Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie blutig kann der Schleimpfropf sein

Wie blutig kann der Schleimpfropf sein

12. Februar 2012 um 18:57

Mein Mann und ich hatten heute Nachmittag GV mit Kondom(weil ich grad meinen Pilz behandle), danach hatte ich nen kleinen Schwall Blut mit irgendwas gemischt. Hab mich dann für ca.anderthalb Std.hingelegt(um es zu beobachten,weil ich dachte sowas kann halt passieren,da dort unten alles gut durchblutet wird).
Bin danach wieder aufgestanden und hatte wieder frisches Blut am Toipapier,aber mit kleinen dunkelroten "Stückchen" dabei,wie am ersten Menstag eben,nur viel weniger.
Manchmal löst der S.pfropf sich auch stückchenweise hab ich gelesen, aber so..? Soll ich vorsichtshalber mal im KH anrufen und fragen???

sibirien ET-3

Mehr lesen

12. Februar 2012 um 19:20

Vielen dank für eure antworten!
Hab eben im kreißsaal angerufen, hebi hat auch von kontaktblutung gesprochen. Solang es für ne slipeinlage reicht,meint sie,ist es ok.bei ner blutung wie für eine binde sollte ich herkommen.
Bin jetzt auch entspannt und beobachte einfach weiter so nebenbei
hatte in meiner Ss so selten GV...*shame*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wehen aber unreifer befund
Von: pixidust82
neu
12. Februar 2012 um 17:04
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen