Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / ???Wie funktioniert die Ausfluss-Analyse???

???Wie funktioniert die Ausfluss-Analyse???

26. Februar 2004 um 18:56

hallo ihr lieben,

ich wollte mal wissen wie die ausfluss-analyse funktioniert.
auf was muss man achten usw. usw. usw...

hab gehört das es helfen kann wenn man schwanger werden möchte und da ich einen so unregelmässigen zyklus hab denke ich dass es mir vieleicht helfen kann näher an mein wunsch ran zu kommen.

danke euch schonmal für die antwort(en)

lieben gruß Jiny

Mehr lesen

27. Februar 2004 um 9:40

Also...
hallo jiny also der ausfluß sollte an den fruchtbaren tagen durchsichtig und sich zwischen den fingern ziehen lassen wie spinnfäden. aber verlasse dich nicht zu sehr drauf habe es bis jetzt jeden monat so versucht da sich meine periode sehr verschoben hat aber bis jetzt hat sich noch nichts getan leider. aber das heißt nicht du sollst es nicht probieren denn vielleicht klappt es bei dir. also nach deinen empfängnis sicheren tagen ist der ausfluß dicker und milchiger.
hoffe ich konnte dir einigermasen helfen.
lg mona

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2004 um 13:29
In Antwort auf mona80

Also...
hallo jiny also der ausfluß sollte an den fruchtbaren tagen durchsichtig und sich zwischen den fingern ziehen lassen wie spinnfäden. aber verlasse dich nicht zu sehr drauf habe es bis jetzt jeden monat so versucht da sich meine periode sehr verschoben hat aber bis jetzt hat sich noch nichts getan leider. aber das heißt nicht du sollst es nicht probieren denn vielleicht klappt es bei dir. also nach deinen empfängnis sicheren tagen ist der ausfluß dicker und milchiger.
hoffe ich konnte dir einigermasen helfen.
lg mona

Danke...
du hast geholfen...

mein ausfluss ist jetzt dicker und milchiger, heist also das ich eigentlich (daumen drück) schwanger sein "könnte" da ich seit fast 3wochen jeden zweiten tag mit meinem verlobten schlafe.

aber man weis ja nie, hab so einen unmöglichen zyklus ( erst 4tage, dann 70tage), nehme jetzt schon seit 20tagen mönchspfeffer... am 15.03 hab ich einen fa termin mal schauen was raus kommt

so danke dir nochmal

lieben gruß jiny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2004 um 15:44
In Antwort auf jiny

Danke...
du hast geholfen...

mein ausfluss ist jetzt dicker und milchiger, heist also das ich eigentlich (daumen drück) schwanger sein "könnte" da ich seit fast 3wochen jeden zweiten tag mit meinem verlobten schlafe.

aber man weis ja nie, hab so einen unmöglichen zyklus ( erst 4tage, dann 70tage), nehme jetzt schon seit 20tagen mönchspfeffer... am 15.03 hab ich einen fa termin mal schauen was raus kommt

so danke dir nochmal

lieben gruß jiny

Leidensgenossin
Hallo Jiny,

mir geht es genau wie Dir mit dem unregelmäßigen Zyklus und ich habe vor ca. 4 Wochen, bei meiner letzten Periode, mit Mönchspfeffer begonnen.

Habe auch öfters mit meinem Freund geschlafen, um schwanger zu werden und weiß jetzt leider auch gar nicht woran ich bin.

Ich habe seit fast einer Woche gar keinen Ausfluß mehr und weiß auch nicht was das zu bedeuten hat.
Um die Karnevalszeit hätte ich schwören können, daß ich schwanger bin: Unterleibsziehen, flauer Magen, Rückenschmerzen, Aufstossen.
Doch seit Montag habe ich gar nichts mehr.
Ich habe am Dienstag einen Früh-ssw gemacht, leider negativ.
Teilweise habe nun das Gefühl meine Tage zu bekommen, aber das kann genau wie bei Dir erst in 3 Wochen passiern. Ätzend oder?
Wie gehen wir denn jetzt weiter vor?
Ich beneide so die Frauen mit regelmäßigen Zyklus.
Mein FA meint übrigens, das käme weil ich so dünn bin (wenig Fettanteil im Körper=geringe Bildung von Gelbkörperhormonen, mein Hormonhaushalt ist ansonsten ok).
Wäre schön, wenn Du weiter berichtest, auch wenn ich Dir bei Deiner eigentlichen Frage nicht weiterhelfen kann.
Gruss
engelchen57

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2004 um 21:25
In Antwort auf jaffe_12740598

Leidensgenossin
Hallo Jiny,

mir geht es genau wie Dir mit dem unregelmäßigen Zyklus und ich habe vor ca. 4 Wochen, bei meiner letzten Periode, mit Mönchspfeffer begonnen.

Habe auch öfters mit meinem Freund geschlafen, um schwanger zu werden und weiß jetzt leider auch gar nicht woran ich bin.

Ich habe seit fast einer Woche gar keinen Ausfluß mehr und weiß auch nicht was das zu bedeuten hat.
Um die Karnevalszeit hätte ich schwören können, daß ich schwanger bin: Unterleibsziehen, flauer Magen, Rückenschmerzen, Aufstossen.
Doch seit Montag habe ich gar nichts mehr.
Ich habe am Dienstag einen Früh-ssw gemacht, leider negativ.
Teilweise habe nun das Gefühl meine Tage zu bekommen, aber das kann genau wie bei Dir erst in 3 Wochen passiern. Ätzend oder?
Wie gehen wir denn jetzt weiter vor?
Ich beneide so die Frauen mit regelmäßigen Zyklus.
Mein FA meint übrigens, das käme weil ich so dünn bin (wenig Fettanteil im Körper=geringe Bildung von Gelbkörperhormonen, mein Hormonhaushalt ist ansonsten ok).
Wäre schön, wenn Du weiter berichtest, auch wenn ich Dir bei Deiner eigentlichen Frage nicht weiterhelfen kann.
Gruss
engelchen57

Hallo Leidensgenossin
habe auch vor 20tagen (direkt nach der mens) mit mönchspfeffer begonnen und schlafe jeden zweiten tag mit meinem verlobten, ich hoffe nur das es geklappt! hab am 15.03 einen fa termin, hoffentlich ist da was

die anzeichen einer schwangerschaft hatte ich auch voll oft aber mittlerweile nicht mehr da ich versuche mir meinen kopf so frei wie möglich zu halten (soll sehr helfen).

ich denke nicht das das mit dem gewicht eine so bedeutung hat (es sei denn du bist extremer als extrem dünn), meine freundin ist auch extrem dünn und sie hat ein kind bekommen.

mach dir doch nochmal einen termin beim fa, der kann dir auch sagen wann ungefähr dein nächster eisprung ist, war im januar auch schon, ich find da wir so einen unregelmäßigen zyklus haben sollten wir ruhig öfters mal zum arzt um genauer bescheid zu wissen

wart auf dein antwort

gruß Jiny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2004 um 15:06
In Antwort auf jiny

Hallo Leidensgenossin
habe auch vor 20tagen (direkt nach der mens) mit mönchspfeffer begonnen und schlafe jeden zweiten tag mit meinem verlobten, ich hoffe nur das es geklappt! hab am 15.03 einen fa termin, hoffentlich ist da was

die anzeichen einer schwangerschaft hatte ich auch voll oft aber mittlerweile nicht mehr da ich versuche mir meinen kopf so frei wie möglich zu halten (soll sehr helfen).

ich denke nicht das das mit dem gewicht eine so bedeutung hat (es sei denn du bist extremer als extrem dünn), meine freundin ist auch extrem dünn und sie hat ein kind bekommen.

mach dir doch nochmal einen termin beim fa, der kann dir auch sagen wann ungefähr dein nächster eisprung ist, war im januar auch schon, ich find da wir so einen unregelmäßigen zyklus haben sollten wir ruhig öfters mal zum arzt um genauer bescheid zu wissen

wart auf dein antwort

gruß Jiny

Antwort....
Hi Jiny,

habe auch ca. 2 Wochen lang fast jeden 2. Tag mit meinem Freund geschlafen, doch irgendwie habe ich mich körperlich so unwohl gefühlt (wegen diesen ganzen Anzeichen), daß ich erstmal eine Pause brauchte.
Aber bei Euch klingt das doch wirklich hoffnungsvoll, da kann ja eigentlich gar nichts schief gehen. Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen.
Wir haben zwar den Kinderwunsch, aber es ist nicht ganz so eilig. Wir sind beide 28 Jahre und wollen es erstmal ein halbes Jahr drauf ankommen lassen, ist immerhin erst unser 1. "Übungsmonat"!
Meine FA hat mir Ende Januar auch direkt angeboten, falls die Sache bei uns ernst werden sollte, würde sie unterstützend zur Seite stehen, aber ich will nicht sofort so einen Druck aufbauen.
Wie alt seid Ihr und trainiert Ihr schon lange?

Gruß

engelchen57

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2004 um 22:18
In Antwort auf jaffe_12740598

Antwort....
Hi Jiny,

habe auch ca. 2 Wochen lang fast jeden 2. Tag mit meinem Freund geschlafen, doch irgendwie habe ich mich körperlich so unwohl gefühlt (wegen diesen ganzen Anzeichen), daß ich erstmal eine Pause brauchte.
Aber bei Euch klingt das doch wirklich hoffnungsvoll, da kann ja eigentlich gar nichts schief gehen. Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen.
Wir haben zwar den Kinderwunsch, aber es ist nicht ganz so eilig. Wir sind beide 28 Jahre und wollen es erstmal ein halbes Jahr drauf ankommen lassen, ist immerhin erst unser 1. "Übungsmonat"!
Meine FA hat mir Ende Januar auch direkt angeboten, falls die Sache bei uns ernst werden sollte, würde sie unterstützend zur Seite stehen, aber ich will nicht sofort so einen Druck aufbauen.
Wie alt seid Ihr und trainiert Ihr schon lange?

Gruß

engelchen57

Huhu,
also ich bin 20 jahre (im april 21) und mein verlobter ist 23 jahre alt. wir sind jetzt seit mitte november 03 am üben.

ich hoffe auch das es diesmal geklappt hat, bei den gangzen sachen die mache

ich glaub einen druck aufbauen kann man nicht, ich denke der entsteht ganz von allein
bei mir ist der kinderwunsch schon ein bischen länger da, aber ich wollte erstmal warten bis ich meine ausbildung fertig hab.

wieso wollt ihr es ertmal auf ein halbes jahr ankommen lassen?

gruß Jiny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Februar 2004 um 19:09
In Antwort auf jiny

Huhu,
also ich bin 20 jahre (im april 21) und mein verlobter ist 23 jahre alt. wir sind jetzt seit mitte november 03 am üben.

ich hoffe auch das es diesmal geklappt hat, bei den gangzen sachen die mache

ich glaub einen druck aufbauen kann man nicht, ich denke der entsteht ganz von allein
bei mir ist der kinderwunsch schon ein bischen länger da, aber ich wollte erstmal warten bis ich meine ausbildung fertig hab.

wieso wollt ihr es ertmal auf ein halbes jahr ankommen lassen?

