Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie fühlen sich übungswehen an?

Wie fühlen sich übungswehen an?

28. Dezember 2015 um 19:49

huhu ich hab die letzte Nacht immer wieder zu ein ziehen über den ganzen Bauch gehabt. Also es war jetzt nicht so dass ich es kaum aushalten konnte, aber bin immer mal wieder kurz wach geworden davon. Sonderlich hart ist der Bauch dabei nicht geworden. Sind das richtige Übungswehen oder kommt das vom Wachstum? In der Form hatte ich das zum ersten mal und über den Tag war jetzt wieder alles gut Vielleicht kennt das ja jemand? lg evidentia mit babyboy 26+4

Mehr lesen

28. Dezember 2015 um 19:54

Also
Meine vorwehen die ich hatte (waren sehr wenige) fühlten sich bei mir so an als ob meine Regel kommen würde. Aber mein bauch wurde auch nie wirklich hart. Aber das ist ja auch bei jeder schwangeren anders, bei manchen dauert es ja auch ewig bis der Bauch sich senkt. Ich denke es können wehen gewesen sein. Kenne es aber zb auch nicht nachts deswegen aufzuwachen. So lange du dich gut fühlst denke ich ist alles ok.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2015 um 20:43

Hi!
Ich bin 33 2 und genauso geht es mir auch seit 2 Nächten und ich hab keinen Schimmer, ob es Übungs-, Vor- oder Senkwehen sind...hatte das in meiner 1. ss nicht. Wirklich schmerzhaft sind sie nicht, aber wach werd ich auch davon Bin gespannt, ob noch jemand ne passende Antwort für uns hat
Werde morgen aber auch mal meine Hebi anrufen, wenn die kommende Nacht wieder so ist wie die letzten beiden.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2015 um 22:41

Habe...
gestern vor dem schlafen mal eine Tablette Magnesium mehr genommen und die Nacht war gleich viel besser als die vorherigen Habe auch mit meiner Hebi heute besprochen und die meinte auch, dass es Übungswehen sind und ich die Magnesiumdosis etwas erhöhen soll. Auf Sex soll ich auch besser verzichten und auch etwas längere Pausen zwischen den einzelnen täglichen Aktionen, wie Einkaufen, spazieren gehen etc. einlegen... Es ist wohl nicht unüblich, dass das bei der 2. ss so ca. 4-6 Wochen los geht mit den Übungswehen. Bei dir, evidentia, wäre das natürlich ein wenig früh...nimmst du denn schon Magnesium?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 10:44
In Antwort auf ninejean

Habe...
gestern vor dem schlafen mal eine Tablette Magnesium mehr genommen und die Nacht war gleich viel besser als die vorherigen Habe auch mit meiner Hebi heute besprochen und die meinte auch, dass es Übungswehen sind und ich die Magnesiumdosis etwas erhöhen soll. Auf Sex soll ich auch besser verzichten und auch etwas längere Pausen zwischen den einzelnen täglichen Aktionen, wie Einkaufen, spazieren gehen etc. einlegen... Es ist wohl nicht unüblich, dass das bei der 2. ss so ca. 4-6 Wochen los geht mit den Übungswehen. Bei dir, evidentia, wäre das natürlich ein wenig früh...nimmst du denn schon Magnesium?

Das
ist so nicht ganz richtig dass es bei ihr zu früh ist. Es gibt ja verschiedene Wehenarten aber Übungswehen fangen zwischen der 20.und 25.ssw an. Ich bin Ende 23.Woche und habe sie schon 3 Wochen. Magnesium nehme ich auch 2-3 am tag und bryophyllum. Man sollte sie halt beobachten. Schmerzhaft dürfen sie wohl nicht sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 11:21

Zu frueh
Hallo, fuer diese Schmerzen ist, glaube ich, noch zu frueh.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich habe keine Klarheit
Von: coleen_12876515
neu
30. Dezember 2015 um 9:56
Diskussionen dieses Nutzers
Starke hüft/beckenschmerzen 33. ssw wer kennt das?
Von: oralee_12937216
neu
7. Februar 2016 um 14:16
Teste die neusten Trends!
experts-club