Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie geht ihr mit der Trauer um?

Wie geht ihr mit der Trauer um?

21. Januar 2007 um 19:49 Letzte Antwort: 22. Januar 2007 um 13:29

Hallo,

ich hatte diesen Donnerstag eine Fehlgeburt und weiss manchmal überhaupt nicht wie ich mit meiner Trauer umgehen soll. Alle behandeln einem wie ein rohes Ei und keiner weiss was er sagen soll und doch fühle ich mich so leer.
Meine Hebamme meinte es würde mir gut tun wenn ich irgendwo einen Rosenkranz eingrabe und einen Platz zum trauern habe. Findet ihr das eine gute Idee?
Ansonsten ist der Wunsch nach einem Baby sooooo riesengroß. Nach diesen endlosen drei Monaten (die wir warten sollten) wollen wir es gleich wieder probieren, zum Glück denkt mein Mann genau wie ich.

Wie geht es euch in dieser Situation?

Mehr lesen

22. Januar 2007 um 12:07

Hallo jungemami4
hallo jungemami4,
ich finde es gut, wenn Du einen Platz zum trauern hast. Ich habe in meinem Garten einen Busch gepflanzt, davor habe ich ein paar schöne Engel gestellt, immer wenn ich daran vorbei gehe, denke ich ganz fest an meine zwei Babys, die ich letztes Jahr im august und Oktober in der 7. Woche verloren habe! Auch heute noch tut es genauso weh, wie am ersten Tag. Ich denke es wird sogar schlimmer, denn alle Welt denkt nun, ich müsste es nun doch verkraftet haben, und ich kann eigentlich nicht sorecht mit jemanden reden, aus angst, allen auf die Nerven zu gehen. Ich habe schon zwei liebe Töchter mit 10 und 12 Jahren, die halten mich zumglück auf trapp. Ich wünsche dir alles gute, und hoffentlich bald eine glückliche Schwangerschaft!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2007 um 13:29

Hi jungemami
Also wenns dir hilft mach es doch.Und das ihr`s danach gleich wieder probieren wollt ist doch ein gutes und positives Zeichen. Also ich hatte voriges Jahr 2Fg im März da hat mein Freund mich aufgemuntert und die Family.Nach drei Monaten hatte ich`s wieder versucht und wurde am 17.08.06 wieder schwanger leider wieder ne FG Turner Syndrom und da dieser defekt nur bei Mädchen vorkommt weiß ich das es ein Mädel geworden wäre am 10.05.Das hat mir geholfen mein Sonnenschein loszulassen mir wurde gesagt das es besser war so und das hab ich mir dann auch gesagt.Und es ist immer in meinen Herzen aber auch das andere.So und nun darf ich seit Januar wieder probieren und mein Schatz sagt immer wieder diesmal klappts was bei Penner`n (sorry ist so bei uns in der Stadt rennen viele rum die saufen und haben Kinder ohne Ende die armen Kinder bei den Eltern)klappt klappt auch bei uns.Und da der Genetiker gesagt hat das was ich hatte kommt bei ner Frau nur einmal vor wenn überhaupt andere kriegen es garnicht mit da geht`s mit der Mens ab ich muß es wieder voll mitnehmen bin ich umso mehr beruhigter.Also dir und deinen Mann viel Glück und wird schon!LG Ela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club