

Was sagt uns das?
Es kann alles sein und wir sind nicht wirklich schlauer. 

Der Gyn rechnet in der Regel mit ein
28 Zyklus. 
Wenn deiner abweicht ist die Berechnung des Zeugungstermins nicht genau. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Überfällig seid 7 Tagen Test´s negativ
Von: niederbayerin85
neu
|
23. Januar 2019 um 13:58
Teste die neusten Trends!
experts-club