gruß Jiny

Hallo
Hi Jiny,

eigentlich war der Nachwuchs bis vor ca. 6 Wochen gar kein Thema bei uns, aber da dachte ich zum erstem Mal ich sei schwanger.
Als es dann nicht so war, war ich entsprechend entäuscht und es stellte sich heraus, dass mein Freund auch keine Einwände gegen Nachwuchs hatte.
Nachdem mir meine FA dann gesagt hat, dass es ohne Ihre Hilfe eine nicht so große Chance hätte, dass ich schwanger werde, haben wir gesagt: egal, erstmal ein halbes Jahr drauf ankommen lassen und dann schauen.
Ich wollte nicht dieses Kontrollierte. Habe es bei einer Arbeitskollegin mitbekommen und das war für Sie und Ihren Mann alles andere als angenehm!
Berichte auf jeden Fall weiter.
Ich bin heute übrigens beim 33.ZT und habe mal wieder Bauchziehen und Rückenschmerzen. Ich bilde mir das wirklich nicht ein, aber der sst gestern morgen hat mir ja das Gegenteil bewiesen. Sehr deprimierend. Ich habe mal im Netz geforscht und habe sehr viele Frauen gefunden, bei denen die ersten Tests negativ waren, aber trotzdem schwanger waren.
Ab wann kann man denn überhaupt einen Test bei unregelmäßigem Zyklus machen?
Halt mich mal auf dem Laufenden wie es bei Dir so aussieht. Wo bist Du so in Deinem Zyklus?
Schönen Gruss

engelchen57

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Februar 2004 um 21:08
In Antwort auf jaffe_12740598

Hallo
Hi Jiny,

eigentlich war der Nachwuchs bis vor ca. 6 Wochen gar kein Thema bei uns, aber da dachte ich zum erstem Mal ich sei schwanger.
Als es dann nicht so war, war ich entsprechend entäuscht und es stellte sich heraus, dass mein Freund auch keine Einwände gegen Nachwuchs hatte.
Nachdem mir meine FA dann gesagt hat, dass es ohne Ihre Hilfe eine nicht so große Chance hätte, dass ich schwanger werde, haben wir gesagt: egal, erstmal ein halbes Jahr drauf ankommen lassen und dann schauen.
Ich wollte nicht dieses Kontrollierte. Habe es bei einer Arbeitskollegin mitbekommen und das war für Sie und Ihren Mann alles andere als angenehm!
Berichte auf jeden Fall weiter.
Ich bin heute übrigens beim 33.ZT und habe mal wieder Bauchziehen und Rückenschmerzen. Ich bilde mir das wirklich nicht ein, aber der sst gestern morgen hat mir ja das Gegenteil bewiesen. Sehr deprimierend. Ich habe mal im Netz geforscht und habe sehr viele Frauen gefunden, bei denen die ersten Tests negativ waren, aber trotzdem schwanger waren.
Ab wann kann man denn überhaupt einen Test bei unregelmäßigem Zyklus machen?
Halt mich mal auf dem Laufenden wie es bei Dir so aussieht. Wo bist Du so in Deinem Zyklus?
Schönen Gruss

engelchen57

Hi engelchen
sorry wenn ich mich einmische.
aber da hast du recht auf gewisse tests is eh kein verlass am besten gehste zum FA und lässt nen bluttest machen und US dann siehste weiter denn bluttest is eigentlich 100% sicher der ss-test ja eher nicht.
man hört so manches*seufz*
wann war denn deine letzte mens?
wenn du sagst du hast ne unregelmässige mens,welches is denn dein längster zyklus und dein kürzester zyklus?

gruss

jeanny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2004 um 8:20
In Antwort auf sora_11874791

Hi engelchen
sorry wenn ich mich einmische.
aber da hast du recht auf gewisse tests is eh kein verlass am besten gehste zum FA und lässt nen bluttest machen und US dann siehste weiter denn bluttest is eigentlich 100% sicher der ss-test ja eher nicht.
man hört so manches*seufz*
wann war denn deine letzte mens?
wenn du sagst du hast ne unregelmässige mens,welches is denn dein längster zyklus und dein kürzester zyklus?

gruss

jeanny

Guten Morgen Jeanny
ist doch kein Einmischen, freue mich über deine Antwort!!

Meine letzte Mens war am 28.01.04. Meine Zykluslänge war immer so 38 - 41 Tage. Nachdem der letzte dann 48 Tage war habe ich eben mit Mönchspfeffer begonnen.
Das komische zur ZEit ist eben nur, daß ich eben dieses Bauchziehen und Rückenschmerzen habe und teilweise heftiges Aufstossen. Wenn ich aber normalerweise meine Mens bekomme, habe ich nie PMS, gehöre glücklicherweise zu den Frauen, die allerhöchstens mal schlechte Laune haben.
Freue mich auf Deine Antwort!

Gruss

engelchen57

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2004 um 10:20
In Antwort auf jaffe_12740598

Guten Morgen Jeanny
ist doch kein Einmischen, freue mich über deine Antwort!!

Meine letzte Mens war am 28.01.04. Meine Zykluslänge war immer so 38 - 41 Tage. Nachdem der letzte dann 48 Tage war habe ich eben mit Mönchspfeffer begonnen.
Das komische zur ZEit ist eben nur, daß ich eben dieses Bauchziehen und Rückenschmerzen habe und teilweise heftiges Aufstossen. Wenn ich aber normalerweise meine Mens bekomme, habe ich nie PMS, gehöre glücklicherweise zu den Frauen, die allerhöchstens mal schlechte Laune haben.
Freue mich auf Deine Antwort!

Gruss

engelchen57

Hallo engelchen
hast du mal deine hormone checken lassen?
nun ja ich habe laut arzt pco.und da hat man eben auch sehr unregelmässige mens -gar keine und es heisst bei pco sei das normal aber dem sei nicht so gibt auch frauen mit pco und regelmässigem zyklus aber egal,drum gehts ja nicht
also wie ich lese hast du deine mens schon normal.weil ich hatte am 28.12.03 ne schmierblutung und das wars.
ich meine wenn du sagst du hast kein pms dann kann es gut möglich sein dass du schwanger bist ich nehme mal an du möchtest schwanger werden.
es is eben eh blöd mit diesen anzeichen
manche frauen haben gar keine und sind schwanger andere haben megaviele anzeichen und sind schwanger andere haben anzeichen und sind dann net schwanger
ich hatte auch nie die anzeichen wie jetzt,aber vielleicht verarscht mich mein körper ja nur*seufz*
na gut meine tests gaben schon aber leider nur sehr sehr schwach manchmal kaum erkennbar,und ich hört schon von frauen wo die tests neg waren und dann gingen sie zum FA und waren dann doch schwanger,wenn du das gefühl hast schwanger zu sein dann geh doch zum FA evt is es wirklich so
viel Glück
woher bist du?
und wie alt?

gruss

jeanny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2004 um 11:16
In Antwort auf sora_11874791

Hallo engelchen
hast du mal deine hormone checken lassen?
nun ja ich habe laut arzt pco.und da hat man eben auch sehr unregelmässige mens -gar keine und es heisst bei pco sei das normal aber dem sei nicht so gibt auch frauen mit pco und regelmässigem zyklus aber egal,drum gehts ja nicht
also wie ich lese hast du deine mens schon normal.weil ich hatte am 28.12.03 ne schmierblutung und das wars.
ich meine wenn du sagst du hast kein pms dann kann es gut möglich sein dass du schwanger bist ich nehme mal an du möchtest schwanger werden.
es is eben eh blöd mit diesen anzeichen
manche frauen haben gar keine und sind schwanger andere haben megaviele anzeichen und sind schwanger andere haben anzeichen und sind dann net schwanger
ich hatte auch nie die anzeichen wie jetzt,aber vielleicht verarscht mich mein körper ja nur*seufz*
na gut meine tests gaben schon aber leider nur sehr sehr schwach manchmal kaum erkennbar,und ich hört schon von frauen wo die tests neg waren und dann gingen sie zum FA und waren dann doch schwanger,wenn du das gefühl hast schwanger zu sein dann geh doch zum FA evt is es wirklich so
viel Glück
woher bist du?
und wie alt?

gruss

jeanny

Hallo enkelchen und jeanny2004
engelchen, ich denke auch du sollstet mal zum FA, man weiß ja nie

mal ne frage von mir, was ist pco und pms?

vieleicht sollte ich meinen FA fragen ob er es bei mir testet?

jeanny2004, was sagst du zu meinen kleinen problem? mein kurzester zyklus war zuerst 4 tage dann 70 tage und seit dem nichts mehr, hatte am 07.02 auch mit mönchspfeffer angefangen. wieß langsam nicht mehr was ich noch machen soll? hab vor vier monaten die pille abgesetzt. *seuf*

ich bin 21 und komme aus düsseldorf und du??

lieben gruß jiny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2004 um 11:21
In Antwort auf sora_11874791

Hallo engelchen
hast du mal deine hormone checken lassen?
nun ja ich habe laut arzt pco.und da hat man eben auch sehr unregelmässige mens -gar keine und es heisst bei pco sei das normal aber dem sei nicht so gibt auch frauen mit pco und regelmässigem zyklus aber egal,drum gehts ja nicht
also wie ich lese hast du deine mens schon normal.weil ich hatte am 28.12.03 ne schmierblutung und das wars.
ich meine wenn du sagst du hast kein pms dann kann es gut möglich sein dass du schwanger bist ich nehme mal an du möchtest schwanger werden.
es is eben eh blöd mit diesen anzeichen
manche frauen haben gar keine und sind schwanger andere haben megaviele anzeichen und sind schwanger andere haben anzeichen und sind dann net schwanger
ich hatte auch nie die anzeichen wie jetzt,aber vielleicht verarscht mich mein körper ja nur*seufz*
na gut meine tests gaben schon aber leider nur sehr sehr schwach manchmal kaum erkennbar,und ich hört schon von frauen wo die tests neg waren und dann gingen sie zum FA und waren dann doch schwanger,wenn du das gefühl hast schwanger zu sein dann geh doch zum FA evt is es wirklich so
viel Glück
woher bist du?
und wie alt?

gruss

jeanny

Hallo Jeanny
ich komme aus der Nähe von Dortmund und bin 28 Jahre alt. Und Du?
Ich war Ende Januar bei meiner FA und die meinte eben, wie bereits beschrieben, daß mit meinen Hormonen alles ok wäre. Falls ich mal Nachwuchs haben wollte, könnte es aber sein, dass Sie bei mir ein wenig nachhelfen und beobachten müßte, dass es klappt.
Daraufhin haben mein Freund und ich entschlossen, dass wir es erstmal drauf ankommen lassen, ohne fremde Hilfe, da wir es eigentlich auch nicht so eilig haben. Je mehr man sich jedoch mit diesem Thema befasst, desto größer wird der Wunsch nach einem Kind.
Ich denke ich werde noch mal ein paar Tage abwarten, wie sich mein Körper so gibt und dann vielleicht nochmal einen Test wagen. Vielleicht kommt ja meine Regel doch noch. Der längste Zyklus wäre ja immerhin erst übernächste Woche rum.
Was hast Du für Anzeichen? Ich dachte immer ein kleiner Strich beim sst ist auch ein gutes Zeichen. Kannst Du Dich nicht theoretisch schon ein wenig freuen?
Bis später
engelchen57

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2004 um 11:24
In Antwort auf jiny

Hallo enkelchen und jeanny2004
engelchen, ich denke auch du sollstet mal zum FA, man weiß ja nie

mal ne frage von mir, was ist pco und pms?

vieleicht sollte ich meinen FA fragen ob er es bei mir testet?

jeanny2004, was sagst du zu meinen kleinen problem? mein kurzester zyklus war zuerst 4 tage dann 70 tage und seit dem nichts mehr, hatte am 07.02 auch mit mönchspfeffer angefangen. wieß langsam nicht mehr was ich noch machen soll? hab vor vier monaten die pille abgesetzt. *seuf*

ich bin 21 und komme aus düsseldorf und du??

lieben gruß jiny

Hallo Jiny
pms: Prämenstruelle Störungen, die sogenannten Tage vor den Tagen. Du weißt schon: Bauch- und Rückenschmerzen, schlechte Laune, usw.
pco: bin mir sicher, aber Jeanny wird uns bestimmt weiterhelfen.
Ich glaube wir müssen uns als erstes in Geduld üben....
Haltet mich auf dem Laufenden.

Gruss

engelchen57

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2004 um 12:28
In Antwort auf jaffe_12740598

Hallo Jeanny
ich komme aus der Nähe von Dortmund und bin 28 Jahre alt. Und Du?
Ich war Ende Januar bei meiner FA und die meinte eben, wie bereits beschrieben, daß mit meinen Hormonen alles ok wäre. Falls ich mal Nachwuchs haben wollte, könnte es aber sein, dass Sie bei mir ein wenig nachhelfen und beobachten müßte, dass es klappt.
Daraufhin haben mein Freund und ich entschlossen, dass wir es erstmal drauf ankommen lassen, ohne fremde Hilfe, da wir es eigentlich auch nicht so eilig haben. Je mehr man sich jedoch mit diesem Thema befasst, desto größer wird der Wunsch nach einem Kind.
Ich denke ich werde noch mal ein paar Tage abwarten, wie sich mein Körper so gibt und dann vielleicht nochmal einen Test wagen. Vielleicht kommt ja meine Regel doch noch. Der längste Zyklus wäre ja immerhin erst übernächste Woche rum.
Was hast Du für Anzeichen? Ich dachte immer ein kleiner Strich beim sst ist auch ein gutes Zeichen. Kannst Du Dich nicht theoretisch schon ein wenig freuen?
Bis später
engelchen57

*freu*engelchen57
Dachte schon ich bin so alt mit meinen bald 29*zwinker*
hm wenn mit deinen Hormonen alles okay ist dann muss deine FA doch net nachhelfen,wenn sie nachhelfen muss is irgendwas mit deinen hormonen nicht okay,würde ich mal sagen nach meinem wissen
sorry will ich net verunsichern aber wieso sagte sie nachhelfen?

so einiges anzeichen hab ich:rückenweh,mal bauchweh,gestern war es so wie wenn die mens käme aber heute ist es nicht mehr so,viel auf klo,ziehen manchmal im bauch,manchmal komisches gefühl beim bauchnabel,brustspannen manchmal,und ein ziehen in der leiste meisten rechts manchmal links und rechts is verschieden,seit ca 3tagen ab und zu noch kopfwehmanchmal schlecht/schwindlig aber net immer,klaro sind genug anzeichen aber mein körper kann mich ja auch verarschen(
hm naja will mich net zu früh freuen vielleicht mein ich ja nur was gesehen zu haben weil ich was sehen will obwohl ich mir 99%sicher bin was gesehen zu haben*smile*
ja mach nochmal nen test in ein paar tagen oder geh gleich zum FA bluttest machen der is 100%sicher

gruss

jeanny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2004 um 12:33
In Antwort auf jiny

Hallo Leidensgenossin
habe auch vor 20tagen (direkt nach der mens) mit mönchspfeffer begonnen und schlafe jeden zweiten tag mit meinem verlobten, ich hoffe nur das es geklappt! hab am 15.03 einen fa termin, hoffentlich ist da was

die anzeichen einer schwangerschaft hatte ich auch voll oft aber mittlerweile nicht mehr da ich versuche mir meinen kopf so frei wie möglich zu halten (soll sehr helfen).

ich denke nicht das das mit dem gewicht eine so bedeutung hat (es sei denn du bist extremer als extrem dünn), meine freundin ist auch extrem dünn und sie hat ein kind bekommen.

mach dir doch nochmal einen termin beim fa, der kann dir auch sagen wann ungefähr dein nächster eisprung ist, war im januar auch schon, ich find da wir so einen unregelmäßigen zyklus haben sollten wir ruhig öfters mal zum arzt um genauer bescheid zu wissen

wart auf dein antwort

gruß Jiny

Jiny und engelchen
pco: man sagt da hat man nen unregelmässigen eispung -gar keinen
sagt man aber es heisst nicht dass es so ist.
und man hat viele eibläschen an den eierstöcken,manchmal auch vergrösserte eierstöcke,aber ob ich das wirklich hab keine ahnung.
meine 1.FA sagte nix davon erst der 2.FA vielleicht sollte ich mir ne 3.meinung holen falls es noch notwendig is*g*
wäre ja schon mega genial wenn es geklappt hätte aber ich denke nicht wirklich daran*seufz*

bisbald

jeanny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2004 um 12:36
In Antwort auf jiny

Hallo enkelchen und jeanny2004
engelchen, ich denke auch du sollstet mal zum FA, man weiß ja nie

mal ne frage von mir, was ist pco und pms?

vieleicht sollte ich meinen FA fragen ob er es bei mir testet?

jeanny2004, was sagst du zu meinen kleinen problem? mein kurzester zyklus war zuerst 4 tage dann 70 tage und seit dem nichts mehr, hatte am 07.02 auch mit mönchspfeffer angefangen. wieß langsam nicht mehr was ich noch machen soll? hab vor vier monaten die pille abgesetzt. *seuf*

ich bin 21 und komme aus düsseldorf und du??

