Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie deutet man ein orakel?

Wie deutet man ein orakel?

14. Februar um 11:16 Letzte Antwort: 17. Februar um 12:33

Hallo meine Lieben vlt kann mir ja jemand von euch helfen. 
Wir haben den Wunsch zu Kind Nummer 2 und basteln seit ca 5 Monaten. Habe davor immer natürlich verhütet. Habe mir vor ein paar Tagen Ovulationstest geholt damit ich weiß wann mein ES tatsächlich ist. Bzw ob ich inmer richtig lag....
dann hab ich gestern und heute morgen mal einen gemacht (Es+8)
 heute war er definitiv dicker als gestern. Hat das schon was zu sagen ?! Er war gestern auch schon deutlich zu sehen und heute noch um einiges besser. 
Hab auch ES +4 deutliche Schmerzen gehabt (Evtl Einnistung?)

nun die Frage ist das mit den Ovus normal das er jetzt schon bzw immer noch so deutlich ist?  Oder kann ich hoffen lg

Mehr lesen

16. Februar um 17:38

Leider hat weder "Orakeln" noch der sehr umstrittene "Einnistungsschmerz" eine Aussagekraft.

Du wirst leider warten müssen bist du richtig testen kannst, alles andere ist einfach zu unsicher und stürzt dich in ein Gefühlschaos. 

Gefällt mir
17. Februar um 8:56
In Antwort auf elise_18724877

Leider hat weder "Orakeln" noch der sehr umstrittene "Einnistungsschmerz" eine Aussagekraft.

Du wirst leider warten müssen bist du richtig testen kannst, alles andere ist einfach zu unsicher und stürzt dich in ein Gefühlschaos. 

Danke für deine Antwort. 
Ich müsste am Freitag meine Tage bekommen.
bin gespannt ob es geklappt hat. Aber ich denke ehr nicht. Hab seit heute morgen son dumpfen Übelkeitsgefühl und unterleibsschmerzen als wenn die mens kommt. 
hab heute morgen kurz überlegt ob ich teste es dann aber doch gelassen. 

Gefällt mir
17. Februar um 11:01
In Antwort auf lisschen26

Danke für deine Antwort. 
Ich müsste am Freitag meine Tage bekommen.
bin gespannt ob es geklappt hat. Aber ich denke ehr nicht. Hab seit heute morgen son dumpfen Übelkeitsgefühl und unterleibsschmerzen als wenn die mens kommt. 
hab heute morgen kurz überlegt ob ich teste es dann aber doch gelassen. 

Naja, ich dachte bei der ersten ss auch ich bekomme meine Tage, lass dich noch nicht entmutigen! Wir sitzen alle im selben Boot. 

Gefällt mir
17. Februar um 11:43

Bei meiner ersten ss hab ich glaube ich gar nix gemerkt. Hatte mich zuvor immer wahnsinnig verrückt gemacht und dann einfach nicht mehr daran gedacht und dann 2 Tage nach nmt war der Test schneller positiv als ich spülen konnte 🤣
versuche mich jetzt wieder nicht verrückt zu machen. Bin aber am überlegen ob ich mir einen Test hole 🙈

Gefällt mir
17. Februar um 12:33

Hab mich jetzt getraut was zu essen. Die Übelkeit ist dadurch zum Glück weg. Nur das Ziehen in den Leisten nicht. 

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers