Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie bekomme ich schnell Wehen?

Wie bekomme ich schnell Wehen?

25. Mai 2007 um 15:28

Hallo ihr süßen,

ich halte diese Schmerzen nicht mehr aus, habe schon alles ausprobiert dmit meine kleine bald kommt, ich weiß viele sagen wenn sie kommen will dann kommt sie aber ich kann langsam nimmer vor schmerzen. habt ihr ein paar tipps wie man die Wehen fördern könnte?

Grüßle Vicky

Mehr lesen

25. Mai 2007 um 15:35

In wievielter Woche bist du
eigentlich?

Aber ich kann dich gut verstehen, habe meinen zweiten Sohn 10 Tage übertragen und weiss, wie das ist.

Versuchs mal mit Zimt im Milchreis, oder Frauenmanteltee mit Himbeerblättertee, den kannst du dir in der Apotheke holen, ca 25 g von jedem müßte dir reichen. Von jedem ca 1 Teelöffel zusammen mit heissem Wasser aufgiesen und schluckweise (mit Zucker oder Honig und Zitrone) über den Tag verteilt trinken.
Viel Bewegen, Sex soll auch helfen ansonsten kann man nicht viel machen, wenn das Baby noch nicht reif für die Geburt ist.

viel Erfolg dir
eversmile (35ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2007 um 15:37
In Antwort auf olwen_12264768

In wievielter Woche bist du
eigentlich?

Aber ich kann dich gut verstehen, habe meinen zweiten Sohn 10 Tage übertragen und weiss, wie das ist.

Versuchs mal mit Zimt im Milchreis, oder Frauenmanteltee mit Himbeerblättertee, den kannst du dir in der Apotheke holen, ca 25 g von jedem müßte dir reichen. Von jedem ca 1 Teelöffel zusammen mit heissem Wasser aufgiesen und schluckweise (mit Zucker oder Honig und Zitrone) über den Tag verteilt trinken.
Viel Bewegen, Sex soll auch helfen ansonsten kann man nicht viel machen, wenn das Baby noch nicht reif für die Geburt ist.

viel Erfolg dir
eversmile (35ssw)

Bin
kurz vor ET, könnte die Wand hoch laufen vor Schmerzen

grüßle vicky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2007 um 15:59

Versteh ich nich
mein kleiner ist jetzt am 26.4 geboren,sein Et war am 14,also kam er 12 tage zu spät,un es hat mich überhaupt nich gestört.ich hätte ihn auch noch nen par wochen mit mir rumgetragen^^ am 26.hab ich mir dann aber doch nen wehencoktail gemixt,aber auch nur weil mein freund 2 tage später wieder nach berlin zurück musste,ich wohn in thüringen,un ich wollte ihn unbedingt den wunsch erfüllen beider geburt unseres ersten kindes mit dabei zu sein.aber mensch,du bist doch noch nichtmal übern et,ich würd deiner(n) kleinen noch bisschen zeit lassen,wenn es bereit ist wirds schon kommen.aber warte nicht zulange,mein kleiner hat in den zwei wochen nochma richtig zugelegt,un musste nach 10 stunden wehen dann per kaiserschnitt geholt werden,weil er zu groß war ( 57 cm un 4250 gr) aber nen bisschen würd ich noch warten!

alles gute

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2007 um 16:30
In Antwort auf olwen_12264768

In wievielter Woche bist du
eigentlich?

Aber ich kann dich gut verstehen, habe meinen zweiten Sohn 10 Tage übertragen und weiss, wie das ist.

Versuchs mal mit Zimt im Milchreis, oder Frauenmanteltee mit Himbeerblättertee, den kannst du dir in der Apotheke holen, ca 25 g von jedem müßte dir reichen. Von jedem ca 1 Teelöffel zusammen mit heissem Wasser aufgiesen und schluckweise (mit Zucker oder Honig und Zitrone) über den Tag verteilt trinken.
Viel Bewegen, Sex soll auch helfen ansonsten kann man nicht viel machen, wenn das Baby noch nicht reif für die Geburt ist.

viel Erfolg dir
eversmile (35ssw)

Hallo
Frauenmanteltee sollte man nicht trinken, nur wenn schon geburtswehen da sind! Die lösen wilde sehr schmerzhafte wehen aus!
Habe am 18.4 entbunden! Hatte auch die schnauze voll! Aber ich kann dir nur sagen! Geniess jeden Tag! Mir gings auch beschiessen! Hatte auch schmerzen! Aber wo ich dann in den Geburtswehen oder den Nachwehen lag! Dachte ich mir im nachhinein! die schmerzen wo ich davor hatte waren pille palle!
Habe damals alles probiert! Einlauf! Laufen ,Sex, Baden! Die Kinder kommen wann sie wollen!
Also geniess die Zeit

Gruß

Daria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2007 um 21:14

Glaub da hilft nichts...
wenn es soweit ist,dann sezten die Wehen von selbst ein. Glaub irgendwie nicht dran,dass man das irgendwie fördern kann. Ich hab so oft gebadet und geschleppt und was weiß ich alles und hatte keine Wehen. Meine Fruchtblase ist einfach irgendwann geplatzt (1 Tag vor ET),ohne Vorankündigung und hab vorher auch nix anstrengendes gemacht.
Ich hatte kurz vor Entbindung noch einen Nierenstau und eine Niereninfektion. Dachte auch,ich halt die Schmerzen nicht mehr aus und hab jeden Tag gebetet,dass der Kleine kommt und endlich von meinem Harnleiter runterkommt...aber er ist gekommen wann er wollte.

Du schaffst das noch!!!

lg
Evy + Nico (14 Tage)

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club