lieben gruß jiny

Hey jiny
nach 4tagen mens?dann erst nach 70 tagen wieder mens?
wann war denn deine mens mit 4tagen und deine mit 70tagen?
und ich meine wenn du erst seit 4monaten keine pille mehr nimmst kann es auch dran liegen dass sich dein körper erstmal drangewöhnen muss ohne pille auszukommen.bei gewissen geht das schnell bei anderen dauert das eben*seufz*
was meinte denn deine FA dazu?
oder du bist schon schwanger wer weiss das schon

ich bin bald 29 wohne bald in Hechingen

bis bald

gruss jeanny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2004 um 13:19
In Antwort auf sora_11874791

*freu*engelchen57
Dachte schon ich bin so alt mit meinen bald 29*zwinker*
hm wenn mit deinen Hormonen alles okay ist dann muss deine FA doch net nachhelfen,wenn sie nachhelfen muss is irgendwas mit deinen hormonen nicht okay,würde ich mal sagen nach meinem wissen
sorry will ich net verunsichern aber wieso sagte sie nachhelfen?

so einiges anzeichen hab ich:rückenweh,mal bauchweh,gestern war es so wie wenn die mens käme aber heute ist es nicht mehr so,viel auf klo,ziehen manchmal im bauch,manchmal komisches gefühl beim bauchnabel,brustspannen manchmal,und ein ziehen in der leiste meisten rechts manchmal links und rechts is verschieden,seit ca 3tagen ab und zu noch kopfwehmanchmal schlecht/schwindlig aber net immer,klaro sind genug anzeichen aber mein körper kann mich ja auch verarschen(
hm naja will mich net zu früh freuen vielleicht mein ich ja nur was gesehen zu haben weil ich was sehen will obwohl ich mir 99%sicher bin was gesehen zu haben*smile*
ja mach nochmal nen test in ein paar tagen oder geh gleich zum FA bluttest machen der is 100%sicher

gruss

jeanny

Hi Jeanny
also meine FA meinte, weil der ES ja extrem schwer festzulegen ist würde Sie halt schauen, wo ich mich gerade so in meinem Zyklus befinde.

Ist das bei Dir mit diesen ganzen Anzeichen auch mal den ganzen Tag und mal tagelang nicht? So ist es nämlich bei mir. Hätte mich gestern jemand gefragt, ob ich schwanger bin, hätte ich drauf gewettet. Heute dagegen habe ich gar keine Rückenschmerzen und nur ganz selten ein Ziehen in der rechten Seite!
Wirklich schlecht ist mir eigentlich nie, mehr so wie ein Kloß im Hals.
Du weißt bei Dir jetzt so gar nicht bei welchem Zyklustag Du bist?
Außerdem ist 29 wohl alles andere als alt. Ich fühle mich mit meinen fast 28 manchmal sogar noch zu jung! Übt Ihr schon lange?
Tschö
engelchen57

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2004 um 16:12
In Antwort auf jaffe_12740598

Hi Jeanny
also meine FA meinte, weil der ES ja extrem schwer festzulegen ist würde Sie halt schauen, wo ich mich gerade so in meinem Zyklus befinde.

Ist das bei Dir mit diesen ganzen Anzeichen auch mal den ganzen Tag und mal tagelang nicht? So ist es nämlich bei mir. Hätte mich gestern jemand gefragt, ob ich schwanger bin, hätte ich drauf gewettet. Heute dagegen habe ich gar keine Rückenschmerzen und nur ganz selten ein Ziehen in der rechten Seite!
Wirklich schlecht ist mir eigentlich nie, mehr so wie ein Kloß im Hals.
Du weißt bei Dir jetzt so gar nicht bei welchem Zyklustag Du bist?
Außerdem ist 29 wohl alles andere als alt. Ich fühle mich mit meinen fast 28 manchmal sogar noch zu jung! Übt Ihr schon lange?
Tschö
engelchen57

Hi engelchen
naja das mit den anzeichen hat eh nix zu bedeuten.
ich hab meine anzeichen leider jeden Tag aber nicht immer gleich stark zum Glück.
aber es gibt ja auch frauen wo keine anzeichen haben und doch schwanger sind also verlass dich nicht zu sehr auf die anzeichen wenn du keine mehr hast kanns ja auch sein dass du schwanger bist.alles net so einfach oder?
deine tests waren bisher immer neg?
nee weiss ich net wirklich aber wenn ich den 28.12.03 nehm dann wär ich ja nun im 62.ZTis ja krass daher ich befasse mich nicht mehr mit zyklen bringt bei mir momentan eh nix...
was heisst üben da wir uns momentan eh nur am we sehen eher schwer und seit 2wochen hab ich einfach keine lust mehr auf sexarmer schatzi was?
wie is das bei dir?

gruss jeanny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2004 um 16:56
In Antwort auf sora_11874791

Hi engelchen
naja das mit den anzeichen hat eh nix zu bedeuten.
ich hab meine anzeichen leider jeden Tag aber nicht immer gleich stark zum Glück.
aber es gibt ja auch frauen wo keine anzeichen haben und doch schwanger sind also verlass dich nicht zu sehr auf die anzeichen wenn du keine mehr hast kanns ja auch sein dass du schwanger bist.alles net so einfach oder?
deine tests waren bisher immer neg?
nee weiss ich net wirklich aber wenn ich den 28.12.03 nehm dann wär ich ja nun im 62.ZTis ja krass daher ich befasse mich nicht mehr mit zyklen bringt bei mir momentan eh nix...
was heisst üben da wir uns momentan eh nur am we sehen eher schwer und seit 2wochen hab ich einfach keine lust mehr auf sexarmer schatzi was?
wie is das bei dir?

