Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie fing bei euch die Geburt an?

Wie fing bei euch die Geburt an?

14. Februar 2011 um 10:13

Hallo!

Ist zwar meine 2. SS, aber da ich damals eine Traum-SS hatte und dann eine Einleitung (grausam ..plötzlich innerhalb 15 Minuten jede Minute eine Wehe), weiß ich natürlich nicht, wie sich normale Wehen bzw die Geburt ankündigen.

Meine Maus wird wahrscheinlich drüher kommen, da ich bereits einen 3cm offenen Mumu habe und da ich die Wehen damals vor 2 Wochen nicht gemerkt habe, wollte ich mich ein bißchen umhören, wie das bei euch war.

Also wie ihr gemerkt habt, dass es los geht...
Hattet ihr Schmerzen, plötzlich oder schleichend?
Wie sind diese Schmerzen?
Blasensprung? Wie fühlte er sich an?

Vielen Dank im Voraus!

Hope (mit Sohnemann (2) und Babymaus 36.SSW)

Mehr lesen

14. Februar 2011 um 11:09

Huhu...
also ich kann dir von mir berichten...
Hatte nie großartig wehen...keine übungswehen und nix...

hatte am 3.1. um 22 uhr nen blasensprung auf toilette...
hab es nur dadurch gemerkt als ich abputzen wollte, kam ein größerer schwall raus und der ganze schleim...um 23:30 die erste wehe die ich kaum merkte und dann fing es richtig an...
die kamen langsam und wurden immer stärker...konnt nicht liegen nicht sitzen kaum laufen...

um 9:05 war mein sonnenschein dann da...und das alles ohne pda...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2011 um 11:11
In Antwort auf bailee_12276098

Huhu...
also ich kann dir von mir berichten...
Hatte nie großartig wehen...keine übungswehen und nix...

hatte am 3.1. um 22 uhr nen blasensprung auf toilette...
hab es nur dadurch gemerkt als ich abputzen wollte, kam ein größerer schwall raus und der ganze schleim...um 23:30 die erste wehe die ich kaum merkte und dann fing es richtig an...
die kamen langsam und wurden immer stärker...konnt nicht liegen nicht sitzen kaum laufen...

um 9:05 war mein sonnenschein dann da...und das alles ohne pda...

lg

Ach ja...
mein muttermund war auch schon seit der 37ssw. 2cm auf...muss also nicht unbedingt was heißen...mein kleiner war dann doch noch bis 39+4drin...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2011 um 11:21

Hallo
also bei meine drei mädls begann alles mit den blasensprung bei meiner ersten platzte mir die blase wärend den schlafen dann wurde ich von heftigen schmerzen geweckt und da merkte ich das in meinen bett nass war dachte mir nichts dabei und dann gingen die wehen schon vollgas los! bin gerade noch ins KH gekommen da war mein mumu 10cm offen und die kleine war auch schon da!!!

bei der zweiten und dritten merkte ich auf einmal so einen tollen drang aufs wc war aber zu faul zum aufstehen erst wie es gekracht hatte so ein knall wurde ich von 0 auf 100 voll wach und lief nur noch schnell in die badewanne rein fürs wc war es schon zu spät den da lief das fruchtwasser schon runter!!!

naja anzeichen hatte ich bei allen drei nicht nicht mal ein rückenziehen!!!

also wünsch ich dir eine schöne geburt

glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2011 um 11:23


hmmm also meine hebamme und ärztin meinen,
wenn man einen blasensprung hat, soll man sich sofort hinlegen, und den notarzt rufen, bitte nicht selber fahren oder warten bis die wehen einsetzten.
das kind könnte so weiter runter rutschen und somit die nabelschnur einklemmen, und das wäre natürlich nicht so dolle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2011 um 11:28

Also
ich muss sagen, ich habe eben seit gestern mittag sehr häufig leichte Rücken- und Bauchschmerzen und der Bauch ist hart. Habe auch dauernd einen Stuhldrang (kommt aber nix )und muss alle 30 Min Pipi machen.
Bin nun echt unsicher, ob evtl schon was beginnt.

Freue mich über weitere Antworten von euch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2011 um 11:36

Hi
Ich hatte bei beiden Kindern einen Blasensprung (plötzlich rinnt es und man ist klitschnass - lässt sich auch nicht zurückhalten). Kurz darauf haben dann auch schon die Wehen eingesetzt, regelmäßig und in kurzen Abständen (5-7 min.). Meine Tochter (1. Kind) war ca. 3 Stunden nach Blasensprung dann schon da, mein Sohn 1Std. 50min nach Blasensprung.

Beim 1. Kind gab es davor überhaupt keine Anzeichen, beim 2. Kind hatte ich in der 30./31. SSW vorzeitige Wehen und einen verkürzten GMH (1 Woche Krankenhaus, Wehenhemmer, Lungenreifespritzen, Magnesium, schonen,....) und dennoch kam er erst in der 40. SSW.

LG und Alles Gute,
Susanne
(mit Sophie, 10 Jahre - Dorian, 14 Monate und Johanna inside SSW 32)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2011 um 12:26


Also mir platzte bei 40+3 die fruchtblase .. wie es sich anfuehlte ? naja komisch .. wenn du auslaeufst und es nicht halten kannst .. 10 minuten später ging es schon mit den wehen los .. aber er war leider erst bei 40+5 da ..

LG Jenny & Alexander (4 Monate & 4 Tage alt )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2011 um 12:46

Hallöchen
hatte auch nie richtige senkwehen oder übüngswehen.....
am 27.01.11 gings mir richtig gut...keine schmerzen nichts....schatz sogar sehr aktiv gewesen...
bin dann gegen 12ins bett gegangen (nachts) und dann fing es mit sehr sehr leichten unterleibschmerzen an...
dann wurd ich um 01.00uhr wegen einer wehe wach.
bis 01,30hab ich gewartet weil ich nch ne woche hatte bis zum ET,dachte mir,och das geht gleich schon wieder weg.....aber ne neeeeeeeeeee,dann ins krankenhaus und um 07,42uhr war mein schatz da,am 28.01.11



lg bahar + adem 17tage alt/jung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2011 um 10:31


Rücken- und Unterleibsschmerzen sind wieder weg

Habe nun echt schon gehofft, dass es los geht .....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Frage an Mehrfachmamis
Von: elva_12957707
neu
20. Mai 2015 um 12:06
Teste die neusten Trends!
experts-club