gruss jeanny

Hi Jeanny
habe 2 Tests gemacht, einen Frühtest letzten Dienstag und einen Standard am Samstag. Aber ich weiß auch gar nicht, ab wann man testen kann wenn man längere Zyklen als 28 Tage hat!
Wenn meine Regel diesen oder nächsten Mittwoch nicht kommt, weiß ich auch nicht weiter. Wollte evtl. Donnerstag nochmal testen. Aber man wird ja ganz verrückt, je mehr man diese einzelnen Termine verfolgt.
Lust auf Sex habe ich auch seit 2 Wochen nicht mehr, vielleicht weil man einfach nicht weiß was los ist. Ganz schön belastend. Wir haben mal versucht alle 2-3 Tage miteinander zu schlafen, aber das ist mir zu sehr nach Kalender und wie gesagt, zur Zeit eh nicht!! Mein Freund tut mir auch ganz schön leid, von 100 auf 0.
Beobachtest Du Deinen Zervix? Habe es mal seit ein paar Wochen versucht. Ich meine, mein Freund und ich hätten diese Hochphase erwischt, nur habe ich seit 2 Wochen kaum mehr Ausfluß. Ich weiß nicht, ob das ein Zeichen für Mens ist. Kennst Du Dich aus?
Gruss

Engelchen57

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2004 um 17:01
In Antwort auf sora_11874791

Hey jiny
nach 4tagen mens?dann erst nach 70 tagen wieder mens?
wann war denn deine mens mit 4tagen und deine mit 70tagen?
und ich meine wenn du erst seit 4monaten keine pille mehr nimmst kann es auch dran liegen dass sich dein körper erstmal drangewöhnen muss ohne pille auszukommen.bei gewissen geht das schnell bei anderen dauert das eben*seufz*
was meinte denn deine FA dazu?
oder du bist schon schwanger wer weiss das schon

ich bin bald 29 wohne bald in Hechingen

bis bald

gruss jeanny

Huhu jeanny
also ich hatte die pille am 19.11 abgesetzt, meine erste mens hatte ich vom 23.11-26.11 und die zweite vom 31.01-06.02 und die war so heftig wie noch nie, hatte extreme rückenschmerzen so das mein arzt mich spritzen wollte ( ich wollte aber net wegen der evtl. späteren schwangerschaft) und ich hab ein ob super plus in einer halben stunden voll bekommen. das nenn ich mal ne mens

ja das stimmt mit dem gewöhnen ohne pille, aber man gibt die hoffnung ja nicht auf das es doch schnell klappen kann

vieleicht bin ich ja auch schon schwanger? hab seit 2 tagen abends dolle kopfschmerzen und seit gestern manchmal unterleib ziehen. aber wie gesagt vieleicht verarscht mich mein körper mal wieder

lieben gruß jiny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2004 um 17:03
In Antwort auf jiny

Huhu jeanny
also ich hatte die pille am 19.11 abgesetzt, meine erste mens hatte ich vom 23.11-26.11 und die zweite vom 31.01-06.02 und die war so heftig wie noch nie, hatte extreme rückenschmerzen so das mein arzt mich spritzen wollte ( ich wollte aber net wegen der evtl. späteren schwangerschaft) und ich hab ein ob super plus in einer halben stunden voll bekommen. das nenn ich mal ne mens

ja das stimmt mit dem gewöhnen ohne pille, aber man gibt die hoffnung ja nicht auf das es doch schnell klappen kann

vieleicht bin ich ja auch schon schwanger? hab seit 2 tagen abends dolle kopfschmerzen und seit gestern manchmal unterleib ziehen. aber wie gesagt vieleicht verarscht mich mein körper mal wieder

lieben gruß jiny

Ach ja...
meine FA meinte das bei mir alles in ordnung ist und ich jederzeit schwanger werden kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2004 um 17:23
In Antwort auf jaffe_12740598

Hi Jeanny
habe 2 Tests gemacht, einen Frühtest letzten Dienstag und einen Standard am Samstag. Aber ich weiß auch gar nicht, ab wann man testen kann wenn man längere Zyklen als 28 Tage hat!
Wenn meine Regel diesen oder nächsten Mittwoch nicht kommt, weiß ich auch nicht weiter. Wollte evtl. Donnerstag nochmal testen. Aber man wird ja ganz verrückt, je mehr man diese einzelnen Termine verfolgt.
Lust auf Sex habe ich auch seit 2 Wochen nicht mehr, vielleicht weil man einfach nicht weiß was los ist. Ganz schön belastend. Wir haben mal versucht alle 2-3 Tage miteinander zu schlafen, aber das ist mir zu sehr nach Kalender und wie gesagt, zur Zeit eh nicht!! Mein Freund tut mir auch ganz schön leid, von 100 auf 0.
Beobachtest Du Deinen Zervix? Habe es mal seit ein paar Wochen versucht. Ich meine, mein Freund und ich hätten diese Hochphase erwischt, nur habe ich seit 2 Wochen kaum mehr Ausfluß. Ich weiß nicht, ob das ein Zeichen für Mens ist. Kennst Du Dich aus?
Gruss

Engelchen57

Engelchen
sorry kenn mich da net aus mit Zervix ich denke wenn man danach geht macht einem das auch nur verrückt ich finde man sollte sex haben wann man lust hat und sich nicht zu sehr auf zervix wie eisprung verlassen denn das verdirbt einem doch nur den sex und dann is es auf druck poppen und das find ich net so toll
daher poppen wir miteinander wann wir lust haben
denn so haste den kopf auch viel freier weder wenn du dran denkst denkste vielleicht auch bei dem sex nach wie dein zervix is und dein eisprung und obs nun geklappt hat usw!!!
ja mein schatz tutmir auch leid aber wenn man keine lust hat is es auch nicht toll sex zu haben oder?
wenn du kaum mehr ausfluss hast würd ich mal sagen dann is dein eisprung vorbei mehr kann ich dazu leider auch nicht sagen sorry

bis bald

jeanny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2004 um 12:58
In Antwort auf jiny

Huhu jeanny
also ich hatte die pille am 19.11 abgesetzt, meine erste mens hatte ich vom 23.11-26.11 und die zweite vom 31.01-06.02 und die war so heftig wie noch nie, hatte extreme rückenschmerzen so das mein arzt mich spritzen wollte ( ich wollte aber net wegen der evtl. späteren schwangerschaft) und ich hab ein ob super plus in einer halben stunden voll bekommen. das nenn ich mal ne mens

ja das stimmt mit dem gewöhnen ohne pille, aber man gibt die hoffnung ja nicht auf das es doch schnell klappen kann

vieleicht bin ich ja auch schon schwanger? hab seit 2 tagen abends dolle kopfschmerzen und seit gestern manchmal unterleib ziehen. aber wie gesagt vieleicht verarscht mich mein körper mal wieder

lieben gruß jiny

Frage
Hei,

habe dazu auch eine Frage.
Ist der Schleim zum Zeitpunkt des Eisprungs spinnbar oder auch in den Tagen vor dem Eisprung? Ich habe nämlich mit meinem Freund geschalfen einen Tag bevor der Schleim spinnbar wurde und weiss nicht, ob der Tag jetzt auch schon zu den fruchtbaren Tagen zählt? Jetzt ist der Schleim spinnbar und habe auch Unterleibsziehen (Mittelschmerz? oder Eisprung?). Da die Samen ja einige Tage überleben können, kann es sein, dass ich schon schwanger werde, bevor der Schleim spinnbar ist, oder?
Bea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2004 um 17:59
In Antwort auf barb_11924310

Frage
Hei,

habe dazu auch eine Frage.
Ist der Schleim zum Zeitpunkt des Eisprungs spinnbar oder auch in den Tagen vor dem Eisprung? Ich habe nämlich mit meinem Freund geschalfen einen Tag bevor der Schleim spinnbar wurde und weiss nicht, ob der Tag jetzt auch schon zu den fruchtbaren Tagen zählt? Jetzt ist der Schleim spinnbar und habe auch Unterleibsziehen (Mittelschmerz? oder Eisprung?). Da die Samen ja einige Tage überleben können, kann es sein, dass ich schon schwanger werde, bevor der Schleim spinnbar ist, oder?
Bea

Hi Bea31,
ich kann Dir die Frage leider nicht beantworten.
Hatte auch dieses Ziehen und so. Habe aber am 03.03.04 meine Mens bekommen. Ich kann nur sagen, daß ich auch alle Anzeichen meines Körpers als Schwangerschaftsanzeichen gedeutet habe. War ja dann leider doch nicht so.
Mir ist aufgefallen, daß wenn man schwanger werden will, alles besonderen "Zimperlein" des Körpers auf die Goldwaage legt. Jetzt, wo ich im nächsten Zyklus bin und auf die fruchtbaren Tage warte, ziept es genauso hier und da, wie vor ein paar Wochen, als ich dachte ich sei schwanger.
Ich drücke Dir natürlich ganz fest die Daumen. Aber rechne nicht zu fest damit, da die Entäuschung, wie bei mir, wirklich groß sein kann.
Lieben Gruss

engelchen57

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2004 um 9:52
In Antwort auf jiny

Huhu jeanny
also ich hatte die pille am 19.11 abgesetzt, meine erste mens hatte ich vom 23.11-26.11 und die zweite vom 31.01-06.02 und die war so heftig wie noch nie, hatte extreme rückenschmerzen so das mein arzt mich spritzen wollte ( ich wollte aber net wegen der evtl. späteren schwangerschaft) und ich hab ein ob super plus in einer halben stunden voll bekommen. das nenn ich mal ne mens

ja das stimmt mit dem gewöhnen ohne pille, aber man gibt die hoffnung ja nicht auf das es doch schnell klappen kann

vieleicht bin ich ja auch schon schwanger? hab seit 2 tagen abends dolle kopfschmerzen und seit gestern manchmal unterleib ziehen. aber wie gesagt vieleicht verarscht mich mein körper mal wieder

lieben gruß jiny

Hallo Jeanny...
ich will dir ja nicht die Hoffnung nehmen,
aber bei mir ist es sehr ähnlich wie bei dir.
Ich habe meine Pille im Februar abgesetzt
und sofort meine Mens. bekommen.
Nun warte ich schon seid 30 Tagen auf meine nächste Mens. und die typischen Zeichen....wie meine Fressattacken oder Unterleibschmerzen die normal eine Woche vorher auftretten habe ich noch nicht.
Dafür ist mir aber schon seid fast 1,5 Wochen
schwindelig und leicht schlecht und ich habe recht oft Kopfschmerzen.
Komischerweise habe ich auch manchmal Gleichgewichtsproblem. Dabei kann ich eigentlich nicht schwanger sein, da wir mit Kondom verhütet haben und
dieser weder gerissen ist noch geplatzt.
Ich gehe mal davon aus das es an dem absetzen der Pille liegt. Zwar hatte ich heute morgen für einige Minuten Sodbrennen, aber wer weis woher das noch kommt. Unterleibziehen habe ich seid 3 Tagen aber nur ganz leicht ab und zu mal...
vermute mal das ich diesmal einen rehct langen Zyklus habe werde.
Ich habe schon öfter gelesen, das sowas nach absetzen der Pille recht normal sein soll.

Viele Grüße und ich Drück dir die Daumen,
das es doch geklappt hat

Honey

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club